ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Y25DT - AGR Thermostat Umbau (Verschließen)

Omega B - Y25DT - AGR Thermostat Umbau (Verschließen)

Opel Omega B

Hallo,

Wer hat ein ausgebautes AGR Thermostat und kann mir den genauen Innendurchmesser vom Schlauchanschluß sagen/schreiben?

(siehe .pdf)

Bitte nur ganz genaue Angaben, da ich einen Verschlußstopfen drehen will und der dann natürlich auch hineinpasst.

Danke

LG robert

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von omi2009

Hallo Robert ............. könntest deine arbeit mal genauer beschreiben?

.......... aber gerne - siehe Anlage

LG robert

Anlage modifiziert

74 weitere Antworten
Ähnliche Themen
74 Antworten

Hi Kurt

Das Thema ist jetzt ja bei meinem Omi durch .

Das mit den Eisbeinen hattes du scheints nicht richtig verstanden .

Sieh doch mal die Bilder die jemand eingestellt hatte .

Es geht darum um das foto bei dem jemand Messungen an seinem Wagen macht und halb im Motorraum sitzt .

Ist ja auch bequemerso und aus diesem Grunde fährst Du auch keinen Diesel .

Wohin auch mit den Unteren Extremitäten ?

Hi Rosi03677

Hallo!

AGR-Thermostat Opel 41 Euro

http://www.online-teile.com/.../product_info.php?...

Hauptthemostat Opel 87 Euro

http://www.online-teile.com/.../product_info.php?...

wollen sie Dir etwas mit Blattgold verkaufen!?

 

Denke das wurde mit dem Preis für ein AGR-Ventiel bei denen (FOH) verwechselt .

Thema ist ja dank Eurer Hilfe und den Hinweisen im Forum erledigt .

MfG. , Rolli74

Hi Rosi

Und das dann nicht aus der Sichtweise des Schraubers zu merken ist doch eine Leistung ;-)

Jedenfalls hätten die den Visco zerschlagen .

Nochmals bevor alles ad Akta gelegt wird .

Die Idee das AGR Thermostat allein zu tauschen ist echt nicht berauschend .

Es dreht sich im Betrieb ja nicht wie ein Ventil im Zyl.-Kopf so das es seine Führung im Kunststoffgehäuse arg rampuniert .

Es verschleißt einseitig so stark das der schmale Sitz im Gehäuse nicht mehr dichtet und sogar verkanten kann .

Also Teufel komm her und Gut ist .

Zitate,Rolli-

 

Die Preise bei Opel sind unverschämt den ein AGR Thermostat für einen BMW Motor liegt um 30€ doch beim FOH solls 338€ sein

Denke das wurde mit dem Preis für ein AGR-Ventiel bei denen (FOH) verwechselt .

 

hier hat der Lagerfuzzi absoluten Mist gebaut,denn der Preis von 338 Euronen ist der Preis vom reinen AGR-Kühler,ergo

der wo Wasser und Luft sich gegenseiteig Erwärmen bzw,Abkühlen,halt Wärmetauscher!

wechsel mal an einem aus dem VW-Konzern ein Thermostat alleine und Du hast verloren,da ist ein kleiner Stift,der

schlägt sich immer in den Kühlmittelflansch ein(alle 1,0-1,4-1,6 er Motoren).

 

mfg

Zitat:

Original geschrieben von Rolli74

Hi Kiaora

Hab schon einzel Thermoste die für den DTI sein sollen gefunden .

Doch nicht 88 sondern 82 oder 83 Grad stand dabei . Aber definitiv Omega DTI nach Schlüsselnr .

Hallo Leute,

genau das oben genannte Thermostat habe ich nun gefunden. Es handelt sich um einen Thermostateinsatz ohne Gehäuse mit 88 Grad Öffnungstemperatur für schmale 14€ + Porto. Soll laut Schlüsselnummer und nochmaliger Nachfrage passen.

Ich habe mir das Ding mal bestellt und werde euch berichten.

Hier der Link für andere Leidgeplagte Y25DT-Fahrer :D

Thermotat Y25DT 88Grad ohne Gehäuse

Update:

Das bestellte Thermostat passt definitiv nicht! Das Original Thermostat ist im Gehäuse mit einem Steg in Plastikhaltenasen beseftigt. Dieser Befestigungssteg fehlt bei dem "losen" Thermostat völlig. Daher geht kein Weg daran vorbei, den Thermostaten samt Gehäuse zu tauschen...

Hättest ja gleich mal ein aussagefähiges Bild machen können, oder?:)

Hab ich doch =)

 

Bei mir ist allerdings eine Haltenase bereits gebrochen ...

 

Das hier wäre das Richtige, passt auch eins aus dem BMW M57 Diesel:

 

Y25DT Thermostat

Y25dt-original-thermostat

Hallo Auos

Warum sollte diese Fa. die richtigen Teile haben wenn die Anderen , die ja alle verdienen wollen , nicht das Richtige ( 88°C ) haben ? Gut das ich die Angabe "Laut Schlüsselnummer" gemacht hatte und somit Niemanden geschadet habe !

80 - 83°C fand ich ja als Abbildung bei verschiedenen Fa. doch hier ist nicht Tropengebiet !

Nach dem Wechsel der beiden Thermostaten ist sogar der Dieselverbrauch niedriger .

Am Hauptthermostat , keine Tests mit heißem Wasser durchgeführt , ist kein Fehler zu sichten .

Lag warscheinlich nur am AGR-Therm. !

Ca. 60€ plus Einbaukosten für zwei Thermostate ist doch OK .

Zitat,Rolli-Lag warscheinlich nur am AGR-Therm.

das glaube ich nicht,das es nur am AGR lag!

vergesse bitte die Außentemperaturen nicht,die vor 2-4 wochen waren,da war es kalt!

eine richtige Aussage kannst Du nur treffen,wenn die Einsatzbedingungen auch in etwa gleich sind!

 

mfg

Wie gesagt:

Auch die 80 bis 83 Grad Versionen passen nicht. Laut Schlüsselnummer passen Sie, in der Realität jedoch nicht. Auch die 88 Grad Versionen passen nicht. Es führt, wie gesagt, kein Weg am kompletten Thermostat vorbei.

Hi Rosi

Hast Recht !

Habe gerade den Test mit kochendem Wasser gemacht .

Stift fuhr zwar heraus doch nach dem Abkühlen mit Leitungswasser blieb er draußen .

Klemmt also im Normalbetrieb .

Das nur als Bestätigung deiner Annahme .

Hallo,

wie ist den der Unterschied des hier beschriebenen Umbau des AGR zu der Variante mit der Schraube?

Danke

Hatte mein AGR mit dem Messingstopen verschlossen und verliere Wasser über das AGR!

Du hast vermutlich nur die Abgasseite verschlossen aber nicht die Wasserleitungen. Mach die einfach jetzt beide zu.

Abgang zum AGR-Kühler

Mehr oder weniger.. aber die basieren alle drauf dass der AGR-Kühler drin bleibt. Wenn der aber wie bei dir defekt ist, muss der eh raus. Also entweder direkt am Krümmer AGR-Abgang dicht machen oder neuen AGR-Kühler rein oder eben das Euro 2 AGR-Rohr ohne Kühler (Foto).

35
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Y25DT - AGR Thermostat Umbau (Verschließen)