ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. W164 SCHIEBEDACH SCHALTER

W164 SCHIEBEDACH SCHALTER

Mercedes ML W164
Themenstarteram 18. Mai 2019 um 21:05

Hallo ,

mein Auto ein ML 350 CDI BJ 2011 W164

folgendes Problem :

Schiebedach Knopf ist kaputt gegangen. (Kostenpunkt MB 620€ +MwSt.)

Habe gegoogelt und auf Ebay und Amazon (Kostenpunkt ca.10€) auf einen Ersatzknopf gestoßen und sofort bestellt.

Habe heute mit dem Austausch begonnen, habe mir das ganze bisschen einfacher vorgestellt!

Ausbau der Leuchte war einfach! Als nächstes habe ich die Leuchte auseinander geschraubt und in Einzelteile zerlegt ,dan mit einen kleinen Schraubenzieher den Knopf herausgelöst. (Das herausfummeln des alten Knopfes war sehr anstrengend. Ungefähr nach 30 Min hatte ich den raus. Mit bisschen Fummelarbeit den neuen drauf geschoben bis der eingerastet ist und fertig!

Zusammen gebaut und funktioniert.

01
02
03
+2
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 22. Mai 2019 um 16:25

Originalen Schalter gibt es einzeln nicht zu kaufen.

Komplette Steuereinheit 620€ +MwSt.

Der Knopf ist ein China nachbau, ist aber sehr gut verarbeitet.

Konte keine Qualitätsunterschiede feststellen.

https://www.amazon.de/.../ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?...

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

ist das ein original mercedes knopf gewesen oder sind das schon china nachbauten ?

Themenstarteram 22. Mai 2019 um 16:25

Originalen Schalter gibt es einzeln nicht zu kaufen.

Komplette Steuereinheit 620€ +MwSt.

Der Knopf ist ein China nachbau, ist aber sehr gut verarbeitet.

Konte keine Qualitätsunterschiede feststellen.

https://www.amazon.de/.../ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?...

Danke für den Link, hab mir gleich mal 2 bestellt.

Der erste Schalter ging noch während der Garantie Kaputt, wurde samt Dachbedieneinheit gewechselt.

Jetzt der 2. ist ausserhalb der Garantie kaputt gegangen.

Grüße Benzländer

Suche so einen schon ewig. Danke!

Hallo,

könnt ihr mir sagen wie man den neuen Schalter einbaut? Am alten waren alle 4 Führungspins abgebrochen.

Vielen Dank ??

Habe es genau so gemacht wie Romik1977 es beschrieben hat.

Dachbedieneinheit ausgebaut, zerlegt und einen neuen Schalter verbaut. Bei mir war ein Pin abgebrochen.

Er hat es super bebildert und beschrieben, was genau möchtest du wissen?

Vielen Dank für die Antwort. Bin im „System Motortalk“ nicht ganz fit.

Wo und wie finde ich die Umbaubeschreibung von Romik1977?

Nochmals Danke, 1840ls

Themenstarteram 13. Dezember 2019 um 10:18

Zitat:

@1840ls schrieb am 13. Dezember 2019 um 09:20:19 Uhr:

Vielen Dank für die Antwort. Bin im „System Motortalk“ nicht ganz fit.

Wo und wie finde ich die Umbaubeschreibung von Romik1977?

Nochmals Danke, 1840ls

Hallo 1840ls,

https://www.motor-talk.de/.../...chiebedach-schalter-t6622357.html?...

Siehe den ersten Beitrag.

Vielen Dank,

könnt ihr mir bitte noch sagen wie und wo ich das Deckenelement herausklicken kann ohne irgendeine Kunststoffklammer zu beschädigen.

Vielen Dank!!! ??

Für den Schiebedachschalter brauchste die Bedieneinheit an der Decke nicht ausbauen.

Den alten Schalter ausklipsen und den neuen drauf klipsen.

Schau dir vorher den neuen Schalter an, dann siehste die Halte/Führungsnasen an den seiten.

Demensprechend dann erst den alten Schalterknopf vorsichtig mit gefühl ausclipsen.

Meistens ist der Schalter bereits schon so kaputt, das es runterfällt und man einfach den neuen draufclipst.

Vielen Dank,

 

den alten Schalter habe ich abgebaut. Er war nur auf so ein schwarzes Kunststoffteil aufgesteckt.

Wie bringe ich jetzt die vier Nasen in die entsprechenden Löcher?

Zuerst die eine Seife einfädeln und dann mit Druck die andere Seite eindrücken??

Danke für nochmalige Info ??

1840ls

Genau so, habe erst eine seite eingesetzt, danach die andere seite.

@1840ls, wo hast du den Schalter her? In dem alten Amazon-link steht: momentan nicht lieferbar :o

Hallo,

habe ihn über Amozon bestellt.

Ist aber bestimmt schon 3 Wochen her.

Deine Antwort
Ähnliche Themen