ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Öl- und Kühlwassertemperatur sinken während der Fahrt

Öl- und Kühlwassertemperatur sinken während der Fahrt

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 16. Mai 2016 um 12:04

Hi,

mir ist heute bewußt aufgefallen daß meine Motoröl- und Kühlwassertemperatur sinkt bzw. daß sich der Zeiger fürs Kühlwasser und die Temperatur im Tacho fürs Motoröl sinken.

Normal sind:

Kühlwasseranzeige zeigt pfeilgerade nach oben (90 Grad)

Motoröl: um die 90-92 Grad

 

Heute mußte ich beim fahren feststellen, daß sich der Zeiger fürs Kühlwasser nach links um einen Strich zurück gegangen ist und daß die Motoröltemperatur bis auf 82 Grad abgefallen ist.

Die Außentemperatur betrug laut BC 6,5 Grad.

Aufgefallen ist mir das ganze bei der Fahrt von Pocking nach Passau (sind ca. 18 km).

Los gefahren bin ich im Kaltzustand.

Das Motoröl zeigt am Messstab etwas über die Mitte und das Kühlwasser im Behälter ist auch im Normalbereich.

Normal ist er nach so einer Strecke eigentlich warm.

Gefahren bin ich insgesamt ne Strecke von 50 km und da sind die Temperaturen teils nach unten geschwankt.

Das Auto habe ich normal bewegt. Weder getreten, noch bin ich mit rohen Eiern gefahren :)

Meine Frage ist nur, muß ich mir sorgen machen? Mir ist das noch nie aufgefallen daß die Temperatur so dermaßen sinkt bzw. daß sich der Zeiger in Richung kalt bewegt.

 

Grüße

Jürgen

PS: Falls ihr noch ne Info braucht, dann sagt Bescheid.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 26. Mai 2016 um 13:19

So, hier ein kurzer Abschlußbericht, nachdem wieder alles in Ordnung ist.

Es war tatsächlich das Teil, das Konrad3C beschrieben hatte.

Der Aus- und Einbau gestaltet sich weitestgehend als relativ leicht. Man hat beim Ausbauen nur wenig Platz.

Man muß nur den Luftfilterkasten komplett weg bauen und dann sieht man das Teil auch schon. Einfacher ist es wenn

man das Teil mit den zwei kurzen Schläuchen komplett raus nimmt. Wasser kommt relativ wenig aus dem vorderen Schlauch raus. Ich schätze mal so ca. 100ml. Man muß beim Einbau nur aufpassen daß die Schläuche nicht verdreht werden. Zeitlich war das ganze in einer Stunde erledigt.

Kosten belaufen sich (je nach Hersteller und Verkäufer) von 13-30 Euro. Ich habe eins von Behr genommen und beim Stahlgruber gekauft, da ich da Prozente bekommen habe. Gezahlt habe ich knapp 15 Euro.

VW hatte ich nicht angefragt, aber irgendwo gelesen daß die das Komplettset für um die 100 Euro verkaufen soll...

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Ist es ein DSG?

ja, öt- Fahrzeugprofil DSG und damit wohl der Temperaturfühler des DSG defekt ;)

Kühlmittelregler DSG würde ich auch sagen, in der Bucht mal suchen 1K0121113A

Themenstarteram 17. Mai 2016 um 9:55

Danke für den Tip. Hört sich - wenn es nur das ist - "nicht so wild" an. Da soll man ja recht gut hinkommen.

Ja, meiner hat ein DSG-Getriebe.

VCDS hat leider nichts ausgespuckt.

Nur noch nen anderen Fehler der sporadisch auftritt.

5580560 - Scheibenheizung für Frontsensorik

B11CE 15 (009) - Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus

DAS hab ich mir aber noch nicht genau angeschaut. Da muß ich mich noch darum kümmern was das

genau heißt bzw. was der Fehler ist.

Danke schonmal für die Infos zum hier eigentlichen :)

ja das ist echt nichts Wildes und schnell sowie kostengünstig erledigt.

Themenstarteram 26. Mai 2016 um 13:19

So, hier ein kurzer Abschlußbericht, nachdem wieder alles in Ordnung ist.

