ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega A Automatik hat keine Leistung - kein Berg mehr möglich

Omega A Automatik hat keine Leistung - kein Berg mehr möglich

Hallo!

Habe aktuell das folgende Problem an einem Omega A 2.0i Automatik 1992:

Er fährt sich als würde ich einen Anhänger mit 2 Tonnen ziehen. Langsames fahren und anfahren klappt einwandfrei. Etwas mehr Gas gegeben, und er bewegt sich kein Stück schneller vorwärts - er macht dann ein brummendes/nagelndes Geräusch. Kann momentan in der Stadt noch maximal 60 KM/H fahren, da er beim langsamen fahren bei 50 KM/Hin den vierten Gang schaltet, und dann nicht mehr genügend Kraft zum beschleunigen hat. Bin am Freitag nach Frankfurt/M. gefahren, und kurz vor Frankfurt fast in den Bergen auf der BAB hängengeblieben. Am Berg dann voll durchgetreten - er schaltete bei ca. 70 KM/H in den dritten Gang und orgelte dort ewig rum bis kurz vor 80 KM/H, wo er äußerst widerwillig in den vierten Gang schaltete, noch ca. 2 (zwei!) KM/H dazubeschleunigte, um dann wieder in Richtung 70 KM/H abzufallen. Also wieder Kickdown um den Berg zu schaffen. Oben angekommen mit ganz wenig Gas laufen lassen, und da schaltete er wie gewohnt bei 90 KM/H den Overdrive dazu - wie erwähnt - ich gab ganz wenig Gas, da bei etwas mehr Gas wieder dieses Geräusch auftrat, und er sich nicht wirklich vorwärts bewegte - und so ließ ich ihn auf gerade Stecke laufen und war überrascht. Auf ebener Strecke kam er auf 110 - 120 - 130KM/H. Dies passiert nur wenn er rollt! Ich kam also keinen Berg mehr Rauf. Was dann kam kann man sich ja denken - ADAC - Abschleppwagen - tätä - tätä!

Fahrzeug wurde nach Köln in meine Werkstatt gebracht. Vermutet wurde ein Getriebeschaden. Das Getriebe schaltet aber bei verhaltener Fahrt im Stadtverkehr einwandfrei. Getriebeölwechsel mit Filter vor 2 Wochen. Auch manuelles schalten klappt einwandfrei. Selbst Kickdown funktioniert - ruckt jetzt zwar schon stärker, aber funktioniert. Getriebeöl steht lt. Meßstab im kalten Zustand genau mittig zwischen Kalt und warm. Vermutet wird jetzt ein defekter Kat oder Auspuff. Die genaue Ursache steht aber noch keineswegs fest. Weiß von euch vielleicht jemand Rat, oder hat das gleiche Problem auch schon einmal gehabt?

Würde mich über eure Hilfe sehr freuen.

Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 7. Oktober 2009 um 22:03

Der Kat wurde ausgebaut.Sichttest. Im inneren war alles OK. Nichts locker oder zusammengebrochen. Auspuff wurde hinter dem Kat getrennt. Probefahrt habe ich dann selbst gemacht. Keine Verbesserung spürbar. Der Omi geht am Freitag wieder in die Werkstatt. Bin im Netz doch völlig überraschender Weise auf mehrere Posts in Foren gestoßen, wo genau das Problem das ich hier auch habe beschrieben wird. Und jedesmal waren es die Zündkabel. Hab mir jetzt mal einen Satz bestellt, und werde dann mal schauen. Ich melde mich dann am Samstag mal wieder.

Die Hoffnung stirbt ja zuletzt, aber ich glaube nicht an diese Lösung.

Themenstarteram 9. Oktober 2009 um 18:17

Stimmt genau. Die Zündkabel waren´s nicht. Habe jetzt für Mittwoch einen Termin beim FOH gemacht. Wird eine Motordiagnose gemacht. Dann schauen wir einmal weiter. Bringt ja nun auch nichts, die Teileregale leerzukaufen. Im Gegenteil. Ach ja, die Diagnose ist mit €60,00 bis € 130,00 veranschlagt. Da bin ich ja schon mal gespannt, ob dabei irgendwas herauskommt. Werde natürlich am Mittwoch gleich davon berichten. Denn ein mechanisches Problem wird von meiner Werkstatt sowie vom FOH als gering eingestuft. Man geht hier überwiegend von einem Fehler der Elektrik aus.

HURRAA!!! Er fährt wieder. Und hier lag AlterSack total richtig! ES WAR DER AUSPUFF!! Komplett hinüber. Wenn man das erfährt, denkt man zuerst - "Es hätte ja so einfach sein können". Naja, hinterher ist man oftmals schlauer, aber so kann es nun mal gehen.

Und noch einmal vielen Dank an alle für die Hilfe.

Da wird sich mein Herzkranker Lieblingsschrauber aber freuen und DANKE für die Rückmeldung.

Was meinst Du wie oft ich mir das Thema diese Woche anhören mußte, beim nächsten Fehler höre gleich auf ihn. Der wird total hippelig und Caro kann den Kaffee garnicht so schnell ranbrigen.

nöööö..nöööö..nöööö......shasz und Roadrunner 16v, haben als erstes auf auspuff getippt...!!!!!

ich habe nur geschrieben, wo ich ihn trennen würde, um am besten zu testen.!!!!!;)

_____________

aber du schriebst doch....

""Der Kat wurde ausgebaut.Sichttest. Im inneren war alles OK. Nichts locker oder zusammengebrochen. Auspuff wurde hinter dem Kat getrennt. Probefahrt habe ich dann selbst gemacht....... ""

heisst das, ihr habe den kat da getrennt und dann wieder zusammengebaut, um die probefahrt zu machen.?????????????????????????????????:eek:

hinterm kat ab und dann ne probefahrt machen..... OHNE alles wieder zu verschrauben..!!!

wenn er dann läuft weiss man, bis kat alles ok... ab kat irgendwas verstopft.....

deswegen schrieb ich ja auch.....

""ich würde ihn direkt vor oder ( wie ich es machen würde ) hinterm kat ab machen.....

grund der nachfolgende test, ist wesentlich leiser....""...!!!!!!!!!!!!!!!!!

-a-

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega A Automatik hat keine Leistung - kein Berg mehr möglich