ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Opel Astra F Limousine Umbau

Opel Astra F Limousine Umbau

Opel Astra F
Themenstarteram 16. Februar 2018 um 15:44

Hallo ihr lieben,

 

Ich habe Interesse daran, eine Opel Astra F Limousine umzubauen.

Vorzugsweise der Motor mit 150PS, aber 136 oder 125 würden es auch tun.

 

Meine Frage ist jetzt, da eher nur Stufenheck Varianten mit 101 PS oder weniger gerade drin sind: passen die benötigten Teile für den Umbau von kompakten Version des Astra F in die Limousine?

 

Also quasi einen GSI kaufen und den als Spender benutzen? Mfg

 

Danke für eure Aufmerksamkeit

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hi!

Hier wirst du dich wohl mal mühsam durch den Umrüstkatalog kämpfen müssen:

Umrüstkatalog Astra F

Je nach Baujahr wird dir auch nur die 136PS Variante übrig bleiben, zwecks Abgaswerte, die ja nicht verschlechtert werden dürfen, soweit mir bekannt ist.

Habe persönlich so einen Umbau auch noch nicht gesehen...

Grüße!

Der MH.

Zitat:

@mhdot schrieb am 17. Februar 2018 um 22:02:20 Uhr:

 

Je nach Baujahr wird dir auch nur die 136PS Variante übrig bleiben, zwecks Abgaswerte, die ja nicht verschlechtert werden dürfen, soweit mir bekannt ist.

gibts für den c20xe keine kaltlaufregler oder minikats?

gabs obendrein nicht mal ne regelung die besagt dass man bis bj 2000 nen euro1-motor einbauen kann?

Meines Wissens nach gilt die Abgasnorm der Erstzulassung bzw. die Abgasnorm welche zur Erstzulassung minimal zulässig war für Neufahrzeuge.

dann ist das neu...

gibt schließlich auch b-corsas mit v6 oder let die eingetragen sind...

Heute kriegst du in aller Regel nurnoch eingetragen was es orginal auch gab. Eventuell auch noch Sachen die von namhaften Tunern verbaut wurden.

Themenstarteram 28. Februar 2018 um 9:08

Mit wieviel PS gab es die Stufenheck Limousine denn Serienmäßig?

Hab mal einen mit 136 PS gesehen, weiß aber nicht ob die Original waren.

 

Die Frage ist, ob ich ein 101PS Stufenheck Limousine nehmen kann und einen kompakten 3/5 Türer mit 136 PS und dann umbauen kann.

 

Kennt sich einer mit der Kompatibilität aus?

 

Die Bremsen müssen ja dann bestimmt auch getauscht werden oder andere Sachen. Mfg

Wenn du einen unter 1.8 nimmst passen nichtmal die Radnaben vorn, Getriebe auch nicht usw ist eigentlich alles schon xfach beschrieben. Der Kofferraum macht da keinen Unterschied.

Auf den Umrüstkatalog wurde auch schon hingewiesen. Also lesen und den TÜV fragen was er am Ende wirklich einträgt...

würde spontan sagen wenn du ein komplettes schlachtauto kaufst hast du alles relevante vorrätig (abgesehen vom auspuff weil die stufe nen längeren arsch hat)

wegen 34 ps mehr würde ich mir den stress aber nicht antun... unterm strich haste dann immernoch "nur" 136 ps.

Dafür aber auch bissi mehr Hubraum... :p

Ich persönlich fand, der ganze Umbau war ne geile Zeit...aber ich würde es wohl kein zweites mal mehr machen...bin alt und faul geworden :D

Themenstarteram 10. März 2018 um 9:12

Zitat:

@mozartschwarz schrieb am 28. Februar 2018 um 13:20:25 Uhr:

Wenn du einen unter 1.8 nimmst passen nichtmal die Radnaben vorn, Getriebe auch nicht usw ist eigentlich alles schon xfach beschrieben. Der Kofferraum macht da keinen Unterschied.

Auf den Umrüstkatalog wurde auch schon hingewiesen. Also lesen und den TÜV fragen was er am Ende wirklich einträgt...

Darum ging es mir primär!

 

Wenn ich einfach nur ein Schlachtfahrzeug nehmen kann, einen kompakten, egal ob 3 oder 5 Türer, dann weiß ich schon Bescheid!

 

Danke euch!

am 12. März 2018 um 3:29

Zitat:

@Bimmelimm schrieb am 26. Februar 2018 um 14:34:24 Uhr:

dann ist das neu...

gibt schließlich auch b-corsas mit v6 oder let die eingetragen sind...

Das ist doch nicht neu, Euro 1 bis 2000 ging aber nie legal, Euro 2 schon eher (die hat der XE z.Bsp mit Kaltlaufregler), wobei es da wieder zig unterschiede und Abstufungen in der Euro 2 gibt.

Für den B Corsa XE und LET Umbau hat Hennig zum Beispiel ein komplettes Gutachten erstellen lassen, samt Abgasprüfung nach EU Vorgabe und Blaundblupp, deshalb kostet der Hennig Umbausatz für den Corsa auch die gewissen paar € mehr.

Das größere Problem ist eben eher, einen Prüfer zu finden, der sich mal die Mühe gemacht und sich mit dem Abgasthema bei Eintragungen auseinandergesetzt haben und nicht einfach nur sagen "Wadd, Verschlechterung? Bei mir keine Eintrachung":D

Themenstarteram 25. März 2018 um 20:25

Hab letztens ein Cabrio mit 150 PS gesehen.

Den gab es so auch nie im Cabrio. Ist es nicht das gleiche wie mit der Limousine dann?

Vergiss vergangene Zeiten!

Was früher ging, geht Heute fasst nicht mehr!

Bei den Abgasnormen geht gar nichts mehr!

Was es vom Werk aus nicht gab wird nur sehr schwer einzutragen sein!

Nur wenn die Abgaswerte besser werden gehts wohl!

Deine Antwort
Ähnliche Themen