ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Opel Astra G Coupe 1.6L 16V 2000er Lim. Öl nachfüllen 10w 40 mineral öl oder syntehtisches öl?

Opel Astra G Coupe 1.6L 16V 2000er Lim. Öl nachfüllen 10w 40 mineral öl oder syntehtisches öl?

Opel Astra G
Themenstarteram 23. Oktober 2020 um 20:55

Hallo ich habe einen gebrauchten Opel Astra G Coupe 1.6L 16V 2000er Lim. gekauft und will Öl nachfüllen. 10w 40 steht auf dem zettel aber soll ich mineral öl oder syntehtisches öl kaufen ?

Opel öl
Ähnliche Themen
22 Antworten

Das Öl ist schon über ein Jahr drin, mach das lieber komplett neu und kaufe gleich 5l.

Themenstarteram 23. Oktober 2020 um 21:07

Zitat:

@Gerd_7 schrieb am 23. Oktober 2020 um 21:05:10 Uhr:

Das Öl ist schon über ein Jahr drin, mach das lieber komplett neu und kaufe gleich 5l.

mache ich nächsten monat will aber trotzdem was nachfüllen

weil ich eine längere fahrt plane

Dann nimm synthetisches mit der entsprechenden Freigabe.

Zur Zeit ist ein 10W-40 Motoröl eingefüllt, dies ist ein teilsynthetisch. Du solltest bei einem 10W-40 beim Nachfüllen bleiben.

Hier kann ich ein das Syntech Premium 10W-40 von Meguin oder das Leichtlauf 10W-40 von Liqui Moly empfehlen.

Bitte kein vollsynthetisches nachfüllen. Dieses kann Verunreinigen im Motor lösen und diese könnten das Ölsieb zusetzen.

Du solltest auch bei dieser Viskosität bleiben.

Der 1.6 16V ist für ein 10W-40 ausgelegt. Es sollte aber spätestens jährlich gewechselt werden.

Viel Fahrspaß mit dem Astra.

Themenstarteram 23. Oktober 2020 um 22:45

Zitat:

@Papasmobil schrieb am 23. Oktober 2020 um 22:02:40 Uhr:

Zur Zeit ist ein 10W-40 Motoröl eingefüllt, dies ist ein teilsynthetisch. Du solltest bei einem 10W-40 beim Nachfüllen bleiben.

Hier kann ich ein das Syntech Premium 10W-40 von Meguin oder das Leichtlauf 10W-40 von Liqui Moly empfehlen.

Bitte kein vollsynthetisches nachfüllen. Dieses kann Verunreinigen im Motor lösen und diese könnten das Ölsieb zusetzen.

Du solltest auch bei dieser Viskosität bleiben.

Der 1.6 16V ist für ein 10W-40 ausgelegt. Es sollte aber spätestens jährlich gewechselt werden.

Viel Fahrspaß mit dem Astra.

aber das ist zb mineralisch woran erkenne ich den unetrschied ich möchte nicht kaputt machen.

https://www.obi.de/.../6881742

Nimm das was ofa7stra empfohlen hat.

Kannst aber alles nehmen auf dem ACEA A3 steht.

Ich glaub aber nicht, dass du momentan mineralisches drin hast.

Themenstarteram 24. Oktober 2020 um 8:53

Zitat:

@Gerd_7 schrieb am 23. Oktober 2020 um 23:17:39 Uhr:

Nimm das was ofa7stra empfohlen hat.

Kannst aber alles nehmen auf dem ACEA A3 steht.

Ich glaub aber nicht, dass du momentan mineralisches drin hast.

Okey aber was kann passieren wenn es doch mineralisch ist?

Du kannst auch einen kompletten Ölwechsel machen, bevor die große Reise beginnt. Sparst Dir das Nachfüllen. Es gehen 3,5 Liter inkl. Ölfilter in den Motor bis Maximum. Wenn Du diesen selber machst. kannst Du den Motor richtig warm fahren und das heiße sofort ablassen und 30 Minuten abtropfen lassen. Geht auch ohne Bühne, an der Ablaßschraube kommt man gut ran. Hierzu brauchst Du eine Torx-45-Nuss. Anschließend ein teilsynthetisches 10W-40 Öl einfüllen.

In den Werkstätten dauert es meistens bis er auf die Bühne kommt, dann ist das Öl nur noch warm.

Evtl. wurden vorher auch schon unterschiedliches Öl nachgefüllt. Kannst Du bei einem gebrauchten und gerade gekauften Fahrzeug nicht wissen.

Mit dem frischen Öl wird er auch besser laufen und der Ölverbrauch sollte gering bleiben, gerade bei den 1.6 16V-Motoren.

Zitat:

@ofa7stra schrieb am 24. Oktober 2020 um 08:53:34 Uhr:

Okey aber was kann passieren wenn es doch mineralisch ist?

Du kannst die Öle mischen, das ist kein Problem.

Es kann sein dass sich Ablagerungen lösen und das Öl schneller verschmutzt, das wird aber auch nicht schlagartig passieren.

Du musst das komplette Öl eh wechseln.

Wenn der Motor sehr verschlammt / verdreckt ist, kannst du vor dem Wechsel auch noch ein entsprechenden Zusatz reinkippen.

10W-40 mineralisch ist nicht üblich.

Themenstarteram 24. Oktober 2020 um 10:23

@Papasmobil @Gerd_7 Danke euch beiden mir wurde gesagt der Schmierfilm würde abreißen und ich bekäme vllt einen Kolben fresser. Aber dann werde ich heute erstmal gute gewissens nachfüllen und dann anfang nächsten monats den öl wechsel samt filter machen.

Top Tipps

Themenstarteram 24. Oktober 2020 um 10:26

https://www.obi.de/.../8415648

wäre das passend?

zum nachfüllen und auch für den öl wechsel

Ja das passt. Das Thema Öl wird hier im Forum ziemlich dramatisiert. Die alten Motoren im Astra G haben bezüglich Motoröl sehr geringe Ansprüche.

Willst du bei obi kaufen?

https://www.obi.de/.../6659239

dann nimm das, einen kleinen schluck zum erstmal nachfüllen,

und später zum wechseln

las LM mit MOS2 lass erstmal stehen

Themenstarteram 24. Oktober 2020 um 10:33

Zitat:

@vectraC06 schrieb am 24. Oktober 2020 um 10:32:19 Uhr:

Ja das passt. Das Thema Öl wird hier im Forum ziemlich dramatisiert. Die alten Motoren im Astra G haben bezüglich Motoröl sehr geringe Ansprüche.

danke ja ich habe leider einfach keine ahnung davon

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Opel Astra G Coupe 1.6L 16V 2000er Lim. Öl nachfüllen 10w 40 mineral öl oder syntehtisches öl?