ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda 1.3jtd geräusche vom kuppeln? wummerndes geräusch

Panda 1.3jtd geräusche vom kuppeln? wummerndes geräusch

Fiat
Themenstarteram 24. September 2011 um 14:56

und wieder einmal muss ich als fiat neuling eine frage stellen :D

besonders bei kälte...aber auch bei warmen zustand..

wummert etwas die kupplung im 1.en und rückwärtsgang beim schleifen....

also in der schleifstellung wenn man die kupplung immer mehr loslässt wummerts komisch vom getriebe..

kennt das jemand?

ist das feuchtigkeit?

oder verabschiedet sich hier schon die kupplung?

km stand 63.000km... bj 01.2008

Ähnliche Themen
21 Antworten

Tritt dieses Phänomen nur beim Stehen im 1. und Rückwärtsgang auf ?

Oder auch wenn man im Stand versucht, andere Gänge einzulegen ?

Macht zwar á priori keinen Sinn (wer fährt schon im 2./3./4./5. Gang an), aber wenn dann das gleiche Phänomen auftritt, hat wahrscheinlich die Kupplung ein Problem - vermutlich verzogene oder verschlissene Kupplungsscheibe oder falsch eingestellte Kupplung (sofern der Panda JTD ein Kupplungsseil hat, was ich nicht weis)

Da das sowohl bei warmen wie kalten Motor/Getriebe auftaucht, dürften alle Einflüsse aus Temperatur, Luftfeuchtigkeit etc. keine Rolle spielen.

LG

Christian

Hallo,

ich hab in meinem Punto 188 auch den 1,3er drin und muss gleich dazu sagen, dass ich diese Geräusche nicht kenne.

Aber was man viel nachlesen kann ist, dass der 1,3 JTD so seine Probleme mit der Kupplung hat (unterdimensioniert). Auch schon bei so wenig KM wie bei dir. Ein zusätzliches Problem ist meistens auch ein undichter Kurbelwellen-Simmerring der das Motoröl durchläßt und somit die Kupplung verölt, was sich dann durch durchrutschen der Kupplung äussert.

Eben das durchrutschen ist es was sich schon bei meinem Punto bemerkbar macht (aber immer nur im 4. und 5. Gang). Und daher weil ich kein Raser bin stört es mich auch noch nicht so großartig. Erst wenn es häufiger auftreten sollte und in niedrigeren Gängen werd ich was machen lassen.

Hoffe ich konnte ein wenig helfen.

Grüsse AUTOFREAK

Themenstarteram 24. September 2011 um 22:42

Nun Motor und Getriebe sind knochentrocken, Hab heute erst öl gewechselt!

Ich Hab das Gefühl das bei Trockenheit da weniger wummergeräusche kommen, also am kuppelvorgang spüre ich keine unregelmässigkeit!

Bei Feuchtigkeit wummerts Ingo mehr!

Was kostet denn eine Kupplung samt arbeitskosten?

Themenstarteram 24. September 2011 um 23:14

weil ich grad nochmal gefahren bin..

kein wummern im 2.en und 3.en..

im ersten hört man es bissl glaub ich berauf bei niedriger drehzahl..

aber immer kommts im rückwärtsgang...

aber nochmal: auch wenn das geräusch kommt.. von einer ruckelnden kupplung spürt man nix..

Meinem Nachredner muss ich ein wenig widersprechen:

Wie soll das Öl vom defekten Simmering an der KW hinter der Schwungscheibe in die Kupplung kommen ?

Das wird i.d.R von der Schwungscheibe weggeschleudert und landet sonst wo, aber nicht in der Kupplung.

Die Kupplungscheibe scheint ein wenig zu 'eiern' da verzogen (eine verölte eher nicht).

Eine Kupplung rupft, wenn die Beläge eine zu hohe Reibkraft erzeugen oder wenn die Nieten bereits aus dem Kupplungsbelag raussschauen (temporäre Reibverschweissung der Nieten mit Druckplatte und/oder Schwungscheibe).

Sicherheitshalber probier das mal auch in den anderen Gängen IM STAND, nicht beim Fahren.

Beim Fahren sind die Drehmomentkräfte an der Kupplung vergleichsweise gering, beim Anfhren sehr hoch, deswegen wirst Du da nichts merken. Wenn das gleiche Symptom auftritt ist's mit grosser Wahrscheinlichkeit eine defekte K-Scheibe.

 

Kupplungswechsel:

Kommt drauf an was sonst noch kaputt ist, kann man von aussen nicht sehen.

Die K-Scheibe selbst kostet im freien Handel so ca 40€. Das Aufwändige ist halt, dass zum Wechsel das Getriebe raus muss, damit auch die ATW's zumindest auf der Fahrerseite. Dauer ca 1,5-2,5h je nach Werkstatt und Region.

Rechne mal mit 200-400€. Kann ja auch eine Freie Werke machen. Vielleicht ist's dann nicht so teuer wie bei Fiat.