Es war tatsächlich das Teil, das Konrad3C beschrieben hatte.

Der Aus- und Einbau gestaltet sich weitestgehend als relativ leicht. Man hat beim Ausbauen nur wenig Platz.

Man muß nur den Luftfilterkasten komplett weg bauen und dann sieht man das Teil auch schon. Einfacher ist es wenn

man das Teil mit den zwei kurzen Schläuchen komplett raus nimmt. Wasser kommt relativ wenig aus dem vorderen Schlauch raus. Ich schätze mal so ca. 100ml. Man muß beim Einbau nur aufpassen daß die Schläuche nicht verdreht werden. Zeitlich war das ganze in einer Stunde erledigt.

Kosten belaufen sich (je nach Hersteller und Verkäufer) von 13-30 Euro. Ich habe eins von Behr genommen und beim Stahlgruber gekauft, da ich da Prozente bekommen habe. Gezahlt habe ich knapp 15 Euro.

VW hatte ich nicht angefragt, aber irgendwo gelesen daß die das Komplettset für um die 100 Euro verkaufen soll...

Danke für die TOP TIPPS :)

Zitat:

@jayjay32 schrieb am 26. Mai 2016 um 13:19:33 Uhr:

So, hier ein kurzer Abschlußbericht, nachdem wieder alles in Ordnung ist.

Es war tatsächlich das Teil, das Konrad3C beschrieben hatte.

Der Aus- und Einbau gestaltet sich weitestgehend als relativ leicht. Man hat beim Ausbauen nur wenig Platz.

Man muß nur den Luftfilterkasten komplett weg bauen und dann sieht man das Teil auch schon. Einfacher ist es wenn

man das Teil mit den zwei kurzen Schläuchen komplett raus nimmt. Wasser kommt relativ wenig aus dem vorderen Schlauch raus. Ich schätze mal so ca. 100ml. Man muß beim Einbau nur aufpassen daß die Schläuche nicht verdreht werden. Zeitlich war das ganze in einer Stunde erledigt.

Kosten belaufen sich (je nach Hersteller und Verkäufer) von 13-30 Euro. Ich habe eins von Behr genommen und beim Stahlgruber gekauft, da ich da Prozente bekommen habe. Gezahlt habe ich knapp 15 Euro.

VW hatte ich nicht angefragt, aber irgendwo gelesen daß die das Komplettset für um die 100 Euro verkaufen soll...

Hallo Leute, bin neu hier.

Meine Frage: gibt es dieses Thermostat auch bei Schaltgetriebe ?

Nein. Den Bypass Thermostaten (DSG Thermostat) nur beim DSG ;)

Guten Abend,

Ich habe eine Frage zu dem Thema. Ich habe auch das Problem mit der langsamen Erwährmung und dem halten der Temperatur. Wenn ich jetzt nach dem Thermostat Suche steht da geschrieben, dass es für mein Fahrzeugmodell nicht verfügbar ist. Fahre einen VW Passat B7 Variant (3C, 36) 2.0 TDI.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

 

Danke im Voraus.

Zitat:

@Bobbey123 schrieb am 28. Dezember 2017 um 16:27:41 Uhr:

Guten Abend,

Ich habe eine Frage zu dem Thema. Ich habe auch das Problem mit der langsamen Erwährmung und dem halten der Temperatur. Wenn ich jetzt nach dem Thermostat Suche steht da geschrieben, dass es für mein Fahrzeugmodell nicht verfügbar ist. Fahre einen VW Passat B7 Variant (3C, 36) 2.0 TDI.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Danke im Voraus.

Hi,

ich meine das hatten wir bei unserem damals auch,lag glaube ich daran das dieses Teil vom Golf ist hat aber die selbe Teilenummer gehabt.

Also vergleich einfach mal die Teilenummern

hallo,

es gibt hier ein vergleichbares Thema und Angaben wie: VW Passat B7 Variant (3C, 36) 2.0 TDI

reichen nicht!

schaut selbst: Schwankende Kühlmitteltemperatur / Kühlwassertemperatur - Thermostat oder was anderes?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Öl- und Kühlwassertemperatur sinken während der Fahrt