ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Panda Wartung

Fiat Panda Wartung

Themenstarteram 20. Juli 2009 um 12:16

Hallo.

Habe meiner Frau einen Fiat Panda 1,1 mit 40 KW gekauft.

Der Wagen hat jetzt 950km drauf

Meine Frage lautet, wann muß ich das erstemal zur Inspektion?

Welches Motoröl benötigt der Wagen (ich bin der Meinung SAE-Klasse 10W-40)

Wann wird das erste mal das Motoröl gewechselt???? (1000km, oder 1500km)

Und dann noch eine Frage:

Meine Frau möchte gerne mit dem Wagen in Urlaub fahren...sind circa 820km...meint ihr, der Wagen würde das aushalten??

Irgendwie traue ich das dem Kleinen nicht zu...:rolleyes:

Vielen Dank für eure Hilfe

Ähnliche Themen
29 Antworten

Wartung alle 20.000 Km bzw. spätestens alle 12 Monate. Das mit den 1000 Km ist nicht mehr vorgeschrieben und somit nicht für die Garantie wichtig (lt. Serviceheft und FIAT-Hotline).

Vorgeschriebenes Öl weiß ich jetzt nicht auswendig - steht aber auch alles im Serviceheft...

Zitat:

Habe meiner Frau einen Fiat Panda 1,1 mit 40 KW gekauft... /...Irgendwie traue ich das dem Kleinen nicht zu...

Du kaufst deiner Frau ein Auto, wo du noch nicht mal 900 Km am Stück zutraust? - tststs - :eek:.

Also er hält das ohne Probleme durch - sogar auf eigenen Rädern und nicht auf der Pritsche eines Abschleppers.

Ist vielleicht ein anderes "Feeling" als im Frontera aber es geht ganz gut.

Themenstarteram 20. Juli 2009 um 12:42

Danke für die schnelle Antwort

Stimmt, vorgeschrieben ist der 1000 Km Ölwechsel nicht, aber da der wagen neu ist (und der Verkäufer mir dazu geaten hat) würde ich sie gerne machen..alleine schon deswegen, wegen der langen Urlaubsfahrt

Stimmt, ist schon ein anderes "Feeling" als im Frontera, aber meine Frau möchte gerne, das wir mit ihrem Auto in Urlaub fahren...

Und was Frauen wollen, das sollen sie bekommen :D

Na, ich bin mal gespannt, ob wir hin und zurück kommen...

Werde dann schreiben, wie die Urlaubsreise war...;)

Schaden richtet der Wechsel allerdings auch nicht an - dem Händler entgehen halt nur so Euro 90,- bis 120,- (eine paar Liter Öl mit Goldstaubpartikel und Abnutzung des goldbeschichteten Werkzeugs).

Themenstarteram 20. Juli 2009 um 12:48

70 Euro möchte der nette Fiat Fachwerkstattmann haben...

Deswegen wollte ich es auch selber machen.

War mir nur nicht sicher, welches Öl der Wagen bekommt

Mein Idea (EZ 09/07) hat das erste mal nach einem Jahr bei der ersten Inspektion einen Ölwechsel bekommen, hat ihm offensichtlich nicht geschadet da er immer noch problemlos fährt. Auch die damals übliche Durchsicht bei 1000-1500Km ist bei vielen Herstellern nicht mehr vorgesehen. Der Panda ist ein robuster Kleinwagen, ich wüsste nicht warum er eine 850Km-Fahrt nicht überleben sollte wenn man ihn nicht 850Km mit dem Fuss in der Ölwanne auf Dauervollgas fährt.

Ciao!

Ich habe auch nicht bei Fiat den Ölwechsel bei 1500 km gemacht.

Sondern bei Mr.Wash in Hamburg (mache ich oft bei denen), hat mich 29,90 inkl Ölfilter gekostet.

Das Öl ist qualitativ sehr gut, 10 W40 Shell Helix.

Als ich zum Ölwechsel gekommen bin, lachte der Mitarbeiter und fragte was ich hier will?

Ich sagte das "Einfahröl" wechseln, und er sagt das es völlig überflüssig sei.

Habe aber den Wechsel trotzdem gemacht fürs reine Gewissen.

Gr. js-js

Themenstarteram 20. Juli 2009 um 15:00

@ Gnubbel: Vollgas natürlich nicht.....wollte max 130km/h fahren....mehr wollte ich dem "Kleinen" nicht antuen....;)

@ js-js: Den Ölwechsel mach eich auch nicht bei Fiat....für den Preis kann ich ja 3 selber machen :D

Danke Allen für die Antworten.

Werde 10W-40 Öl holen gehen

Zitat:

Original geschrieben von tommygoebel

Hallo.

Habe meiner Frau einen Fiat Panda 1,1 mit 40 KW gekauft.

