ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Nockenwellensensor die 1000.

Nockenwellensensor die 1000.

Themenstarteram 4. Mai 2008 um 19:12

hallo alle zusammen.

Habe zuerst defekten Kurbelwellensensor gehabt (Fehler 0335), gewechselt und zwei Wochen Ruhe.

Dann Fehler 0340 - Nockenwellensensor - gewechselt - 10km Ruhe ... Billigteil - war defekt - neuen rein - Lampe geht nicht mehr aus!

Nochmals mit Buchsenkasten gemessen - elektrischen Werte i.o.

Trotzdem nochmals beide Sensoren gew. - keine Änderung - zum FOH - Steuerzeiten eventuell...

OK, Zahnriemen kontrolliert - ein wenig lose - nachgespannt und Markierung kontroliert - alles i.o.

Zündkerzen gleich mal mitgewechselt, weil er teilweise schlecht läuft - Lampe bleibt und Fehler immer noch 0340

Läuft aber besser, seit den neuen Kerzen.

KWS mit Oszi kontrolliert - ganz saubere Rechteckimpulse = i.o.

NWS mit Oszi geht gar nicht - nur unsauberes zicke zacke = ???

Wer weiss weiter?

MFG Mario

Ähnliche Themen
24 Antworten

steckverbindung des NWS reinigen und mit kontakspray einsprühen....(anscheinend solls bei vielen geholfen haben)

gruß christian

am 4. Mai 2008 um 19:26

richtig - bei mir zum Beispiel ;)

Gruß cocker

Zitat:

Original geschrieben von cocker

richtig - bei mir zum Beispiel ;)

Gruß cocker

^^wollt dich nicht gleich reinposten. hatte aber bei dem thema gleich an dich gedacht!:D

gruß

am 4. Mai 2008 um 21:55

Auch wenn einige der Meinung sind, reinigen ist Mumpitz... mach nur - ich hab einen breiten Rücken :D

Ich hab seit der Reinigung vor 3 Jahren keine Probleme mehr.

Vorsorglich reinige ich jedes Jahr die bekannten Stecker von KWS, NWS und LMM, sowie den Leerlaufsteller. Zumindest damit hab ich keinen Ärger mehr. Dafür genug andere Baustellen ;)

Gruß cocker

Themenstarteram 5. Mai 2008 um 7:14

Ja reinigen habe ich auch schon gemacht - dachte,

das ergibt sich aus dem Buchsenkastenwerten, dass es das nicht ist!

DAS ist ja das komische - elektrischen Werte sind im Stand einwandfrei - mit Oszi kommt kein

vernünftiges Signal beim Motorlauf! Beim KWS kommt ja auch ein Super Rechtecksignal - sollte ja beim

NWS ähnlich aussehen!

Habe schon daran gedacht, dass der Magnet vom Auslassnockenwellenantriebsrad

ab ist - hatte das schon mal jemand? Geht das überhaupt? Wenn ja, dann müsste es ja reichen,

die beiden Nockenwellenräder zu tauschen - dann mache ich allerdings gleich den Zahnriemen mit -

ist ja dann ein Abwasch!!!

Die Frage ist nur, ob dass überhaupt die Ursache sein kann?!?

ich wills mal nicht heraufbeschwören aber wenn dein NWS definitiv in ordnung ist, du mit dem oszi richtig gemessen hast (beim KWS klappt's ja auch), dann bleibt nur das nockenwellenrad!

nockenwellenrad gibt den impuls, sensor empfängt ihn und leitet es weiter.....(vereinfacht)

gibts kein richten impuls, kann der NWS auch nichts gescheites weiterschicken......(vereinfacht)

gruß christian

Hallo Kamero,

Du hast also den NWS schon 2x gewechselt? Ich vermute mal, dass Du die neuere Version verbaut hast, wobei dann auch ein neuer Stecker verwendet wird!? Dann solltest Du unbedingt auf eine absolut korrekte Verbindung des Kabels achten!!!

Als ich meinen NWS letztes Jahr gewechselt habe, brannte danach auch die MKL weiter. Erst nach langer Fehlersuche kam ich darauf, die Kabelverbindung, welche ich zunächst mit Quetschverbinder verbunden hatte, nochmals zu lösen. Nachdem ich diese dann mit Lüsterklemmen verbunden hatte, war auch die MKL erloschen!

Im Normalfall sollten die Kabel des neuen Steckers deshalb auch ordentlich verlötet werden!

Gruß

Fliegentod

sowas macht man ja auch nicht! an solchen feinfühligen sensoren/aktoren würde ich nur löten. nen quetschverbinder nehm ich nur bei "normalen" kabeln für beleuchtung usw.

aber anscheinend hat ein gut gecrimpter quetschverbinder weniger eigenwiderstand als eine lötstelle! (laut fachzeitschrift vom jahre 06/07)

was ich auch noch empfehlen könnte, wäre ein normaler quetschverbinder mit zinn in der mitte drin. ich glaube die firma "würth" oder "Förch" hat die auf'm markt etabliert.... erst zusammencrimpen, dann erwären damit das zinn die kabel verlötet!

gruß christian

Zitat:

aber anscheinend hat ein gut gecrimpter quetschverbinder weniger eigenwiderstand als eine lötstelle!

Vermutlich aber nur, bis die Oxidation dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung macht.

am 6. Mai 2008 um 17:27

Mensch Christian bist du Elektriker und was macht Jena ??? MfG Andre

Zitat:

Original geschrieben von Ascona 2.0

Mensch Christian bist du Elektriker und was macht Jena ??? MfG Andre

nee, bin kein elektriker. jaa, was macht jena? kommt drauf an, der FCC liegt momentan 2:0 gegen Aue hinten und wäre somit feststehender absteiger! (3.Liga is ooch scheene) was die stadt jena macht....sonne scheint!:D

gruß christian

Zitat:

Original geschrieben von hades86

 

Zitat:

Original geschrieben von hades86

Zitat:

aber anscheinend hat ein gut gecrimpter quetschverbinder weniger eigenwiderstand als eine lötstelle!

Vermutlich aber nur, bis die Oxidation dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung macht.

da gibts ja keine oxidation mehr (bei richtiger anwendung). die "Plastikenden" enthalten ein "Klebstoff" das die enden abdichtet! am besten noch ein schrumpfschlauch drüber und schon kann nix mehr passieren! (das ganze sollte aber nicht geknickt/gebogen werden)...

EDIT: hab grad geschaut - die teile waren von Förch! hier mal zwei bilder

^^sorry das hier alles "zumülle"

am 6. Mai 2008 um 18:43

Zitat:

Original geschrieben von christian1985

Zitat:

Original geschrieben von Ascona 2.0

Mensch Christian bist du Elektriker und was macht Jena ??? MfG Andre

nee, bin kein elektriker. jaa, was macht jena? kommt drauf an, der FCC liegt momentan 2:0 gegen Aue hinten und wäre somit feststehender absteiger! (3.Liga is ooch scheene) was die stadt jena macht....sonne scheint!:D

gruß christian

Dynamo hat unentschieden gespielt und Ede hat wieder lustige Sachen erzählt. Spielt Jena dann auch in der Regio Nord ?? Andre

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Nockenwellensensor die 1000.