ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Ölzusätze, SLICK 50

Ölzusätze, SLICK 50

Themenstarteram 29. Juli 2005 um 11:41

hallo Leute,

da sich hier immer auf einmal so viele Fachleute treffen, sagt mal auch 'ne Meinung/Erfahrung zu SLICK 50..., müsste eine Ölmischung mit Teflon sein. Angeblich fürs Getriebe sogar empfehlenswert. Für Motor?

 

> in einem TDI 1.9 '95, hat nur (bei ca. 270tkm) 10w40 von FINA/TEXACO/etc. gekannt.

 

danke im voraus,

arno

231 Antworten

Zitat:

ich könnte dir nun dreißig Buchtitel zu diesem Thema nennen. Tu ich aber nicht, da es das eigentlich nicht braucht.

ich sage ja, es kommt nie was konkretes.immer nur platte sprüche und behauptungen, ohne beweise etc...schade eigentlich.

Zitat:

Außerdem hast du dir den Stiefel mal wieder selber angezogen.

naja, grundsätzlich ziehe ich mir die schuhe selber an. aber seit bundeswehr-zwangszeiten hab ich keine stiefel mehr angezogen.

somit stehe ich ein wenig auf dem schlauch und kann dir nicht folgen..

Ich habe dir bereits eine Kategorie an Büchern genannt. z.B. Roloff/Matik Maschinenelemente.

weiter gehts mit: Max Gairing: "Schmierung von Verbrennungskraftmaschinen"

wenns genau sein soll:

Uwe J. Möller ; Jamil Nassar: "Schmierstoffe im Betrieb"

also spar dir deine doofen Behauptungen. Nicht jeder verhält sich so wie du :S

nun auch nochmal für dich: "Sich einen Stiefel anziehen" heißt: sich angesprochen fühlen.

Zitat:

Original geschrieben von comp-it-easy

@golf16vau

es war nicht die Frage, wie lange ein Motor ohne Öl braucht um nicht fest zu fressen!

die Frage war, was man für Erfahrungen mit Slick50 gemacht hat!

Ich nehme mal an, du hast da also keine Erfahrung gemacht, plauderst lieber etwas (Halb)Wissen daher und hälst alle anderen hier etwa für dumm??, da wäre ich vorsichtig.

ich habe nach >200 Tkm Nockenwelle und ZylinderLaufbahn gesehen, alles tip top gewesen. Kann logisch auch an "nur" an gutem Öl gelegen haben, aber wer weis.

so nun gibt doch mal eine Quelle aus deinem Studium(?) an !?

FRank-GTI und ich warten schon länger drauf :-)

Gruß

ich halte nur die leute für dumm, die sich weigern gewiße tatsachen anzuerkennen. Wenn du dir den Stiefel wieder anziehen willst, bitte...

Bevor hier hier noch mehr zerredet wird und am Ende einige Leichtgläubige noch auf bekannte "Pseudo-Propheten" hereinfallen, hier noch drei Links zu Stellungnahmen eines Fachmanns, der mit Hintergrundwissen und echten Erfahrungen aufwarten kann:

- 1. Link

- 2. Link

- 3. Link

Und bevor hier wieder einige "Schlauberger" dieses Haar in der Argumentations-"Suppe" finden: Natürlich ist nicht jeder Feststoff-Ölzusatz gleich, aber die General-Kritikpunkte gelten für alle - also auch für SLICK 50!

Schönen Gruß

Zitat:

Ich habe dir bereits eine Kategorie an Büchern genannt. z.B. Roloff/Matik Maschinenelemente.

danke, nett. aber darum geht es nicht irgendwelche bücher aufzuschreiben. es geht darum, explizit links/lit etc zum thema "slick50 nich gut" zu bringen.

Zitat:

also spar dir deine doofen Behauptungen. Nicht jeder verhält sich so wie du :S

nun ja, wieder mal platte sprüche von dir. untermauert nur meine these, daß mehr von dir nicht kommt...wie gesagt, die links/bücher etc warum slick50 nicht gut sein sollen fehlen immer noch...

Zitat:

nun auch nochmal für dich: "Sich einen Stiefel anziehen" heißt: sich angesprochen fühlen.

ich weiß was das heißt, deswegen sagte ich ja, daß ich auf dem schlauch stehe und dir nicht folgen kann, denn ich fühle mich in keinsterweise irgendwie angesprochen...warum auch?

