ForumOpel
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel vs. VW

Opel vs. VW

Themenstarteram 5. März 2006 um 16:51

hey leute,

erstmal eines: das soll jetz hier kein hetz-thread werden, klar?

aber worin liegen die, immenroch sehr stark verbreitetetn, und unbegründeteten, freindseeligkeiten zw. beiden marken?

erleben tu ich das fast jeden tag hier in der stadt (MD) wo man nichtmal in ruhe an nder ampel tuckeln kann (jaja, ich bin diesel freak) ohne das nen golfer meint er müsse seine dublex im stand bei 3000rpm halten damit der 1.4er ned nicht abstirbt...

gut reizen lasse ich mich von sowas nicht, aber es nervt irgendwie doch schon etwas...

da ich auch einige teile an meinem astra von nem VW tuner habe (riechert macht viel VW, kaum opel ;) ) und auch mit der verkäuferin da shcon ne paar mal geredet hab...

naja es is aus meiner sicht witzlos was einige abziehen... andererseits ärger ich auch gern mal nen bissel um mal nen spielchen zu machen auf der bahn ;) (im sinne der STVO, die eingehalten wird)

was sagt ihr woher diese hass-liebe kommt?

Beste Antwort im Thema

@Citi Golf 1 Freund: Deine Beiträge sind doch ironisch gemeint, oder lässt du wirklich so ein Zeug von dir und machst damit auch "uns" VWler bei unseren Opelfreunden (<- einfach so verstehen wie ichs geschrieben habe, danke!) runter?

Meine Meinung zum Ursprungsthema (März '06 :D ): Ist doch klar, das es solche Typen gibt. Bei jeder Marke. Ich kann mich da nicht drüber aufregen. Andere sollte sich jedoch mal bewusst werden, dass sie mit dem selben Verhalten gegen die vermeintlichen "Feinde" vorgehen, das sie so heftig kritisieren.

Ich verurteile diese radikalen Ansichten auf beiden Seiten. Eins muss euch im Opel-Forum schon klar sein: VW wird nicht nur von vernebelten Blödis gekauft, die ferngesteuert sind (Betonung auf nur, denn vor allem die ältere Bevölkerung fährt doch schon sehr oft VW). Es soll Leute geben, die das Design mögen. Oder die Atmosphäre im Innenraum.

Ich geb's ja zu, ist bei mir ja genauso! Und jetzt? Bin ich jetzt verblendet? Dafür gibt es doch diese Markenfülle. Jeder soll das kaufen was ihm gefällt.

Ansonsten gibt es natürlich noch die "greifbaren" Gründe für diese Feindschaft:

- Nahezu gleiche Produktpalette

- Beides "Volksmarken"

- Das Auto ist des deutschen liebstes Kind

Außerdem glaube ich das sich viele von den restlichen Marken abschotten.

Wenn ich mich nicht mit Opel beschäftige dann sehe ich natürlich auch nur Autos die häßlich sind.

Den Astra GTC (v.a. in schwarz) finde ich klasse. Aber wer gleich sofort voreingenommen ist der hat dann einen Astra 4 Türer mit Radkappen in silber vor Augen.

Daher kommt denke ich auch mal das Image des biederen Golfs bei VW: wenn ich ein Standardauto anschau, kommt natürlich wenig Emotion auf.

Heute war ich länger mit dem Auto unterwegs und hab da einige schöne Stücke gesehen. Z.B. einen schwarzen GTC, richtig nettes Gerät und später dann einen neuen dunkelblauen Golf mit schicken Felgen und abgedunkelten Scheiben.

Was ich damit sagen will: Nahezu jedes Auto von jeder Marke sieht gut aus, wenn gewisse Punkte am Exterieur stimmen.

Und weil verbohrte Markenbrillen-Träger sich sowas natürlich nicht eingestehen können, bleibt dann oft mal die Beschreibung "bieder" und "hässlich" übrig.

Mir ist schon klar das ich das jetzt als Auto-Enthusiast schreibe, aber die Prolls die gegen die anderen Marke hetzen (in dem Fall VW <-> Opel) sind das eben auch.

Ok ich schweife leicht ab.

Also ich habe (als absoluter VW-Fan) nichts gegen Opel und viele Modelle sind klasse. Ich fahre oft bei nem Kollegen in seinem Astra G Caravan mit und das ist ein 1a Auto. Innenraum absolut super verarbeitet (weiß allerdings nicht welche Ausstattung das ist), Motor (2L DTI) ist ruhig, ein schönes Auto.

Also begrabt jetzt dieses Gestreite abseits von sachlicher Diskussion, wenigstens in diesem Thread.

1047 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1047 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von IFA W-50

Genau, das Krause Duo habe ich einfach unterschlagen.:D

Hans Werner

na dann fehlt auch noch der Simson Roller ;-)

Hi,

ich hab auch noch ne Simpson S50 mit der fahr ich bei gutem wetter

zur arbeit, und die geht richtig gut, also 70 km/h ist kein problem

und sparsam ist sie auch noch.

