ForumMercedes Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes Motoren
  6. oel 5w40/5w50

oel 5w40/5w50

Themenstarteram 22. März 2007 um 8:08

Möchte jetzt einen Ölwechsel bei meinen

Ml400cdi machen lassen.

Eigentlich wollte ich bei diesen Motor von 5w30 auf

5w40 umsteigen.

Da ich günstig an Mobiloele herankomme, wollte

ich auch diese Marke nehmen.

Mein Problem!

5w40 nur Mobil syst

Was ist das für ein oel?

Oder Mobil 1 5w50 Ralley?

Ist das 5W50 für meinen Motor überhaubt

geeignet?

Danke u. Gruß

Ähnliche Themen
23 Antworten

so hab ichs aus den Sterndocktor Beiträgen rausgelesen - ist mir aber auch so plausibel da Castrol und Aral beide zu BP gehören.

*edit* habs gefunden:

http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?p=198001#post198001

MfG

Zum Thema zu dünnes Öl. Mobil M1 0W40 ist Werksfüllung bei Porsche Boxermotoren. Also lass dir keinen Quatsch verzapfen. Das Öl ist absolut top.

Im übrigen wurde Sterndocktor ja auch im den DB-Forum gesperrt. Weil er zwei Moderatoren widersprach haben die ihn kurzerhand gesperrt.

Zitat:

Original geschrieben von ICBM

so hab ichs aus den Sterndocktor Beiträgen rausgelesen - ist mir aber auch so plausibel da Castrol und Aral beide zu BP gehören.

*edit* habs gefunden:

http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?p=198001#post198001

MfG

Danke für die Info. Dann muss ich in Zukunft mal gucken, welches von den beiden ich günstiger bekomme.

Ich will auf jedenfall eins nach MB229.51 benutzen und die Öle nach xW30 sind mir nicht geheuer. Da ist mir ein xW40 lieber. Da komme ich an Aral/Castrol quasi nicht vorbei.

Gruss

Themenstarteram 29. März 2007 um 8:59

Vielen Dank für eure Antworten!

Werde nächsten Monat das Mobi 0w40 Turodiesel

einfüllen lassen.

Nochmals vielen Dank.

Gruß

Mobil 1 0W40 Turbo Diesel ist die perfekte Wahl für den CDI mit folgenden Beschränkung:

Es ist kein sog. low SAPS-Öl, d.h. bei Motoren mit mehr als minimalem Ölverbrauch (> 0,2 l / 1000 km) und DPF nicht das schonenste für den Filter durch den Aschegehalt.

Falls der Motor vorher kein vollsynthetisches Öl, speziell Mobil 1, "kannte", wirst Du für 2000 km evtl. einen höheren Ölverbrauch haben (sofern der Motor nicht mehr neu ist - > 50.000 km).

Die "Turbo Diesel" - Version des Mobil 1 hat den Vorteil, daß es speziell auf den Schmutzeintrag der Diesel-Verbrennungsrückstände abgestimmt ist gegenüber der normalen Type.

Gruß Reinhard

Ich schreibe zwar sonst nicht im Mercedes-Unterforum, aber dieser Beitrag von Sterndocktor im VW-Motoren-Unterforum wird euch auch interessieren (Zitat):

"Letzteres muß beim 0W-40er M1 aber nicht sein, weil auch das "normale" schon super ist. Auch was das dispergieren von vielen Rußpartikeln betrifft. Dickt auch bei einer ordentlichen Menge noch nicht ein!

Und weil das "Turbo Diesel" i. d. R. auch nochmal teurer als das normale verkauft wird, würde ich auch für einen Diesel das normale nehmen."

Schönen Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Ml 400

Hatte heute ein Gespräch mit meinen

Oellieferanten.

Er hat mir von einen Oel mit zu großer Spreizung

der Viskositätsklassen abgeraten, da dadurch auch

die Scherrstabilität abnimmt.

Was meint ihr zu der Aussage meines Lieferranten?

Danke u. Gruß

Ist eben eine Aussage eines Verkäufers und von denen kann man nicht immer Fachwissen verlangen.

Prinzipiell hat er ja Recht,nur gilt das für hochwertige Vollsyntetiköle in weit geringerem Maße als für Mineralöle oder Teilsyntetische.Der Vorteil der Vollsyntetischen ist ja das sie von vorneherein Mehrbereichsöle sind und nicht wie Mineralöle aufgepeppte Einbereichsöle.

Das sehe ich genauso.

 

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von unbrakeable

Ich schreibe zwar sonst nicht im Mercedes-Unterforum, aber dieser Beitrag von Sterndocktor im VW-Motoren-Unterforum wird euch auch interessieren (Zitat):

"Letzteres muß beim 0W-40er M1 aber nicht sein, weil auch das "normale" schon super ist. Auch was das dispergieren von vielen Rußpartikeln betrifft. Dickt auch bei einer ordentlichen Menge noch nicht ein!

Und weil das "Turbo Diesel" i. d. R. auch nochmal teurer als das normale verkauft wird, würde ich auch für einen Diesel das normale nehmen."

Schönen Gruß

Hallo, ich bin's nochmal,

mir ist hier eine noch eindeutigere Stellungsnahme Sterndocktors bzgl. des Unterschieds zwischen dem "normalen" Mobil 1 und der "speziellen" Turbo-Diesel-Ausführung des Mobil 1 0W-40 über den Weg gelaufen (Zitat vom 11.11.06):

"Was z. B. die "Diesel-Ausführung" namens "Turbo Diesel" vom 0W-40er M1 betrifft, so ist die mittlerweile mit dem "normalen" sogar absolut identisch u. deshalb ebenfalls eine Mogelpackung - so wie das bei fast allen anderen "speziellen Dieselausführungen" schon länger der Fall war."

Schönen gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen