ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Opel Vectra TÜV?

Opel Vectra TÜV?

Opel Vectra B
Themenstarteram 4. Januar 2016 um 22:29

Hallo,

Letzten Monat ist bei meinem Wagen, Vectra B 1,6 16V der TÜV abgelaufen. Möchte morgen mal zum TÜV fahren und abchecken lassen welche Mängel alle vorhanden sind. Vor 2 Jahren kam er noch ohne Mängel rüber. Drüber komme ich eh nicht ,weil die Frontscheibe gerissen ist. Nur will ich die nicht vorher tauschen lassen. Meine Frage: wenn ich da morgen mit defekter Scheibe ankomme untersuchen die mein Wagen trotzdem? Und lassen die mich damit nochmal vom Hof? Grus Mario

Ähnliche Themen
29 Antworten

Zitat:

@Lemmi94 schrieb am 6. Januar 2016 um 22:35:37 Uhr:

Scheibe defekt. Motorkontrolleuchte an (Agr) Alle Räder habe Spiel. Oil Wanne und Tank eingedrückt( kann ich mir nicht erklären bin eigentlich nicht aufgesetzt) Auspuff wäre defekt ( 1 Jahr erst drunter)

Das ist alles oder kommt da noch mehr? :D

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 22:37

Vor allem Tank eingedrückt ist der nicht aus kunstoff?

Kann noch aus Blech sein, glaube erst das FL hat Kunstofftank

Seit wann wird MKL beim TÜV bemängelt? Motormanagment hat doch nix mehr Sicherheit und Umwelt zu tun...

Tüv Bericht wäre nett :D

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 22:38

Die haben gesagt. Die reperaturen würden den aktuellen Wert des Fahrzeuges weit übersteigen. Ja das stimmt wenn ich zum FOH fahre.

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 22:40

TÜV Bericht liegt jetzt im Auto. Morgen euch ihn morgen mal Zeigen.

Zitat:

@Lemmi94 schrieb am 6. Januar 2016 um 22:35:37 Uhr:

Scheibe defekt. Motorkontrolleuchte an (Agr) Alle Räder habe Spiel. Oil Wanne und Tank eingedrückt( kann ich mir nicht erklären bin eigentlich nicht aufgesetzt) Auspuff wäre defekt ( 1 Jahr erst drunter)

Wenn wir das mal nehmen dann sieht des wie folgt aus:

Scheibe defekt, des wusstest du ja vorher, daher nix neues, Carglass hilft weiter (TK + 150€)

Motorkontrollleuchte hat meines wissens nach nichts mit Sicherheit und Umwelt zu tun, wenn AGR dann reinigen(Abgaswerte)

Alle Räder haben Spiel, das ist schon ne Nummer härter, Stabis, Gummis etc...genaueres im Bericht

Ölwanne eingedückt? so lange da nix raus kommt sollte des doch kein Problem sein, falls ja gibts Dichtmasse oder "neue" gebrauchte ölwanne

Tank kann man bei Kunststoff oder Blech ausbeulen, aber selbe Frage wie bei Ölwanne...

Auspuff, kommt drauf an was "defekt" ist, wenn er an dem Flansch bläßt, da gibts auch Dichtmasse :D

So weit noch überschaubar :D

Wenn der Tank und die Ölwanne dicht sind, ist das zu vernachläßigen!

Spiel an den Rädern sollte man beheben!

Auspuff schweißen! (warum auch immer undicht?)

Scheibe ist zu erneuern; hoffentlich über Versicherung oder selber machen!

AGR Problem sollte mit etwas suche in diesem Forum zu lösen sein!

Edit: Ich Denke und schreibe zu langsam!:D

Themenstarteram 7. Januar 2016 um 5:59

Werde mich heute drum kümmern. Mein Nachbar (Kfz-Meister) hatte ihn eben schon auf der Bühne. Ich weiß nicht was die da gesehen haben aber der Tank ist aus Kunststoff die Oilwanne bzw der ganze Motor ist leicht Oilig und nicht eingedrückt. Auspuff ist eine schelle wohl lose mehr auch nicht. Scheibe und Agr ist klar bleiben nur die Räder.

Der ganze Mist kommt wohl daher, daß die Prüfer in einer vorgefertigten Liste irgend welche Kreuze machen müssen - das ist praktisch für die Statistik - und

dann wird ein entsprechender Text ausgedruckt. Dabei kommt dann am Ende solcher Mist heraus. :(

Ich habe auch schon solche negative Erfahrungen gemacht. Obwohl ich TÜV erhielt (vom GTÜ) stand in der Abnahmebescheinigung drin. daß die Lenkung/das Lenkgetriebe defekt sei. Ursache war ein leichtes Schwitzen am Rohr des Vorratsbehälters, das man mit einem Papiertaschentuch hat abwischen können. Die betreffende Schelle war nicht mehr ganz festgezogen.

Wie sagte schon Winston Churchill vor vielleicht 80 Jahren:

Ich traue keiner Statistik, wenn ich sie nicht selbst gefälscht habe.

Wenn MKL an, dann geht der Prüfer von einem Defekt der Abgasreinigungsanlage aus - ergo nix TÜV weil schwerer Mangel. Mit ner brennenden MKL kommt man normalerweise nicht durch, denn die dahinter liegenden Fehler sieht man ja nicht ohne Auslesen...

"nicht ohne größeren Aufwand durch den TÜV" heißt hier wohl eher: Reparaturkosten übersteigen Fahrzeugwert. Vom Aufwand selbst seh ich da keine größeren Themen. Max. 500,- und 5-10h Arbeit.

Die "alle 4 Räder haben Spiel"-Aussage ist auch für'n Hintern. Was bitte haben die für Spiel? Radlager? Radmuttern lose? Gelenke lose? ...? So ein Schmarrn!

Gruß

Roman

wenn irgendeine Kontrolllampe in rot oder orange brennt und nicht mehr ausgeht (MKL, Airbag, Bremse etc.) ist definitiv nix mit TÜV-Plakette, weil dann eine Störung an einem sicherheits- oder abgasrelevanten System vorliegt. Da sollte man sich keine Hoffungnen machen und garnicht erst zum TÜV fahren, solange die Lampe noch brennt.

Zitat:

@cocker schrieb am 7. Januar 2016 um 15:31:11 Uhr:

....... sollte man sich keine Hoffungnen machen und garnicht erst zum TÜV fahren, solange die Lampe noch brennt.

Vielleicht glaubt oder hofft ja manch einer, daß der TÜV den Fehler diagnostizitiert.

Themenstarteram 7. Januar 2016 um 15:56

Ja wusste ja eh das ich nicht drüber komme. Haben auch befor die den Wagen rein gefahren haben gesagt das die Scheibe kaputt ist und die Mkl an ist. Meinte die ist egal gucken können wir trotzdem. Und im Anschluss der Untersuchung meinten die auch mit Mkl kein TÜV

die husten dir was ... wäre ausserdem eune teure Fehlerdiagnose. Ist sogar beim fOH günstiger als beim TÜV die HU zu bezahlen :D

Kunststofftank beim Vectra B!?

Deine Antwort
Ähnliche Themen