Also die hattet es in der DDR voll drauf gute Mopeds zu bauen.

Gruß Jan

Zitat:

Original geschrieben von Turbo_Driver

Hi,

ich hab auch noch ne Simpson S50 mit der fahr ich bei gutem wetter

zur arbeit, und die geht richtig gut, also 70 km/h ist kein problem

und sparsam ist sie auch noch.

Also die hattet es in der DDR voll drauf gute Mopeds zu bauen.

Gruß Jan

Ich könnte mich jetzt noch ärgern meine gute S51 Enduro verkauft zu haben, leider wurden die alle von der Wende überrollt. Später hab ich mir eine ETZ 150 zugelegt...die hab ich aber noch:D Schade das jetzt erst viele die Qualitäten zu schätzen wissen, man konnte sie billig kaufen, waren langlebig und selber reparieren war auch kein Problem. Bei meiner KAWA war nach einem Jahr schon was...na ja;)

Ja, ja, die Simpsons waren schon klasse,

mein Onkel hat einige Schwalben, der ist n echter Simpson-Fan

eine Duo hat er auch, einen Roller, und eine Enduro.

Das sind seine Schätze und der trennt sich von keiner.

Jan

SIMSON hießen die, und werden auch nicht so ausgesprochen, wie die gelben Trickfilmfiguren aus dem Fernseh. :D

Was die Haltbarkeit angeht, sind die echt besser als unsere jetzt.

Meine Schwalbe hab ich kaputt 2006 für nen Kasten Bier gekriegt und neu aufgebaut. Motor neu, Getriebe überholt, Zweischicht-Mineraleffektlack (dunkelblau), Rahmen komplett entrostet, alles neu gelagert, neue Bremsen, Zünd-/Ladeanlage neu (war aus dutzenden nicht aufeinander abgestimmten Sachen), Kabelbaum neu eingezogen (selbstgebaut, bin Elektroniker ;) ). Naja neben den etwa 2.000 Euro sind auch eine Menge Nerven reingegangen. Zuerst hatte ich eine Kolben-/Zylindergarnitur von eBay, die war nicht nachgearbeitet, bupps bei 50 hatte ich nen Kolbenklemmer.

Nacharbeiten lassen, sah ok aus... weiter gings. Ist auch ein S51 Motor und kein Schwalbe-Gebläsemotor, 4 Gänge. Rahmen ist aus 1985.

Die ist echt ein Schätzchen geworden.

Die Schwalbe meiner Frau ist aus 79, mit Originalpapieren in saharabraun. Die ist nächstes Jahr dran mit Neuaufbau, weil die echt fertig ist.

Aber da hängt ihr Herz dran (und meins auch). Jede Schwalbe, die vor Asiheizern oder dem Totalschaden bewahrt wird, ist ein Relikt.

Bessere Mopeds/Roller als die Dinger, die es heute gibt. Und man wird in der Stadt nicht über den Haufen gefahren, nur weil irgendwelche Dummköpfe meinen, ein Roller darf nur 45...

Und simpler zu reparieren (find ich).

Wenn die schon in der Zeitung für KAPUTTE Schwalben 200 Euro bieten, wisst Ihr, was los ist ;)

Unsere Schwalben zumindest haben ein schönes Panzerschloss und sind unter Dach, auch auf dem Grundstück.

cheerio

am 30. Januar 2011 um 3:43

Zitat:

Original geschrieben von mr. astra

ich hab nichts gegen VW. Zumindest nicht dabei :D :D :D

Normalerweise muss da was übrig bleiben weil bei Opel ist es sofort weg weggegammelt. HAHA

:p

Zitat:

Original geschrieben von Vari90

 

Normalerweise muss da was übrig bleiben weil bei Opel ist es sofort weg weggegammelt. HAHA

:p

Soso:rolleyes:

Um 3:43 Nachts wird ein ca. 1 1/4 Jahre ruhender Threat für so ein Spruch rausgekramt! Den ich nichtmal kapiere ;)

Und dann, ist das die Antwort auf einen Beitrag der am 5. März 2006 um 17:27 Uhr geschrieben wurde, einen fast 5 Jahre alten Beitrag!

Da stellt sich mir nur eine Frage:

Was und wieviel hast du zu dir genommen? ;)

mfg Opel-King

Wegen solchen Leuten geraten wir / unsere Marke wieder in Verruf = /

An die Opel-Fahrer bitte entschuldigt solche kindlichen , unsachlichen Beiträge , dies ist nicht die Regel ;)

lass man gut sein Duky!

Wir haben auch solch frekkel die solch müll daher reden können!

von daher.

Und ich weis schon lange das en VW genausogut rosten kann *lach

am 13. Februar 2011 um 5:16

Opel kaum im Katalog schon vergammelt, wer Scheiße frißt und poppel kaut kauft auch das was opel baut.

Ich denke nicht, daß man sich so viel Unfug antun muss.

*** closed ***

Ähnliche Themen