LG

Christian

Themenstarteram 25. September 2011 um 0:14

nun wie gesagt..ich hab aus dem stand den selben versuch gestartet im 2.en und 3.en gang.. nix!

nur im 1.gang wenns kalt ist oder feucht(so kommts mir vor)

 

aber vor allem nur im Rückwärtsgang..da ist es nicht zu überhören..

meinst die eiert?

nach "nur" 66200km?

gut ich weis nicht wie mein vorgänger damit umgegangen ist.. war nen firmenwagen... ich hab ihn ja erst vor ner woche gekauft...

200-400€ meinst du mit teile?

NöNö Teile vielleicht max 80€, Rest ist Arbeitszeit (1h á ca 70 - 90 €)

Themenstarteram 28. September 2011 um 11:49

zum thema wummern hab ich mal meine mechanikerkollegen gefragt, die meinten das geräusch kann auch von nem verschlissenen ausrücklager kommen...nicht von der kupplungsscheibe selbst...

nichtsdestotrotz...

das wummern ist weg.. warum auch immer..

evtl weil das auto seit dem ich es gekauft habe immer im trockenen steht?

wer weiß... kuppeln tut er auf jeden fall normal :D

vielleicht mag der panda einfach feuchtigkeit nicht..

Hallo

Wir haben das gleich Synthom bei unserem JTD Panda wenn es kalt oder feucht ist, ist er warm, tritt das rupfen nicht mehr auf. Wir haben und daran gewöhnt, ich vermute eine verzogene Kupplungsscheibe und werde hier nichts machen lassen.

Ein Austausche der Kupplung kommt auf ca 700 - 800 Euro und das ist es mir nicht wert.

Wir haben ja bereits die zweite drin, die erste war bei 32.000 km defekt (verölt)

Gruß Aljubo

Themenstarteram 30. September 2011 um 1:58

ehrlich 700-800€?

allein das Kupplungs-set kostet 100€ im Netz..

ist die Arbeit so aufwendig?

 

ich mach da auch nix.. bis er sich nur schwer kuppeln lässt..im moment ist es nur bei feuchtigkeit/nässe...

Zitat:

Original geschrieben von Opelspeed

ehrlich 700-800€?

allein das Kupplungs-set kostet 100€ im Netz..

ist die Arbeit so aufwendig?

ich mach da auch nix.. bis er sich nur schwer kuppeln lässt..im moment ist es nur bei feuchtigkeit/nässe...

@Opelspeed

ich nehme mal an das sind Preise bei Fiat.

Mit 100€ für die Teile á la Internet lag meine Einschätzung mit 80€ nicht so weit daneben.

Die Reparatur ist aufwändig - allein der Getriebe Aus- und Wiedereinbau und der teilweise Ausbau/Einbau der Antriebswellen ist auch für Profis nicht unter 3 Stunden zu machen - und die müssen da verdammt fix sein. Keine Ahnung was bei Fiat da an AW(Arbeitswerten) Vorgabe ist. Wahrscheinlich mehr. Und dazu brauchst eine tip/top Werkstattausrüstung - die bezahlst ja auch anteilig mit.

Schätz mal selbst ab, wie lange Du für diese Arbeit benötigen würdest - ich wette das Du selbst bei einiger Schrauberefahrung nicht unter 6 Stunden rauskommst - natürlich vorausgesetzt Du kannst das überhaupt (Schätzen und Schrauben :) )

LG

Christian

Ich möchte Dir empfehlen, Dir wegen diesem "Wummern" keinen Kopf zumachen! Solange die Kupplung nicht unzumutbar rupft ist alles ok! Du hast mit diesem 1.3 Multijet ein excellentes Motörchen unter der Haube mit Steuerkette und Hydrostößeln - das ist ein mehrfach ausgezeichneter und hochmoderner Motor - und extrem sparsam! Ich habe den gleichen Motor im Doblò und auch sehr lange gebraucht, bis ich mich an diese Kupplung gewöhnt hatte: Gebe ich zuviel Gas, dann rutscht oder rupft die Kupplung aufgrund des hohen Drehmomentes. Gebe ich zu wenig Gas - geht der Motor mit Wummern beinahe aus - klar! Auch ich kenne deshalb diese Wummergeräusche - für mich sind das völlig normale Resonanzgeräusche des Motors oder der Auspuffanlage, wenn er untertourig läuft - das ist ein cooler Sound und kein Grund zur Beunruhigung - das gehört zu einer modernen Multijet-Maschine einfach dazu! Dieses Wummern ist fast so cool wie das Wummern des 911-er Carreras meines Nachbarn gegenüber! Ich habe mich deshalb an dieses Kupplungssystem insoweit angepasst, dass ich bei getretener Kupplung zunächst etwas mehr Gas gebe. Dann nehme ich das Gas etwas zurück - und in diese Gasrücknahme hinein lasse ich dann mit Gefühl die Kupplung kommen - das funzt prima und ohne rupfen und ohne wummern! Hat die Kupplung dann erstmal geschlossen, kannst Du auch mehr Drehmoment darauf geben. Ich behaupte mal, Dein Panda ist top in Ordnung und Du musst Dir überhaupt keine Sorgen machen! Solange ein Fiat Geräusche macht, ist alles ok! Erst wenn es im Fahrzeug stiller und stiller wird, besteht die ernsthafte Sorge, dass Dein Fiat "krank" ist! Drum ist fiatfahren nicht nur gewöhnliche Fortbewegung, sondern einfach eine Lebenseinstellung! ;-)