 

Zitat:

ich halte nur die leute für dumm, die sich weigern gewiße tatsachen anzuerkennen. Wenn du dir den Stiefel wieder anziehen willst, bitte...

stimmt, sehe ich genauso.

nur genauso dumm ist es immer und immer wieder sachen zu behaupten, ohne irgendwelche beweise zu haben und stattdessen mit irgendwelchen pauschal-aussagen und platten sprüchen zu kommen..

 

 

Zitat:

Natürlich ist nicht jeder Feststoff-Ölzusatz gleich, aber die General-Kritikpunkte gelten für alle - also auch für SLICK 50!

nun ja, bin kein experte. aber gegen deine these spricht ein beitrag vom sterndockter, auf den du wohl anspielst:

Zitat:

Der einzige Ölzusatz den ich kenne, welcher eine positive Wirkung ohne schädliche Nebenwirkungen hat, ist das "MotorProtect" von Liqui Moly".

also wer hat nun recht?

 

nochmals, es geht hier nicht um alle "ölzusatzwunder", sondern expilizt um slick50.

und ein unabhängiger test, in dem klar rauskommt, daß es sinnlos ist oder sogar schädlich ist, fehlt mir irgendwie....

Zitat:

Original geschrieben von FRank-GTI

danke, nett. aber darum geht es nicht irgendwelche bücher aufzuschreiben. es geht darum, explizit links/lit etc zum thema "slick50 nich gut" zu bringen.

 

nun ja, wieder mal platte sprüche von dir. untermauert nur meine these, daß mehr von dir nicht kommt...wie gesagt, die links/bücher etc warum slick50 nicht gut sein sollen fehlen immer noch...

 

ich weiß was das heißt, deswegen sagte ich ja, daß ich auf dem schlauch stehe und dir nicht folgen kann, denn ich fühle mich in keinsterweise irgendwie angesprochen...warum auch?

 

 

stimmt, sehe ich genauso.

nur genauso dumm ist es immer und immer wieder sachen zu behaupten, ohne irgendwelche beweise zu haben und stattdessen mit irgendwelchen pauschal-aussagen und platten sprüchen zu kommen..

 

 

 

nun ja, bin kein experte. aber gegen deine these spricht ein beitrag vom sterndockter, auf den du wohl anspielst:

 

also wer hat nun recht?

 

nochmals, es geht hier nicht um alle "ölzusatzwunder", sondern expilizt um slick50.

und ein unabhängiger test, in dem klar rauskommt, daß es sinnlos ist oder sogar schädlich ist, fehlt mir irgendwie....

merkts du was?

sicher kann ich dir nun ungefähr 200 Seiten text aus diesen Büchern zitieren. Aber für was? Selbst dann würdest du wieder behaupten Slick 50 ist Super. Siehe den Post mit den Tatsachen.

Aber von mir aus. An deiner Stelle würd ich das Zeug zusätzlich noch ins Limo kippen. Vielleicht setzt das dort mal ein paar sachen in gang.

btw.

+ignore

allein in diesem beitrag ist es nun das 4te mal, daß du dich so daneben benimmst. merkst DU denn noch was?

Zitat:

Aber für was? Selbst dann würdest du wieder behaupten Slick 50 ist Super.

wo habe ich das behauptet? nirgends! ich wollte nur wissen, warum es nicht gut sein soll....und was kam da? richtig, nichts!

ausser der behauptung,daß das alles müll ist wurde wiedermal nichts handfestes von dir da vorgebracht. ausser halt die üblichen platten sprüche und anmachen von dir

 

Zitat:

Siehe den Post mit den Tatsachen.

ja wo denn?

 

Zitat:

An deiner Stelle würd ich das Zeug zusätzlich noch ins Limo kippen. Vielleicht setzt das dort mal ein paar sachen in gang.

das sind nun sogar 2 anmachen in einem posting. nur weil du nicht in der lage bist, auch mal sachlich und inhaltlich richtiges zu posten. nicht schlecht.

aber ich bin nicht nachtragend und frage nun zum 5ten mal:

wo steht, daß slick50 nicht gut ist?

