Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Öltemperaturanzeige korrekt?

Öltemperaturanzeige korrekt?

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 17. Juni 2018 um 21:32

Hallo,

ich habe heute mal die Öltemperaturanzeige nach einem Kaltstart beobachtet, wobei mir auffiel, dass die Temperatur nach nur 4 Kilometern 90°C und nach 5 Kilometern 95°C erreichte.

Das kommt mir ungewöhnlich schnell vor. Ist das bei euch auch so?

Es handelt sich um einen 118i BJ 18/05.

 

LG

Christoph

O-l
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 17. Juni 2018 um 21:32

@BMWRider: Hier der Thread mit der Anleitung für den FAQ. ;)

40 weitere Antworten
40 Antworten
Themenstarteram 17. Juni 2018 um 21:32

@BMWRider: Hier der Thread mit der Anleitung für den FAQ. ;)

Bei 180 km/h und 4000 Umdrehungen normal

Wenn du nach angeblichem Kaltstart und vier Km weiter schon so in die vollen gehst kann dir doch die Öltemperatur schxxx egal sein - Zusammenhang zwischen Temperatur und Verschleiß ist bekannt, oder?

Zitat:

@Scorpio 94 schrieb am 18. Juni 2018 um 10:26:07 Uhr:

Wenn du nach angeblichem Kaltstart und vier Km weiter schon so in die vollen gehst kann dir doch die Öltemperatur schxxx egal sein - Zusammenhang zwischen Temperatur und Verschleiß ist bekannt, oder?

Welchen Zusammenhang gibt es da?

Themenstarteram 18. Juni 2018 um 11:54

Zitat:

@st328 schrieb am 18. Juni 2018 um 06:19:13 Uhr:

Bei 180 km/h und 4000 Umdrehungen normal

Das war logischerweise später, es ging nur um die Art der Anzeige. :rolleyes:

Ist es korrekt, dass die Anzeige der Öl-Temperatur (des Temperatur-Balkens) verzögert erfolgt? Bei meinem M140 erscheint nämlich nach Aufruf immer zuerst nur die Ölkanne und erst ein bis zwei Sekunden später der Temperatur-Balken.

Beim VW-Konzern wird die Öltemperatur bei Abruf stets verzögerungsfrei im Kombiinstument angezeigt.

Zitat:

@Fastdriver-250 schrieb am 18. Juni 2018 um 12:10:34 Uhr:

Ist es korrekt, dass die Anzeige der Öl-Temperatur (des Temperatur-Balkens) verzögert erfolgt? Bei meinem M140 erscheint nämlich nach Aufruf immer zuerst nur die Ölkanne und erst ein bis zwei Sekunden später der Temperatur-Balken.

Beim VW-Konzern wird die Öltemperatur bei Abruf stets verzögerungsfrei im Kombiinstument angezeigt.

Öhm, das ist wohl eher der Bedienphilosophie geschuldet, beim Durchschalten der Anzeigefunktionen des BC wird zuerst das "was wird angezeigt"- z.B. im Form eines Icons/Pictograms (z.B. bei Öltermp. als auch bei der Geschwindigkeit) dargestellt, dann erfolgt die Darstellung.

Von einer Verzögerung bei der Temperaturanzeige würd ich da nicht sprechen, es ist halt vielleicht anders (wertungsfrei) als bei VW.

Zitat:

@M.eins-er schrieb am 18. Juni 2018 um 13:00:10 Uhr:

Zitat:

@Fastdriver-250 schrieb am 18. Juni 2018 um 12:10:34 Uhr:

Ist es korrekt, dass die Anzeige der Öl-Temperatur (des Temperatur-Balkens) verzögert erfolgt? Bei meinem M140 erscheint nämlich nach Aufruf immer zuerst nur die Ölkanne und erst ein bis zwei Sekunden später der Temperatur-Balken.

Beim VW-Konzern wird die Öltemperatur bei Abruf stets verzögerungsfrei im Kombiinstument angezeigt.

Öhm, das ist wohl eher der Bedienphilosophie geschuldet, beim Durchschalten der Anzeigefunktionen des BC wird zuerst das "was wird angezeigt"- z.B. im Form eines Icons/Pictograms (z.B. bei Öltermp. als auch bei der Geschwindigkeit) dargestellt, dann erfolgt die Darstellung.

Von einer Verzögerung bei der Temperaturanzeige würd ich da nicht sprechen, es ist halt vielleicht anders (wertungsfrei) als bei VW.

Ich habe das Blackpanel-Kombiinstrument und wenn ich eben die Funktionen durchschalte, wird bei der Öltemperatur zuerst nur die Ölkanne angezeigt, bis ca. ein-zwei Sekunden später der Balken erscheint...

@Fastdriver-250 : Ja, genau davon rede ich auch.

Themenstarteram 18. Juni 2018 um 14:20

@Fastdriver-250: Das ist normal, auch bei dem Digitaltacho ändert sich die Anzeige erst nach kurzer Zeit. Finde ich auch etwas seltsam, aber es stört mich nicht.

 

Zumindest bei mir ist der Motor meines M135i nach 10 km Landstraße noch nicht bei 90°C angekommen. Kühlwasser ja, Öl ~70 bis 75°, im Winter 60°. Im Ölsumpf 60 bis 65° bzw. 50° im Winter.

Jetzt hat der 118i zwar einen kleineren Hubraum und weniger Ölinhalt, aber trotzdem wären 90° nach 4 km sehr schnell.

Themenstarteram 18. Juni 2018 um 15:45

Zitat:

@hydrou schrieb am 18. Juni 2018 um 14:47:15 Uhr:

Jetzt hat der 118i zwar einen kleineren Hubraum und weniger Ölinhalt, aber trotzdem wären 90° nach 4 km sehr schnell.

Es kommt mir eben auch viel zu schnell vor...

Eine Kühlmitteltemperaturanzeige gibt es im 118i leider nicht, daher kann ich es nicht damit abgleichen.

Hat sonst noch jemand Vergleichswerte?

Der 140i hat nach 7km bei 15°C um die 100°C Öltemperatur. Man darf das verbesserte Wärmemanagement nicht außer Acht lassen.

Zitat:

@christoph_e36 schrieb am 18. Juni 2018 um 15:45:44 Uhr:

Zitat:

@hydrou schrieb am 18. Juni 2018 um 14:47:15 Uhr:

Jetzt hat der 118i zwar einen kleineren Hubraum und weniger Ölinhalt, aber trotzdem wären 90° nach 4 km sehr schnell.

Es kommt mir eben auch viel zu schnell vor...

Eine Kühlmitteltemperaturanzeige gibt es im 118i leider nicht, daher kann ich es nicht damit abgleichen.

Hat sonst noch jemand Vergleichswerte?

Mein M240i kommt nach rd. 4 KM auf 80-90°

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Öltemperaturanzeige korrekt?