Themenstarteram 30. September 2011 um 21:14

Zitat:

Original geschrieben von Palio

Ich möchte Dir empfehlen, Dir wegen diesem "Wummern" keinen Kopf zumachen! Solange die Kupplung nicht unzumutbar rupft ist alles ok! Du hast mit diesem 1.3 Multijet ein excellentes Motörchen unter der Haube mit Steuerkette und Hydrostößeln - das ist ein mehrfach ausgezeichneter und hochmoderner Motor - und extrem sparsam! Ich habe den gleichen Motor im Doblò und auch sehr lange gebraucht, bis ich mich an diese Kupplung gewöhnt hatte: Gebe ich zuviel Gas, dann rutscht oder rupft die Kupplung aufgrund des hohen Drehmomentes. Gebe ich zu wenig Gas - geht der Motor mit Wummern beinahe aus - klar! Auch ich kenne deshalb diese Wummergeräusche - für mich sind das völlig normale Resonanzgeräusche des Motors oder der Auspuffanlage, wenn er untertourig läuft - das ist ein cooler Sound und kein Grund zur Beunruhigung - das gehört zu einer modernen Multijet-Maschine einfach dazu! Dieses Wummern ist fast so cool wie das Wummern des 911-er Carreras meines Nachbarn gegenüber! Ich habe mich deshalb an dieses Kupplungssystem insoweit angepasst, dass ich bei getretener Kupplung zunächst etwas mehr Gas gebe. Dann nehme ich das Gas etwas zurück - und in diese Gasrücknahme hinein lasse ich dann mit Gefühl die Kupplung kommen - das funzt prima und ohne rupfen und ohne wummern! Hat die Kupplung dann erstmal geschlossen, kannst Du auch mehr Drehmoment darauf geben. Ich behaupte mal, Dein Panda ist top in Ordnung und Du musst Dir überhaupt keine Sorgen machen! Solange ein Fiat Geräusche macht, ist alles ok! Erst wenn es im Fahrzeug stiller und stiller wird, besteht die ernsthafte Sorge, dass Dein Fiat "krank" ist! Drum ist fiatfahren nicht nur gewöhnliche Fortbewegung, sondern einfach eine Lebenseinstellung! ;-)

einmalig beschrieben!

ich bin beruhigt...

und ja .. es sind nur geräusche!

kuppeln tut da 100% also vom subjektiven gefühl her...

bin auch total zufrieden... bordcomputer zeigt 5,1liter verbrauch an.. was reele 4,6 sind an der tankstelle.... :-D

vmax laut tacho 190 bei 4400U/min was echte 170+ sein sollten

mit den 175/70R14 sommerrreifen werdens sogar ein paar kmh mehr :-D

Hallo liebe Fiat-Community,

habe diese Woche von privat einen 2009er Panda, 1.1, 54 PS aus 1. Hand mit 98.300 km mit neuem TÜV gekauft und ich bin auch sehr angetan, ist auch für klamme Studentinnen ein ideales Auto. :-D

Nur leider sind mir nun leichte Geräusche (bei der Probefahrt habe mir nichts dergleichen wahrgenommen) aus dem Bereich Kupplung/Getriebe aufgefallen. Termin bei einer Werkstatt ist schon gemacht, sie hatten erst übernächste Woche was frei.

Euch als Fiat-Experten wollte ich nun fragen, was es sein könnte. Die Geräusche stellen sich wie folgt dar:

- im Stand ist von außen ein schleifendes/rasselndes Geräusch zu hören, was weggeht, wenn man die Kupplung durchdrückt (unabhängig davon, ob ein Gang eingelegt ist oder nicht), von innen ist es kaum bis gar nicht zu vernehmen

-wenn man dann fährt, ist dann im Innenraum ein Geräusch zu hören, wenn die Kupplung durchgedrückt ist; auch im Leerlauf, es verstärkt sich, wenn man einen Gang einlegt, während die Kupplung gedrückt ist (v.a. beim 1. und 2. Gang)

-wenn man fährt und nicht auf der Kupplung steht, sind keine außergewöhlichen Geräusche zu hören

-alle Gänge lassen sich einfach schalten, kein Haken, Ruckeln ö.a.

Vielen Dank im Voraus für Eure Anregungen!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Geräusche - Kupplung und/oder Getriebe?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda 1.3jtd geräusche vom kuppeln? wummerndes geräusch