ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Panda Wartezeit - Leihwagen möglich?

Fiat Panda Wartezeit - Leihwagen möglich?

Themenstarteram 29. Juli 2009 um 23:34

Moin Leute.

 

Habe mir vor ner guten Woche n Panda geholt.

 

Allerdings mit 8 Wochen Wartezeit.

 

Zahle den Kaufpreis in bar wenn er da ist.

 

Arbeite aufm Dorf und komme da abends schlecht oder wie heute fast GAR NICHT mit öffentlichen Verkehrsmitteln weg.

 

Will morgen mal bei Fiat anrufen und nach einem Leihwagen fragen.

 

Habe den Wagen hier in Hamburg direkt bei der Niederlassung gekauft.

 

Wie seht ihr die Chancen einen so kurzfristig zu bekommen?

 

Lieben Gruß

Tankstellenboy

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo,

ich denke kaum, dass der Händler dir den Leihwagen kostenlos geben wird. 8 Wochen Lieferzeit sind ja normal und noch nicht einmal überschritten. Vielleicht macht er dir ja einen Sonderpreis, bezahlen musst du aber mit Sicherheit.

Und bitte keine blaue Schrift verwenden, das lässt sich kaum lesen.

Gruß

Alf

Hmm er hat doch nix gesagt von kostenlos???

Das sollte jedem klar sein das das nicht kostenlos ist.

Áutohäuser ahben in der Regel auch kein überschuß an Leihwagen, die die mal eben 8Wochen verleihen könne, am besten du gehts zum Autovermieter, aber mit Preisen um 400-500€/monat für einen Kleinwagen wirst du dich wohl einstellen müssen.

Naja, ich hab das halt so verstanden.

So oder so, er muss halt auf jeden Fall mal da nachfragen, nähere Infos dazu kann ihm wohl kaum jemand hier geben.

Gruß

Alf

Themenstarteram 30. Juli 2009 um 10:31

OK, Danke Leute.

Sie scheint im Verkaufsgespräch zu sein.. werde Euch das Ergebnis aber berichten.

Arbeite ja an ner Tankstelle, und die Meisten sind auch voll begeistert vom Panda.

Lieben Gruß

Tankstellenboy

Zitat:

Original geschrieben von Tankstellenboy

OK, Danke Leute.

Sie scheint im Verkaufsgespräch zu sein.. werde Euch das Ergebnis aber berichten.

Arbeite ja an ner Tankstelle, und die Meisten sind auch voll begeistert vom Panda.

Lieben Gruß

Tankstellenboy

Hallo

Als ich das letzte mal einen neuen Wagen gekauft hatte 3/2008 hatte ich das schriftlich vereinbart, das ich, wenn ich mein "Altfahrzeug" privat verkaufe, bis zur Lieferung des Neufahrzeuges einen kostenlosen Leihwagen bekommen. Ergebnis 4 Wochen ein kostenloses Leihfahrzeug vom Händler (Mercedes)

Gruß Aljubo

Themenstarteram 30. Juli 2009 um 23:31

So hätte ich es auch machen sollen, Aljubo.

Das Angebot beläuft sich auf 450€ für 6 Wochen. :)

Lieben Gruß

Tankstellenboy

Themenstarteram 31. Juli 2009 um 11:21

Es wird immer schöner.

Jetzt wird mir der Antrag für die Abwrackprämie zugesandt, obwohl ich gar nicht der Halter des Neufahrzeugs bin sowie der Halter des Altfahrzeugs war. Fiat meinte das hätte nicht passieren dürfen und meine Verkäuferin (die jetzt im Urlaub ist) hat diesen Fehler einschleichen lassen. Sie bedauern es sehr und die Neuwagenbestellung wird nochmal komplett neu aufgesetzt. Mein Stiefvater wird diesen Wagen auf sich anmelden.

Aber selbst in dieser Situation bekomme ich kein günstigeres Angebot für einen Leihwagen. Und der Verkäufer hat ruckzuck so einen Fall vor sich liegen, versucht alles rückgängig zu machen aber verdient keinen Cent dran und zeigt sich deswegen mehr als genervt.

Lieben Gruß

Tankstellenboy

Entschuldige aber hast du das nicht gesehen als du den Kaufvertrag unterschrieben war???

italo

Themenstarteram 2. August 2009 um 12:15

Nein, nur die Neuwagenbestellung unterschrieb ich.

Und selbst da kann ich der Käufer sein und zugleich nicht Fahrzeughalter.

Lieben Gruß

Tankstellenboy

Hi, das ist völliger Quatsch. 

Antragsteller (auf den der Kaufvertrag ausstellt wird) und Halter des Altfahrzeug müssen ein und die selbe Person sein.  Gem. Ziffer 2.2 der Richtlinie zur Förderung des Absatzes von Personenkraftwagen.

Zitat:

Original geschrieben von Tankstellenboy

Nein, nur die Neuwagenbestellung unterschrieb ich.

Und selbst da kann ich der Käufer sein und zugleich nicht Fahrzeughalter.

Lieben Gruß

Tankstellenboy

Das ist falsch. Käufer des Neufahrzeuges und Halter des Altfahrzeuges muss die gleiche Person bezüglich der Abwrackprämie sein. Somit liegt eindeutig der Fehler bei dir und nicht der Verkäuferin.

italo

Themenstarteram 2. August 2009 um 23:27

Moin Leute.

Ich habe eine verbindliche Neuwagenbestellung unterschrieben.

Mein Stiefvater eine Abtretungserklärung für die Abwrackprämie.

Die verbindliche Neuwagenbestellung stimmt meiner Meinung nach nicht mit einem rechtsgültigen Kaufvertrag überein, da die beidseitige Willenserklärung ausbleibt.

Scanne es - wenn gewollt - auch gerne ein, kein Problem.

Fiat selber meinte der Fehler liegt bei der Verkäuferin, da selbst die Neuwagenbestellung schon vom Stiefvater hätte unterschrieben werden müssen.

Lieben Gruß

Tankstellenboy

Themenstarteram 2. September 2009 um 23:57

So Endspurt... noch gute zwei Wochen warten. :)

Hoffe ja insgeheim das es früher klappt. Hehe.

Lieben Gruß

Tankstellenboy

Themenstarteram 12. September 2009 um 13:30

Leihwagen von heute bis Montag erhalten.

Ob es mit der Lieferung bis 18.09.09 klappt konnte die Verkäuferin mir heute nicht sagen.

Aber ne Woche vorher müssten sie es doch eigentlich wissen - oder wie seht ihr das?

Lieben Gruß

Tankstellenboy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Panda Wartezeit - Leihwagen möglich?