ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Opel Rekod P1 Wertschätzung

Opel Rekod P1 Wertschätzung

Themenstarteram 31. Januar 2014 um 18:25

Hallo!

Mein Großvater ist vor einiger Zeit verstorben und hat uns diesen Opel Rekord P1 BJ 1960 hinterlassen.

Das Auto stand die letzten 15 Jahre in einem geschützten Schuppen und soll nun verkauft werden.

Was denkt ihr kann man für so ein Auto verlangen?

(KM Stand: 96.000km; kein Rost;optisch macht er doch einen recht guten Eindruck; ist lauffähig abgestellt worden;)

Beste Antwort im Thema
am 2. Februar 2014 um 15:45

Da es sich um ein uverbasteltes Fahrzeug im orig. Zustand handelt, das noch nicht seiner Patina und Geschichte beraubt ist, ist der Wert deutlich höher einzuschätzen.

Ohne Wertgutachten, eines unabhängigen Sachverständigen, der sich damit auskennt, würde ich keine Verkaufsversuche in Angriff nehmen.

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo und guten Abend.

Das lässt sich sicherlich mit den wenigen Bilder nicht fundiert darlegen. Auch "trocken" gelagerte, scheinbar gut erhaltene Exemplare können enorme Schäden haben, welche sich nicht auf den ersten Blick erschliessen lassen.

Hier ein grober Leitfaden für die Zustandsnoten lt. "Classic Data":

Der heutige Marktwert

Zustandsnote 1 2 3 4 5

Opel Rekord P1 11.800 € 8.900 € 5.400 € 2.900 € 900 €

Mit besten Grüßen

Ich bezahle für solche Restaurationsobjekte idr. zwischen 600-1200€, je nach Zustand und Teilen die dabei sind.

Das ist auch so ziemlich der Marktwerkt...

am 2. Februar 2014 um 15:45

Da es sich um ein uverbasteltes Fahrzeug im orig. Zustand handelt, das noch nicht seiner Patina und Geschichte beraubt ist, ist der Wert deutlich höher einzuschätzen.

Ohne Wertgutachten, eines unabhängigen Sachverständigen, der sich damit auskennt, würde ich keine Verkaufsversuche in Angriff nehmen.

Sachverständigen? Das kostet mehr, als die Kiste wert ist. Der Zustand ist 5 und für n 5er gibts da oben schon jemanden der das Auto aus der Classic Data liste rausgesucht hat und da steht er mit 900 drinnen.

Ich biete 600€ wenn er nicht am Ende der Welt steht.

Unverbastelt?

Das ist n nackter Spatz, auf der Türe ist ne 1500er Zierleiste, die aufm Kotflügel fehlt und an dem Auto eigentlich gar nicht dran sein sollte.

Der Luftfilter ist abgesägt, das Lenkrad ist verkehrt, die Zündspule sitzt an der falschen Stelle, der Motorraum ist schonmal rot gestrichen worden, übrigends im verkehrten rot, der Schaltknauf ist genau so gebastelt und verkehrt wie die komischen aufgeklebten Außenthermometer mitten aufm Amaturenbrett und das alles sehe ich auf 4 schlechten Bildern...

Das ist ne aufgefahrene, totgestandene Möhre und die ist Zustand 5, zum schlachten oder für Hardcorerestaurierer. 600€ ist mein Einheitspreis, das ist das wofür ich so Autos die letzten Jahre immer gekauft und geschlachtet habe. Stehen noch genug von rum...

Häufig träumen die Erben davon das sie ja quasi Gold in der Garage haben, wär es ein Flügeltürer sehe die Welt ganz anders aus .

http://www.motor-klassik.de/.../...hlaegt-concourszustand-7997200.html

Zitat:

. . . und das alles sehe ich auf 4 schlechten Bildern...

Die Bilder sind in der Tat nicht berauschend. Vielleicht kann der TE noch welche mit besserer Quali einstellen.

Preislich gesehen wäre er mir auch keine 900 Sisterzen wert. Gute und ich meine richtig gute P1 gibt es bereits ab 5-6.000 €. Da rede ich nicht von Zustand 1 Exemplaren.

Auch dieser Preis dürfte ein Wunsch bleiben.

am 2. Februar 2014 um 18:52

Gegen den http://kleinanzeigen.ebay.de/.../177677704-216-9004?... im Zustand 4-5 ist der oben Angebotene vollständig und nahe zu rostfrei..

Die Kiste wird ANGEBOTEN für 1200.

Ich weis ja, was für so Dinge im Endeffekt bezahlt wird, für Top-Limos werden zwischen 10-15.000€ aufgerufen.

Für 4-9.000€ gibt es Fahrzeuge in Zustand 3 / 3-, mit Tüv, H-Kennzeichen zum rumfahren.

Die 2.000€ für ein Restaurationsobjekt sind ein Angebotspreis, vieleicht steht ein Dummer auf der den kauft, wahrscheinlich ist aber, dass sich der Zustand eher Richtung "einfegen" bewegt, als der verkauft wird.

Zitat:

Gegen den http://kleinanzeigen.ebay.de/.../177677704-216-9004?... im Zustand 4-5 ist der oben Angebotene vollständig und nahe zu rostfrei..

Siehe mal den von mir verlinkten, ist das gleiche Angebot.

"nahezu rostfrei" . . würde ich aufgrund der wenigen Bilder nicht behaupten wollen.

Guck mal einfach in mein Internetforum:

www.rekord-p2-forum.de

Da haben einige Eigentümer solcher Fahrzeuge bereits geschrieben, was sowas wert ist.

am 2. Februar 2014 um 20:03

Der Grill ist aus Alu, die Stangen und Ringe sind verchromt, sie zeigen zum Glück, das sie nicht neu sind, die Scheinwerfer sind klar, an der Motorhaube, den Ecken der Kotflügel, der Flammschutzwand und den Stehblechen ist auf den Fotos kein Gammel zu sehen..

Viel Staub der Jahre, der vorsichtig und gründlich abgespült werden muss, bevor einer drüber wischt.

anhand der paar Bilder kann man keine echte Wertschätzung abgeben. Hier ist alles möglich- von 600 - 2500 €. Wichtig ist hier der Zustand des Blechs, Kotflügel, Stossstangen, Innenraum, Polster etc..

Technik und solche Banalitäten wie Der Montageort der Zündspule oder irgendwelchem aufgeklebten Kram sind unwichtig.

Gruss,

Steffen

Zitat:

anhand der paar Bilder kann man keine echte Wertschätzung abgeben. Hier ist alles möglich- von 600 - 2500 €.

Meine Meinung. Wer will sich anhand der paar (nicht guten) Bildern da schon ein Urteil erlauben (können)?

Vielleicht gibt es ja noch neue Fotos. Wenn der TE sich denn mal äussert. :rolleyes:

Für den Einheitspreis von 600,-€ kann man diesen P1 blind kaufen - da wird man kaum Minus machen. Das sind dann manchmal Schnäppchen-Preise - im Gegensatz zu dem "Kleinanzeigen"-Roster; da würde ich bereits den Einheitspreis nicht mehr bezahlen wollen :rolleyes:...

Dieser rote P1 (vermutlich in der Nähe von Ingolstadt) lässt eine gute Substanz erahnen - zumindest was die wenigen Bilder herzeigen. Er könnte mehr bringen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Opel Rekod P1 Wertschätzung