ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Öl-Inspektion überziehen?

Öl-Inspektion überziehen?

BMW 3er E46
Themenstarteram 10. August 2011 um 15:09

Hallo

Ich habe folgende Frage. Bei mir steht bald (in 150 km) die Öl-Inspektion an, doch leider habe ich momentan keine Zeit dafür. Um wie viele KM’s kann ich die Inspektion überziehen, ohne dabei den Motor (325i) in Mitleidenschaft zu ziehen?

Besten Dank für Eure Antworten schon im Voraus.

Gruss

Hugo8

Beste Antwort im Thema

Max. 50 km, danach explodiert unmittelbar der Motor :D

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Max. 50 km, danach explodiert unmittelbar der Motor :D

Jepp, da wo der Coupefahrer recht hat, hat er recht. :D

In direkt in Mitleidenschaft ziehst du den Motor nie, ausser dein Öl ist wirklich ganz arg dolle verkokt und dreckig.

Ich geb dem ganzen immer ne Toleranz von 2000 km.

wieviel öl hast du die letzten 10 tkm nachgefüllt?

Um wieviel km in etwa willst du überziehen ?

Einfach zeitnah wechseln, ein paar km machen sicherlich nichts. Und nächstes mal einfach ein paar km früher hin, schadet in keinem Fall. Ich wechsle meins alle 13t km, bzw 2 Jahre. Die paar Euros da.

ich würd falls der filter oben am motor sitzt mal nur den filter tauschen bis du zeit hast.

das öl selber hält eigentlich eh länger so wies aussieht.

alle 13tausend find ich bissl übertrieben und geld- und ölverschwendung. filter öfter tauschen ist aber sicher kein fehler.

-->

http://www.youtube.com/watch?v=3G1nmhSZvN0

Es kann ja nicht schaden spätestens alle 2 Jahre (was dieses mal bei mir den o.g ~13.000km entsprach) sein Öl zu wechseln.

Das ist mir 35€/Jahr, bzw 70€/2 Jahre wert.

Es war jedoch auch etwas unglücklich formuliert. Natürlich würde ich nicht alle 13.000km das Öl wechseln, wenn ich das in 6 Monaten auf Langstrecke fahren würde. Ich schaue mir das Öl einfach an und spätestens alle 2 Jahre kommts raus, es sei denn wenn es davor schon nichtmehr "schön" aussieht oder der BC meint es müsse bald raus. Im Zweifel wechsel ich lieber 2t km bevor ich es lt BC müsste, sind ja wie gesagt keine großen Unkosten.

Achso, hab schon gedacht alle 13tkm, der spinnt doch :D

Man muss sich einfach vor Augen halten das die angegebenen Kilometer oder Zeitintervalle nicht präzise sind. 25tkm oder 2 Jahre sind ehr Durchschnittswerte.

Ob mann jetzt den Ölwechsel nach 23'321 km, 25'021km oder nach 28'923km macht, oder nach 603 Tagen, 710 Tagen oder 740 Tagen ist dem Motor ziemlich egal wenn die "Ölwerte" normal sind (sprich keine Übermässig vielen Verkokungen, zu viel Wasser/Ölschleim etc.).

Daher kommt alles auf deinen Fahrstil an. Wenn der halbwegs normal ist (keine 100% Kurzstrecken) dann würde ich mir um 1000km oder 2000km keinen Kopf machen.

Zitat:

Original geschrieben von Habuda

Es kann ja nicht schaden spätestens alle 2 Jahre (was dieses mal bei mir den o.g ~13.000km entsprach) sein Öl zu wechseln.

Das ist mir 35€/Jahr, bzw 70€/2 Jahre wert.

schau dir trotzdem den link von mir oben an! :-)

Zitat:

Original geschrieben von ridebmx83

Zitat:

Original geschrieben von Habuda

Es kann ja nicht schaden spätestens alle 2 Jahre (was dieses mal bei mir den o.g ~13.000km entsprach) sein Öl zu wechseln.

Das ist mir 35€/Jahr, bzw 70€/2 Jahre wert.

schau dir trotzdem den link von mir oben an! :-)

kenne ich, wird mein Verhalten aber nicht ändern ;)

Zitat:

Original geschrieben von ridebmx83

ich würd falls der filter oben am motor sitzt mal nur den filter tauschen bis du zeit hast.

das öl selber hält eigentlich eh länger so wies aussieht.

alle 13tausend find ich bissl übertrieben und geld- und ölverschwendung. filter öfter tauschen ist aber sicher kein fehler.

-->

http://www.youtube.com/watch?v=3G1nmhSZvN0

wenn er Zeit für den Filterwechsel hat, kann er das Öl auch gleich mitwechseln, das dauert 10 Minuten länger.

Themenstarteram 10. August 2011 um 18:50

Zitat:

Original geschrieben von HZ543

wieviel öl hast du die letzten 10 tkm nachgefüllt?

Um wieviel km in etwa willst du überziehen ?

@ all

Besten Dank für Eure zahlreichen Antworten

@HZ543

Habe in den letzten 10 tkm nix nachfefüllt. Ich möchte die Inspektion nur etwa um 2000km überziehen.

 

Gruss

Hugo8

Bei der Qualität der heutigen Öle kann man auch fest überziehen, absolut kein Problem. Ausser man fährt nur Kurzstrecke und es kommt zur Ölverdünnung. Besser 4 Jahre ohne Wechsel fahren als halbes Jahr mit zu niedrigem Ölstand. Wichtig ist eigentlich nur dieser.

ich habe ein 330 gesehen bei dem stand -27000 .. der hat keine kohle für die inspektion

Zitat:

Original geschrieben von ridebmx83

http://www.youtube.com/watch?v=3G1nmhSZvN0

Das Video ist so ein unglaublicher Dünnpfiff das es nicht mehr schön ist!!

Sowas sollte garnicht gepostet werden sonst kommt noch irgentjemand auf dumme Ideen. Zdf hatte schonmal nachweislich falsche Informationen und behauptungen in Frontal 21 gezeigt. Hauptsache auffallen und Skandal ist heutzutage die dewise, aber wen wundert das in Zeiten von Bildzeitung und dem ganzen Hartz4-Tv überhaupt noch?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Öl-Inspektion überziehen?