ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Öl Verlust beim Allroad 2.7T

Öl Verlust beim Allroad 2.7T

Audi A6 C5/4B Allroad
Themenstarteram 28. Dezember 2013 um 1:44

Ahoy hoy!

mein kleiner Allroad (2,7er Bi-Turbo, MKB ARE) hat etwas Ölverlust. Leider sieht man nur die Spuren und schmierigen Ölfilme überall, den genauen Fehler habe ich noch nicht lokalisieren können.

Von Unten sieht man nur, dass es unterhalb der BANK2 auf dem unterfahrschutz abtropft.

Der komplette Motorunterbereich is mit öl eingesüfft. Ölfilter is dicht. kommt von weiter oben. Mit der Lampe kann man nur weitere süffige Schläuche und Co sehen.

Von Oben sieht es recht trocken aus.

Habe nun Stoßstange abmontiert, und Schloßträger schonmal in Wartungsstellunge gebracht, leider sieht man auch nix genaueres.

Konzentriert sich aber auf Seite von Bank 2.

Was könnte das alles sein ? Ventildeckeldichtung, Zylinderkopfdichtung, Nockenwellenversteller?, und irgendsoeine Metallkugel im Zylinderkopf ? [ einer von Audi meinte mal, da gäbe es so eine Metallkugel die undicht wird, und die man dann mit hitzebeständigem 2komponentenkleber zukleistern soll, dann wär das wieder dicht]

Wie würdet Ihr als nächtes Vorgehen?

Kühler und Schloßträger komplett ausbauen, und Zahnriehmen freilegen, dass man sich die Bank2 mal genauer anschauen kann? oder gibts bessere Ideen ?

Ähnliche Themen
20 Antworten

1-2 Sekunden darf der V6 Rasseln beim Start das ist normal weil das Öl nicht gleich überall ist. Wenn du alles so läßt, der Nockenwellenversteller breit ist und dein Kette gelängt wie zu sehen, schleift die sich irgendwann durch den Deckel und du hast Späne im ÖL könnte theoretisch schlechtausgehen für deinen Motor.

Hier was zum lesen http://www.motor-talk.de/.../...kel-oelverlust-beim-2-7t-t2076499.html

Themenstarteram 2. Januar 2014 um 20:35

erfahrungsgemäß hat er länger als 1-2 sekunden gerasselt.

und die schleifspur im kopf und an der kette zeigt schon, dass da fleissig "gearbeitet" wird.

motor hat mit 186T km auch das kritische alter dafür erreicht.

muss also gewechselt werden.

kette hab ich mir schon bestellt von audi, die is mit 60 euro noch halbwegs günstig. beim NWV bin ich mir noch unsicher, obs ein orginal audi teil wird, oder eins ausm zubehör.

in dem threat da haben sie geschrieben, ob man auch einfach die laufschienen austauschen könnte, das wurde aber verneint, weil es die nicht einzeln gäbe. (stand 2008)

hab mal auf ebay geschaut. die gibts heutzutage für 24 euro inclusive dichtung und haltewerkzeug.

wäre sowas ne alternative? - mein nockenwellenversteller scheint ja noch zu funktionieren (leistung war immer vorhanden)

Wenn die Nockenwellenversteller im Hydroelement kein Öl mehr halten nutzen dir auch die neuen Schienen nix. Ich nehm immer die http://www.ebay.de/itm/321255754105?...

Der Verkäufer scheint eine Firma zu sein die die Dinger mal hergestellt hat. Zumindest kammen alle Versteller bei mir im Original Audi Karton an. In meinem 2,4er laufen die schon seit 50 000 km ohne Probleme, im 2,7er waren die noch net fällig und im Bekanntenkreis hat auch keiner Probleme mit denen.

Themenstarteram 4. Januar 2014 um 2:53

Oha, danke für den Link!

Jetzt war ich heute bei Audi um da Licht ins dunkle des Simmerringdschungels zu bringen und die haben mich da noch viel mehr verwirrt.

kann mir einer sagen, welches der richtige simmerring für meine nockenwelle ist ? (mit der suchfunktion hab ich nur nen flameware zu dem thema gefunden, dass irgendwelche leute nur halbwissen haben, und noch nie an nem auto geschraubt haben ;-)

bei mir verbaut war der 038 103 085 C

der hat hintendran aber keine spannfeder und auch nur nen leichten gummiflaum. ist das der richtige fürn allroad, oder haben da meine vorgänger schon den falschen eingebaut ?

würde auch der Reinz ausm Zubehör gehen? sieht ganz anders aus auf der rückseite. passt aber.

Themenstarteram 5. Januar 2014 um 22:05

was für Dichtungen sollte ich noch alle ersetzen, wenn ich die nockenwellen rausmache ?

Simmerring der Nockenwelle,

Ventildeckeldichtung,

Dichtung der Nockenwellenversteller, .... ?

gibts noch was ?

Themenstarteram 15. Januar 2014 um 13:40

Falls mal jemand dasselbe Problem hat wie ich - hier die Antworten:

Beim Nockenwellenversteller wechsel sollte man gleich folgende Dichtungen parat haben/wechseln :

pro Seite wird benötigt:

2 Simmerringe -Nockenwellenrad + Hallsensor

Nockenwellenverstellerdichtung (2 Teilig - halbkreis + metalplättchen)

Ventildeckeldichtung (2 Teilig)

Abdichtungsplastikring (Blindstopfen mit Dichtungslamellen)

Abdichtung für Sekundärluftventil

sowie ne Tube Dichtpaste, da diverse Teile eingeklebt werden müssen.

Nockenwellenversteller Schleifspuren Diagnose:

Bank 1 (Beifahrerseite) im Ventildeckel

Bank 2 (Fahrerseite) unterhalb der Kette auf dem Zylinderkopf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Öl Verlust beim Allroad 2.7T