Der Wagen hat jetzt 950km drauf

Meine Frage lautet, wann muß ich das erstemal zur Inspektion?

Welches Motoröl benötigt der Wagen (ich bin der Meinung SAE-Klasse 10W-40)

Wann wird das erste mal das Motoröl gewechselt???? (1000km, oder 1500km)

 

Und dann noch eine Frage:

Meine Frau möchte gerne mit dem Wagen in Urlaub fahren...sind circa 820km...meint ihr, der Wagen würde das aushalten??

Irgendwie traue ich das dem Kleinen nicht zu...:rolleyes:

 

Vielen Dank für eure Hilfe

hi,das steht normal im serviceheft,oder bekommt man mitgeteilt bei auslieferung des fahrzeug! warum traust du dem wagen das nicht zu???dann hättet ihr ihn nicht kaufen sollen!! ;)

nachtrag::D wenn du erst ca1000 km drauf hast ,hast du ja garantie!! da würde ich sicherheitshalber beim fh den ölwecksel machen lassen,nur so am rande;)

Zitat:

Original geschrieben von yellov20

nachtrag::D wenn du erst ca1000 km drauf hast ,hast du ja garantie!! da würde ich sicherheitshalber beim fh den ölwecksel machen lassen,nur so am rande;)

Hat schon was, die Aussage. Wenn du den Ölwechsel (fürs gute Gewissen) bei jemand anderen machen läßt, dann würde ich den nicht eintragen bzw. einen Zettel im Motorraum binden lassen.

Hast ja immer noch die Quittung und FIAT wird nicht unnötig nervös, weil jemand anders das Auto angefasst hat.

Das einzige verräterische ist dann der andere Ölfilter.

Themenstarteram 20. Juli 2009 um 18:10

Laut Fiat hätte das keine Auswirkung auf die Garantie.....kann den Ölwechsel sogar selber machen...hat man mir bei Fiat gesagt

Und im Serviceheft habe ich nix gefunden....kann natürlich sein, das ich es überlesen habe :(

Tja, warum ich ihn gekauft habe?????

Damit meine Frau zur arbeit kommt oder einkaufen fahren kann.....aber bestimmt nicht, damit wir 820km im Urlaub fahren können...dann hätte ich ein anderes Auto gekauft, oder wären mit meinem Wagen gefahren.

Aber wenn meine Frau unbedingt will, dann wird ihr Wunsch eben erfüllt ;)

Zitat:

Original geschrieben von tommygoebel

@ Gnubbel: Vollgas natürlich nicht.....wollte max 130km/h fahren....mehr wollte ich dem "Kleinen" nicht antuen....;)

Gelegentliches Vollgas kann der Panda auch ab (zum Kolonnenüberholen oder um mal 20Km etwas zackiger unterwegs zu sein etc.), aber Deine geplante Reisegeschwindigkeit ist völlig in Ordnung und für das Wägelchen auch völlig problemlos. Damals ist man mit Käfer, Goggo, Isetta & Co kreuz und quer durch Europa gereist (auf schlechteren Strassen) und hat es auch überlebt, da wäre ein Panda heutiger Bauweise schon sehr komfortabel gewesen. Und für zweimal im Jahr einige hundert Kilometer geradeaus ist der Panda durchaus zu gebrauchen. Wäre ein grösseres Fahrzeug im Haushalt vorhanden hätte ich dieses allerdings auch vorgezogen. Bei einem Fahrzeug im Haushalt nur für gelegentliche Urlaubstrips grundsätzlich ein grösseres Auto kaufen obwohl ein kleineres für den Rest des Jahres alltagstauglicher und im Unterhalt preiswerter wäre, das hätte ich nicht gemacht.

Ich wünsche Euch trotz allem eine gute Reise mit dem kleinen.

Ciao!

Themenstarteram 20. Juli 2009 um 21:12

Hallo

Es ist ja ein größerer Wagen im Haushalt vorhanden...aber meine Frau wollte unbedingt mit ihrem neuen Wagen fahren....

Den Panda haben wir nur, damit meine Frau zur Arbeit kommt, oder mal schnell zum einkaufen

Deswegen nehmen wir den Panda, um in Urlaub zu fahren....

Trotzdem danke für eure Antworten.

Wie gesagt, werde berichten wie die Reise mit dem Panda war.....;)

Ingolstadt - Elba = kein Problem.

Ingolstadt - Rügen = kein Problem.

Und nicht nur einmal und nicht nur mit einem Panda... (wir haben derer zwei)

Ölwechsel mach ich mit LiquiMoly 5W40 synthoil high tech (ist vollsynthetisch); selber gemacht, gespart und gelacht!

Ölmenge aus dem 5 Liter Kanister plus Filter macht etwa 25 Euro.

Gruß vom spargelix

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Panda Wartung