ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. NOx Sensor defekt?

NOx Sensor defekt?

BMW
Themenstarteram 31. März 2018 um 17:38

Hallo Zusammen,

ich fahre einen BJ 2011 E90 320i LCI, gelaufen 115tkm und vor einigen Monaten hatte ich die ersten Probleme, dass der Motor unruhig lief bzw. schlecht startete, vorallem wenn es feucht und kalt war. Habe daraufhin die Zündkerzen gewechselt jedoch kamen die Probleme zurück. Weiterhin ist mir aufgefallen, dass der Motor nun gut 1-1,5l mehr Benzin schluckt. Also Carly angemacht und mal die Fehler ausgelesen, aufgeploppt sind 3 Fehler bzgl. Stickoxid Sensor. Diese gelöscht und dann war auch erstmal Ruhe. Bis vor ca. 1 Monat die Motorkontrollleute anging und wieder diese 3 Fehler nach dem Auslesen dastanden, zusätzlich habe ich über die NOx Diagnose den Schwefelwert ausgemessen und es waren ca 800mg. Muss dazu sagen, dass der Wagen viel in der Stadt bewegt wird. Daraufhin eine Regeneration angefordert und bin 30min auf die Autobahn, sodass der Schwefelwert auf ca. 40mg zurückging, hat also alles schön weggebrannt.

Heute auf einmal ging die MKL wieder an. Carly angemacht und diesmal tauchten 8 Fehler auf:

Stickoxidsensor, Dynamik

Code: 0030E6

Stickoxidsensor, elektrisch

Code: 002AF4

Stickoxidsensor, Lambda linearen

Code: 002AF2

Stickoxidsensor, Lambda binaer

Code: 002AF6

Stickoxidsensor, Nox-Signal: Schubpruefung

Code: 002AF9

Lambdasonde nach Katalysator 2, Trimmregelung

Code: 002C7F

Lambdasonde nach Katalysator 2, Systemcheck

Code: 002C6C

DeNox-Katalysator, verschwefelt

Code: 0030EA

Daraufhin wieder die NOx Diagnose gestartet und da hat mich der Schlag getroffen: Schwefelwert von 3520mg. Bin dann direkt auf die Autobahn für 40min gefahren und der Wert ist nun auf 800mg runter. Das komische ist halt nur, dass ich letztes Wochenende bestimmt 250km Autobahn gefahren bin, wie kann der so große Wert zu Stande kommen oder hat gar keine Regeneration stattgefunden?

Ist da "nur" der NOx-Sensor defekt oder kann das was anderes sein?

Danke schonmal für die Hilfe

Ähnliche Themen
22 Antworten

Welches Benzin füllste rein, 95 oder 100 oktan? Der N43 ist recht empfindlich, besonders wenn hauptsächlich Kurzstrecken gefahren werden. Lt meiner Erfahrung rechnet sich der Mehrpreis, da ich gut einen Liter weniger verbrauche. Bei 25% AB und 75% Kurzstrecke 7,8 l. Der NOx Sensor ist recht teuer, meist ist nur die Heizung defekt, man muss aber den ganzen tauschen. Manchmal gibt es in der Bucht brauchbare Angebote um die 250 EUR, bei BMW ca 400.

Themenstarteram 31. März 2018 um 18:55

Fahre Standard Super 95 E5, meinst es ist der Sensor?

NOx-Sensor wechseln und mindestens Super Plus tanken ist nämlich schwefelfrei bzw. hat maximal einen Anteil von 1%.

Super hat den selben Schwefelanteil wie SuperPlus... durch die höhere Oktanzahl verbrennt der Brennstoff nur besser.

Ich hatte kurz nach Kauf bei meinem 318iA LCI (~80t KM) ebenfalls kleine Ruckler. Kurz belesen und seit dem tanke ich SuperPlus. Nach etwa 1000KM sind die Adaptionswerte auf die neue Oktanzahl eingestellt und der Verbrauch geht runter. Bei mir sind es laut BC 7,4 l/100KM. Nach tanksäule 7-8 l/100KM, je nach Fahrweise.

Mein Auto hatt auch so probleme, mein Verbrauch liegt

Momentan bei absolut normaler Fahrweise bei 15,7 LITER.

Ich muss jetzt auch die Tage nochmal zu BMW

Zitat:

@DJ2709 schrieb am 1. April 2018 um 11:45:53 Uhr:

Mein Auto hatt auch so probleme, mein Verbrauch liegt

Momentan bei absolut normaler Fahrweise bei 15,7 LITER.

Ich muss jetzt auch die Tage nochmal zu BMW

Was für einen Motor hast du denn?

Den N43 B20A

Fehlerspeicher Ist übrigens leer.

Das einzige was ich noch sagen kann ist, dass der Wagen beim beschleunigen unsauber durch zieht.

Hab nur Carly zum auslesen, ich mach das Aber nicht ständig, sonst wird man nur Irre ;)

15,7 Liter auf 100KM nach Board-Computer? Da muss irgendwas aber im Fehlerspeicher stehen...

Ne gerade noch mal geguckt, ist leer.

Ich hab leider nicht das gewisse Programm, womit man tiefer ins System kommt

Jep BC momentan stehen 15,3 drinnen. Bin jetzt aber auch mit 120 km/h von Bonn in die Eifel gefahren. Autobahn.

Achso, was ich definitiv sagen kann ist, dass das Auto ein gewisses Geräusch „ein deutliches Klack“ macht nach dem Start,nach dem losfahren wenn der Wagen in den zweiten Gang schaltet und über 1500 Touren kommt.

Dann kommt das Klack.

Themenstarteram 1. April 2018 um 14:53

Hat von euch schon jemand diesen Reperatursatz erfolgreich benutzt

https://www.nox-sensor.shop/shop/reparatur-satz-r2/

Da in den meisten Fällen der Sensor und nicht das Steuergerät kaputt ist, wäre diese Variante billiger.

So heute bin ich 230 km Autobahn gefahren, Tempomat 130-140

Der Durchschnittsverbrauch ist auf 12,9L.

Durchschnitts geschw laut BC waren 53 km/h

 

Wollte jetzt den Rest zur vollen 300 fahren und nochmals voll Tanken, um nach zu rechnen.

Für Autobahn scheint mir das Aber immernoch sehr sehr viel zu sein. Oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen