ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Nockenwellensensor

Nockenwellensensor

Themenstarteram 16. August 2007 um 16:47

hallo an alle

hab folgendes prob. bei mir tritt manchmal der fehler für den nockenwellensensor auf.

habe aber weder leistungsverlust noch sonst irgendwas!!!!

die motorelekronikleuchte geht an und wenn ich den motor neu starte ist sie wieder aus.

der fehler trat in den letzten 4 wochen vielleicht 7 mal auf.

jetzt meine frage ...

wechseln lassen oder nicht ?????

wer kann mir da helfen????

was passiert wenn er jetzt doch ganz kaputt geht ??

kann ich dann noch fahren ???

bin dankbar für jede hilfe muss nächse woche 1000 km fahren.

mfg FX

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo an alle,

ich fahre meinen Vectra b (x20xev) seit ca. einem Jahr mit defektem NWS und die MKL leuchtet munter vor sich hin.

geht alles , nur das die Motordrehzahl bei 4500 schlapp macht was heist das man nicht über 160/170 KmH kommt.

da kriegt man schon mal depries wenn so ein Briefkasten an einem vorbeizieht :mad: ebenfalls kann der Gusskrümmer nich alle auftretenden Fehlzündungen auf dauer weckstecken die im kalten zustand auftretten.

In meier Autorisierten Opel Werkstatt kostet dieses Mistteil 160 € und dann passt es noch nicht mal, da ich einen 3 Polligen Sensor habe und der wird "nicht mehr hergestellt" und um den neuen 4 Polligen nutzen zu können muss ein Autoelektriker ran !?  kosten für alles ca. 400 €

 

Gott sei Dank gibt es noch Nachbar Länder wo diese Teile noch produziert werden .... Kosten ca. 60 €

 

ein grosses Danke an Schraubergott SCHLAND  die  Idee mit der Serviceöffnung ist Traumhaft ... ich hatte schon Angst das ich den NWS nicht

so ohne weiteres einbauen kann wenn er jetzt kommt, naja bin sowieso erstmal mit der neuen Frontscheibe beschäftigt

 

weiterhin frohes schrauben

 

Thorsten

Nix zu danken!

Aber was wird nicht mehr hergestellt? Ich fahre den x20xev Bj. 11.95 und da wird noch alles hergestellt. Mein NWS hat mich um die 80€ gekostet.

ja hallo ...

 

die herren bei OPEL meinten der Stecker sowie der Sensor wurden ende 98´umgerüstet und es gäbe jetzt nur noch den besseren 4 polligen.

Ist ja ok das Opel versucht was besser zu machen aber bei mir ist ein 3 polliger Sensor drin und der Stecker hat auch nur drei kontakte

was soll ich also mit nem 4 polligen der mich auch noch 140 € ohne Mwst kostet .

Ach und für den einbau nehmen die bei Opel in meiner gegend richtig Kohle (ca. 180 € + Mwst):eek:

 

Hab jetzt bei ATU nen NWS mit Kabelkit entdeckt der für ca. 90 € zu bekommen ist .:p

 

weis nur nichts mit dem Kabel anzufangen ..... Stecker auf Sensor ist schon klar aber wo oder wie kommt das andere ende hin ????:confused:

finde im WWW keine hilfreichen Bilder, passt das alles so oder muß ich dann noch nen stromkurs belegen ?

 

bin dankbar für jeden Tip und jedes bild zu diesem Thema

 

Gruß aus Frankfurt/M

Thorsten

 

HI,

gewöhnlich wird das alte Kabel gekappt und das neue Kabel drangelötet. Farben sollten identisch sein und Schrumpfschläuche sollten im Kit auch dabei sein.

Gruß cocker

Deine Antwort
Ähnliche Themen