Zitat:

Original geschrieben von golf16vau

Ich selber kann nur davon abraten. Wie oben schon gesagt wurde, setzt das dem Motoröl stark zu. Es werden Additive verbraucht, die eigentlich für den Dreck im Öl gedacht sind. Aus diesem Grund haben echte Feststoffe einfach nichts im Motor oder Getriebe verloren. Das kann man überall nachlesen, aber manche Leute wollens einfach nicht kapieren.

Zitat:

taram

mit SLIK hat es ruhigeren Lauf, sprich, nachdem der SLIK 50 gefüllt wurde, war der Motor vergleichbar leiser geworden, hat aufs Gasgeben spitze reagiert.

Zitat:

VR6 Fan&Driver

Jepp wir haben es damals in unseren Polo 1 gekippt, nach einer Motorspülung von neuem Öl und nem Schuss Diesel.

Das Ergebnis waren deutlich leisere Motorenlaufgeräusche, spürbar bessere Gasannahme und uns ist aufgefallen das die Motoröltemperatur um gute 5°C niedriger war. Außerdem war der Öldruck konstanter, sowohl im kalten wie auch im warmen Zustand.

Ich würde es bei einem getunten Motor immer wieder tun. Wir hatten eine Zylinderkopfbearbeitung mit einer scharfen Nocke, größere Ventile, erhöhter Verdichtung und einen anderen Vergaser ich glaube das war ein 2B2-Registervergaser. Das ganze wurde auf einem Prüfstand optimal eingestellt und hat knapp zu einer Mehrleistung von nachgemesseren 14 Ps geführt.

Bei 60 Pferden mehr als nur spürbar.

In dieser Konfiguration sind wir 60.000 Kilometer gefahren ohne irgend welche Probleme obwohl das Öl nur alle 20.000 Km gewechselt haben. Motorentechnisch hat uns der Wagen nie in Stich gelassen, aber irgendwann war halt die Karosse fertig.

Zitat:

comp-it-easy

also ich hab mit slick50 nur gute Erfahrung gemacht, wenn auch bei Fiat ;-) Motoren damals, wurden leiser , leicht spritziger und etwas weniger Ölverbrauch, 200 TKm und mehr gehalten.

Zitat:

driver191

Hier wurde doch ausdrücklich nach Erfahrungen gefragt,

also ich habs bei meinem Golf2 TD bei 180000km eingefüllt, der Wagen lief danach trotz wenig Schonung perfekt bis zum Verkauf bei 325000km, bei meinem TDI hab ich es auch bei

165000 eingefüllt , der Wagen hat heute ohne Motorprobleme 305000km, bei meinem 325i Cabrio von BMW eingefüllt bei 130000 verkauft bei 170000km, das Mittel war immer Slick 50.

Geschadet hats also bestimmt nicht, obs wirklich was bringt, wer weiß das schon

Zitat:

FRank-GTI

bis zu 10km kann zb ein käfermotor (weiß nicht welcher typ, habe es nicht so mit luftgekühlten) ohne öl fahren.

so hat es mir mal einer erzählt, der seine ölablaßschraube verloren hat und zu einer werkstatt fuhr.

irgendwo gibts noch ein video/bericht wie ein paar vw-freaks einen opelmotor ohne öl zig minuten im begrenzer hatten, bevor er festfras...ist aber schon ein paar jahre her...

Zitat:

Original geschrieben von FRank-GTI

nun ja, bin kein experte. aber gegen deine these spricht ein beitrag vom sterndockter, auf den du wohl anspielst:

Nur dass das Motorprotect gar kein Feststoffzusatz ist! Irgendwie also ein ziemlich schlechtes Argument von Dir, oder?

weiß nicht, keine ahnung ob das moly-zeugs auch ein feststoff-zusatz ist, bin wie gesagt kein experte auf dem gebiet.

meiner meinung nach ist aber die kernaussage von einigen hier, daß alle ölzusätze zumindest sinnlos sind, wenn nicht sogar schädlich. deswegen bin ich ein wenig verwundert, daß es doch einen zusatz geben soll, der dem nicht entspricht. also weder schädlich noch sinnlos ist.

Zitat:

Original geschrieben von FRank-GTI

weiß nicht, keine ahnung ob das moly-zeugs auch ein feststoff-zusatz ist, bin wie gesagt kein experte auf dem gebiet.

meiner meinung nach ist aber die kernaussage von einigen hier, daß alle ölzusätze zumindest sinnlos sind, wenn nicht sogar schädlich. deswegen bin ich ein wenig verwundert, daß es doch einen zusatz geben soll, der dem nicht entspricht. also weder schädlich noch sinnlos ist.

du bist echt ne Lachnummer. Niemand hat behauptet, dass Motoradditive = schlecht sind. Im Gegenteil es gibt ein paar, die kann man durchaus ins auto kippen. Ist aber bei hochwertigen Ölen nicht wirklich nötig, weil die das schon beinhalten.

Die wesentliche Kernaussage war, dass Feststoffe in einem Motor oder Getriebe nichts zu suchen haben. Und damit jede Art von Supermittel das Keramik,Teflon,Molybdänsulfid,sonstige Polymere enthält gemeint. Darunter zählt auch dein Schlick.

Aber bitte, dreh nur wieder mal die Aussagen sohin wie sie dir passen. Wie immer. Das war auch letztens in deiner KN-Filter Diskussion so.

Zitat:

du bist echt ne Lachnummer.

Zitat:

Aber bitte, dreh nur wieder mal die Aussagen sohin wie sie dir passen. Wie immer. Das war auch letztens in deiner KN-Filter Diskussion so.

ganz ohne deine platten und sinnlosen sprüche geht es auch nicht, oder? damit raubst du dir jede kompetenz und aussagefähigkeit, mal so nebenbei bemerkt

und beim kn-filtertest wurde immer noch nicht die richtigkeit bzw überhaupt die existens dieser seiten bestätigt...im netz steht so vieles....

Zitat:

Die wesentliche Kernaussage war, dass Feststoffe in einem Motor oder Getriebe nichts zu suchen haben. Und damit jede Art von Supermittel das Keramik,Teflon,Molybdänsulfid,sonstige Polymere enthält gemeint. Darunter zählt auch dein Schlick.

es ist nicht mein "schlick", es ist nur ein stoff, der von vielen leuten seit vielen jahren erfolgreich eingesetzt wird und die ganze aussage von "dass Feststoffe in einem Motor oder Getriebe nichts zu suchen haben." recht fraglich erscheinen lassen. und um dies auch handfest zu haben, wollte ich einfach mal zusätzlich zu den hier geschrieben aussagen einiger forumsmitglieder ein paar testergebnisse oder ähnliches sehen. ist das so schwer zu verstehen?

wir haben jetzt also ein paar texte von mitglieder, in denen steht, daß und so weiter und so weiter....und auf der anderen seite haben wir halt die "zeugenaussagen" von kunden, die das zeug lange und erfolgreich angewendet haben.

und da setze ich noch mal eins oben drauf: mch-motorsport, die graue emminenz im privaten/offiziellen motorsport (bei der unteranderem eine bekannte rischtisch ernst-gemeinte firma aus berlin heimlich ihre autos schrauben lies/läßt), hat im jahre 2000 mir noch slick empfohlen. im gleichem atemzug haben sie mir aber ein halbes dutzend anderer sachen wieder ausgeredet weil sie nicht nötig waren etc, obwohl ich es dort hätte kaufen/einbauen lassen. die verkaufen übrigends auch kn-filter.....

kommt jetzt wieder das übliche in form von platten sprüchen? *g

Ich denke, es wäre ganz sinnvoll mal in eine Bibliothek zu gehen, und sich eine Lektüre der Maschinenbaulehre durchzulesen. Ratschläge und Tipps von lukrativ denkenden Firmen sind immer mit Vorsicht zu genießen (Tuner, Hersteller etc.).

mfg

das ist es ja gerade. die gemachten erfahrungen sprechen ein ganz klar anderes bild.

und ein tuner, der mir keine 1000mark-kupplung verkaufen will, weil ich sie mit meinem bißchen leistung nicht brauche (o-ton), gleichzeitig aber 20 jahre Rennsporterfahrung hat und zu Slick50 steht, macht sich in meinen augen nicht verdächtig...

Deine Antwort