ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Ölverlust , zwischen Motor und Getriebe W164 300 Diesel/140 kw

Ölverlust , zwischen Motor und Getriebe W164 300 Diesel/140 kw

Mercedes ML W164
Themenstarteram 3. März 2015 um 15:25

hallo Zusammen, ich habe gerade ein kleines Problem mit einem Ölverlust an einem w164 300 Diesel Bj. 10/06. Und zwar folgende.

Kunde bemängelt, Ölverlust. Ich habe das Fahrzeug hoch gehoben und gesehen, das im Bereich ..Motor Getriebe unten alles von Motoröl ist. Also erst einmal alles sauber gespritzt und laufen lassen.

Das Öl kam Tröpchenweise lk zwischen Motor und Getriebe raus gelaufen. Ferner unten am Automatik Getriebe.

Ich dachte in dem Fall, kann nur der Simmerring sein an der Kurbelwelle (Getriebeseite) Also heute das Getriebe ausgebaut, Wandler, Schwungrad etc abgebaut um mir den Simmerring angeschaut. Aber, der war trocken gewesen.

Nach langem suchen sehe ich auf einmal links am Motorblock, gegenüberliegende Seite links ein kleines Loch, ......(gegenüberliegend von dem Simmerring Gehäuse, aber am Motor) (siehe Bild 4+5). Dort ist es nass !

Dort ist auch ein kleiner Blechdeckel und dort ist es scheinbar rein gelaufen in die Getriebeglocke

Es sieht so aus als wäre es eine Entlüftung von dem Simmerring Gehäuse.

Kennt jemand das Problem und kann mir einen Tipp geben bitte ?

 

Bernd

984276-10203689806118075-9085259925557809761-n
11043040-10203689806358081-7937489798293986041-n
11042654-10203689806638088-2973963300834668985-n
+2
Ähnliche Themen
27 Antworten

Diese Motoren haben Problem mit dem Ölkühler dann läuft das Öl im V nach hinten.

Was ist es für problem mit dem ölkühler?

Die Dichtring zwischen Motorblock und Ölkühler geben auf dann läuft das Öl nach hinten oder Seitlich raus.

Themenstarteram 4. März 2015 um 7:14

dankeschön für die Tipps, wo sitzt bei dem Motor der Ölkühler und was ist Ratsam alles zu wechseln ?

Bernd

Themenstarteram 4. März 2015 um 8:14

Aber das das Öl dann seitlich am Motor durch diese kleine Öffnung läuft ?? Es ist wirklich nur an dieser Stelle Nass. D.h. , es kommt nichts von oben irgendwie runter gelaufen. An dieser Stelle (siehe Bild) ist eine kleine Bohrung !!

11034240-10203689805838068-4192806791454277978-n
Themenstarteram 4. März 2015 um 9:05

...ich habe es jetzt nochmal farblich gemacht ! Also Bild 1 roter Punkt. Dort läuft es raus. Das ist genau gegenüberliegent von Bild 2 roter Punkt. Das heißt also, es läuft durch die Ölbohrungen (grün) . Woher kommt das ??

11001858-10203693818898392-62639679249813103-n
10712935-10203693819498407-9144583364643581777-n

Ist der Verlust messbar?

Themenstarteram 4. März 2015 um 13:40

nur Tröpfchen .....! Nicht Tropfend ! Also, nach dem ich alles sauber gemacht hatte, ungef. 10 min später konnte man sehen, das lk, dort wo die Ölwanne anflanscht, sich tropfen gebildet haben. Aber, Ölwanne schließe ich aus.

Es gibt da ne Zeichnung ich schau morgen mal ob ich die Fix finde.

Hallo Maxelsche !

Hast du weiter gesucht und gefunden ? Ich habe bei meinem den roten Dichtring am Turboansaugflansch erneuert und den Öl-Wasserwärmetauscher im V erneuert , war sehr viel Arbeit hatte mir aber 2 Tage Zeit gelassen um alles ganz gewissenhaft zu machen. Das ist jetzt 3 Wochen und etwa 200 km her , heute schaue ich nach und siehe da es hängt wieder ein lästiger Öltropfen zwischen Motor und A-Getriebe . Das ärgert mich masslos !!!

Ich hoffe noch auf verstecktes Restöl aber so richtig glaub ich selber nicht dran.

Hast du was Neues gefunden ?

Gruss Sven !

Hallo,

hatte ebenfalls schweren Ölverlust. Nach dem Freundlichen hatte der Öl/Wasser - Wärmetauscher im V einen Riss und musste ausgetauscht werden (170.000 Km, 320 CDI). Dabei Dichtungen am Turbo und LMM mit erneuert. Es ist ein großer Arbeitsaufwand um an den Kühler zukommen. Weshalb ein Wärmetauscher zwischen den Zylinderbänken des V-Motors angeordnet wird, also dort wo es richtig warm wird, entzieht sich meinem gesunden Menschenverstand. Es selber zu machen, hat meine Schrauberfähigkeiten jedenfalls überfordert. Beim Freundlichen hat mich die Nummer 1.800 € gekostet!

Gruß

cazzur

HALLO !

Wer ist denn so ein richtiger OM 642 Crack , der sich mit allen Leckagen an diesem Motormodell auskennt ???

Gibt es noch eine Ölverluststelle ausser dem Öl-Wasser Wärmetauscher und dem roten Dichtring oben am Turbo ?

Bei mir hängt schon wieder ein Motoröltropfen zwischen Motor und A-getriebe ... Habe erst 250 km runter nach der Rep. und hoffe das es nur Restöl ist , kann es aber nicht glauben .

Gruss Sven !

Hallo Sven

Es ist duchaus wahrscheinlich, dass es Restöl ist.

Die Ablaufbohrungen und die Getriebeglocke sind schwer zu reinigen.

Vielleicht hat sich an einem anderen Teil des Motorblocks noch Restöl befunden.

Das Öl verteilt sich durch den Fahrtwind am ganzen hinteren Motor und Getriebe, hast Du sicherlich gesehen.

Bei mir war eine Zeitlang auch noch ein paar Tropfen Restöl an der Getriebeglocke zu sehen.

Der Motor ist jetzt aber Dicht!!

War auch ein ML 320CDI mit 170000 Km!

Gruß Harald

Hallo Harald !

Leider hat es sich mit dem Restöl nicht bestätigt , nach zwei Monaten und ca 1000 km hängt zwischen Motor und Getriebe immerwieder ein Tropfen Motoröl . Ich komme wohl nicht drumherum den Simmering Kurbelwelle hinten zu erneuern.

Dafür ist der Motor oben komplett trocken , wenigstens ein Teilerfolg !

Gruss Sven

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Ölverlust , zwischen Motor und Getriebe W164 300 Diesel/140 kw