ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Fahrt Ihr euren eigentlich noch volles Rohr??

Omega B - Fahrt Ihr euren eigentlich noch volles Rohr??

Opel Omega B
Themenstarteram 29. Oktober 2019 um 22:46

Moin

Vorige Woche hab ich meinen Omega wieder angemeldet,fahr ihn ja nur im Winter,im Sommer nur lahme Diesel mit Wohnwagen+Oldtimer,Womo!

Gestern bin ich dann von Rhede nach Bochum+ zurück,da gehts für mich dann über die A31,sogenannter Ostfriesenspieß,da kann man abends eigentlich fast ne Stunde lang Vollgas fahren,bis auf eine Baustelle+natürlich die wirklich wenigen Mitfahrer,meistens LKW.Hatte auf dem BC die Durchschnitts geschwindigkeit resettet,an der Abfahrt hatte ich 177 km/h stehen,also ungefähr in einer Stunde.

Da waren Spitzen mit etwas über 200, ansonsten immer so 170-190.Immer wieder beeindruckend wie mein alter Esel das so mitmacht+wieviele man doch noch abhängen kann,hatte mich mit einem 7er BMW,der dann aber doch hinter mir blieb,weil ich eben die Geschwindigkeit immer so durchziehe,hat einfach mal Spaß gemacht,nach der monatelangen schleicherei!

Gruß,Rainer

Beste Antwort im Thema

moin rainer.....nein nicht immer volles Rohr....ab und an bekommt meiner das auch noch mal um mal wieder frei zu brennen....ansonsten gemütlich...geht einfach besser und preiswerter...

Schauen wie die Geschwindigkeit so ist auf der Bahn....Tempomat rein und dann gemütlich links und rechts....

Bei richtiger Einstellung braucht man kaum zu bremsen...

lg Wolfgang

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

moin rainer.....nein nicht immer volles Rohr....ab und an bekommt meiner das auch noch mal um mal wieder frei zu brennen....ansonsten gemütlich...geht einfach besser und preiswerter...

Schauen wie die Geschwindigkeit so ist auf der Bahn....Tempomat rein und dann gemütlich links und rechts....

Bei richtiger Einstellung braucht man kaum zu bremsen...

lg Wolfgang

MOin

ab und zu gibt es mal Italienisches Tuning,

aber das mache ich bei jedem Fahrzeug,was ich bis jetzt hatte!

Bevorzugt vor einem anstehenden Ölwechsel.

mfg

Rosi, jetzt sind wir alles gespannt, was wohl italienisches Tuning ist... :)

Gruß Robi

Ziegelstein aufs Gaspedal vermute ich mal......fg

italienischer Tuning bezieht sich auf einen Vorgang , bei dem ein Kraftfahrzeugmotor über längere Zeit mit Volllast betrieben wird, um den Kohlenstoffaufbau aus den Verbrennungskammern , den Zündkerzen und dem Abgassystem zu verbrennen und wird oft mit einem Zusatz von Kraftstoff-System-Reiniger im Kraftstofftank betrieben .

dies sollte vor jedem Ölwechsel-Intervall mit dem Zusatz eines hochwertigen Kraftstoffsystem-Reinigers durchgeführt werden.

der Motor läuft unter Vollast, nachdem der Motor die Betriebstemperaturen erreicht hat.

der meiste Kohlenstoff / Ablagerungen,Koks wird durch den Auspuff entweichen,

aber Spuren vom Kohlenstoff finden ihren Weg zur Ölwanne,

also immer kurz vor einem Ölwechsel machen !!!

Es ist besonders bei Fahrzeuge durchfühbar , die viel Kurzstrecke fahren und

die nur bei niedrigen Geschwindigkeiten fahren und wenig Motorlast,Motorbelastung haben !

kann auch bei Benzinern und beim Diesel angewendet werden vor der Emissionsprüfung bzw AU .

 

das Fahren über 20 km hilft den aufgebauten Kohlenstoff,Koks zu verbrennen und

die Kanäle(Ansaugkrümmer,AGR,,Ventile) und Injektoren ,Einspritzventile freier zu machen ,

da sich dieses im Kurzstreckenbetrieb zusetzt,mit Ablagerungen,Koks .

Danke für die Erläuterungen!

Gruß Robi

Kommt zwar selten vor.....aber wenn die Bahn frei ist sind schon mal ca. 250 km/h drinn

Wenn ich auf der Bahn unterwegs bin, bekommt mein X30XE fast nur Feuer, wenn es geht. über 240km/h und ne Tankfüllung auf 250km sind da nix. Der hat bequeme 341tkm runter und wird jetzt sogar in den neuen Omega übernommen.

Das stört ihn überhaupt nicht, eher im Gegenteil. So wie Rosi das oben ab und zu macht, mach ich das fast jedes Wochenende. Und mein Motor ist top.

Also meine Motoren mögen ja für derartige Geschwindigkeiten gebaut sein...

Aber ich nicht.

Bei 180 ist bei mir Schluß mit Gasgeben

Gruß Robi

Eigentlich nur bis 170 km/h, nur wenn es mal leer ist und ich keine Zeit habe dann auch mal die Werksangabe plus Tacho Voreilung.

200 bis 215 Km/h mit den 195ern möglich, da lügt der Tacho. Mit den 225ern sind echte 200km/h noch möglich.

Das letzte mal auf der A71 nachhause vom Treffen.

Jepp ab und zu wird Omi bis 200 Km/h gescheucht, um alles frei zu blasen

Zotat-

Das stört ihn überhaupt nicht, eher im Gegenteil. So wie Rosi das oben ab und zu macht, mach ich das fast jedes Wochenende. Und mein Motor ist top.

AEaB,das ist normal nicht mein Bestreben,

Ölwechsel mache ich deshalb danach ,

weil sonst bekommt der Motor evtl ungefiltertes Öl und

den Rest kann sich dann jeder Ausmahlen.

die Papierfilter sind ja auch nicht mehr das,

was Sie waren und im Netz bekommt man meist nur Müll,für 3-5 Euro ohne Verstärkungselemente,,

natürlich ein Schnapper und

bei ner Blechdose sieht man es ja nicht !!!

Bild 3 war übrigens ein Volvo Bus,

wo der Kunde mit einem "guten"'Ölfilter selber

Ölwechsel gemacht hatte.

danach brach der Öldruck bei warmen Öl zusammen-

Ursache die Gummidichtscheibe vom Ölfilter hat sich vor die Ansaugseite der Ölpumpe gesetzt und

die Ölpumpe konnte nicht mehr viel Ansaugen.

wurde ein neues Ölfiltergehäuse Original.

20190630
20190630
20161020

Rosi....

Solche Probleme sind mir bekannt. Darum bekommt meiner auch alle 10tkm 5W50 im Sommer und 0W40 im Winter. Regelmäßig die Dieselspülung und Filter ausschließlich von Hengst oder MANN. Die kosten auch keine 10,-€. Ich hab ja den Filtereinsatz und nicht die Kartusche.

MANN Filter sind die am häufigsten kopierten Filter der Welt.

dann kommt gleich Mahle/Hengst/Knecht danach.

auch andere Filterhersteller werden Nachgemacht.

selbst Originalfilter sind Gefakt!

alles was Deutsch ist wird sehr gerne Nachgemacht,der Name zieht ungemein,

Qualität aus Germany

Fake-oelfilter
Fake-oelfilter
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Fahrt Ihr euren eigentlich noch volles Rohr??