ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - X20XEV - Leerlauf beim Halt zu hoch, langsam abfallend

Omega B - X20XEV - Leerlauf beim Halt zu hoch, langsam abfallend

Opel Omega B
Themenstarteram 6. April 2021 um 22:01

vllt kennt das jemand...

2.0l, 16 v...

nach dem Anhalten dreht die DZ um 1300 U/min und sinkt langsam erst auf 900 und dann auf 650/700, dauert nur Sec.aber saugt den Tank leer. 360km mit vollem Tank. Nur Stadtverkehr.

Zündkerzen sind neu und er läuft auch gut.

Drehzahl auch konstant wenn sie runter ist. Bis zur nächsten Ampel.

Hat jemand ne idee?

Ähnliche Themen
25 Antworten

Glaskugel-

Gasbowdenzug hängt.

 

Mfg

Kraftstoffdruckregler defekt?

Die Membran undicht?

Mal den Unterdruckschlauch der LL-Druckabsenkung am Druckregler abziehen, ob da Kraftstoff austritt.

Auch ein undichtes TEV (Tankentlüftungsventil) kann hier ursächlich sein.

Da einfach mal den Schlauch zur Drosselklappe abziehen und zur Drosselklappe dicht machen.

Wenn dann das merkwürdige Verhalten im LL weg ist, hast du die Ursache gefunden.

Außerdem kann es auch ein loser, oder oxidierter, Stecker vom Drosselklappenpoti, oder der selber defekt sein.

Oder ein undichter Unterdruckschlauch,...

Oder der Temperatursensor für's MSTG hat ne Macke,....

Es gibt noch weitere mögliche Ursachen.:rolleyes:;)

Themenstarteram 7. April 2021 um 18:28

Ich hab es fast gefunden...

Der Leerlaufsteller bekommt keinen Strom. Ich habe bei meinem anderen Omi den stecker abgezogen und er ging etepetete aus. Einen solo hab ich angesteckt und er brummt....

das macht es bei meinem nicht. Er geht nicht aus und er brummt auch nicht wenn ich den LLS anstecke.

Die nummer ist deswegen eigenartig, da kein Fehler hinterlegt war. Die MKL ist nicht angewesen. Jetzt, wo ich den Stecker abgezogen habe ist die MKL an.

Jetzt kann ich wieder rauskramen wie das mit dem ausblinken geht.

 

Themenstarteram 7. April 2021 um 18:29

Oder aber Kurt hat kurz zeit und ich jette mal zu ihm.grins

Kontrollier die anderen Sachen auch durch.

Zu fett und zuviel Falschluft kann den LL-Regler und seinen Regeleinfluß völlig außer Kraft setzen.

Themenstarteram 7. April 2021 um 18:40

hab ich gemacht, alles gut. Kraftstoffdruckregler ist dicht.

TEV hab ich dirchgepustet-ist dicht. Als ich den Schlauch abgemacht hab lief er wie ein Sack nüsse und hat sich erst wieder beruhigt als ich den Schlauch wieder draufgesetzt hab.

Drosselklappenpoti ist auch iO.und nicht korridiert.

Sack Nüsse?

Hattest du da die Verbindung zur Drosselklappe hin dicht gemacht?

Themenstarteram 7. April 2021 um 18:42

Beim Fahren geht die MKl aus und beim halten wieder 1500 bis 2000,2mal rauf runter und dann auf 650 nach 2sec.

Themenstarteram 7. April 2021 um 18:43

ich hab den Schlauch abgezogen, das hat schon gereicht

Themenstarteram 7. April 2021 um 18:43

MKL ist ausgeblieben. Komische sache

Themenstarteram 7. April 2021 um 18:44

hättest du kurz zeit?

Ansonsten den LLR mal vom Spulenwiderstand her, mit deinem intakten, vergleichend messen.

Wenn der i.O. ist mal ausbauen zerlegen und gründlich reinigen.

Vor dem Zusammenbau dann ein paar Tropfen Nähmaschinen-Öl in den Spalt der Spule zum Arbeitskern geben.

Themenstarteram 7. April 2021 um 18:46

ich hätte im März zum Tüv müssen und hab das zu sehr rausgezogen. Hab zuviel Arbeit

Nein, keine Zeit.....

Habe die Hütte voll und bin auch schon wieder auf dem Sprung zu einem Auftrag.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - X20XEV - Leerlauf beim Halt zu hoch, langsam abfallend