ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. NIE WIEDER ATU !Warnung!

NIE WIEDER ATU !Warnung!

Themenstarteram 15. April 2005 um 11:50

Der Wahnsinn, ihr werdet mir nicht glauben, was die meinem Baby angetan haben:

Gestern hatte ich endlich bei denen einen termin zum bördeln der HA!

Auto um 2 abgegeben und um kurz vor acht geholt, da sie viel zu tun hatten!

65,50 € gezahlt, dachte mir noch, Hey cooler Preis!

Na ja, dann bin ich zu ner Feier gefahren und danach bin ich heim, hab noch 3 Kumpels mitgenommen, weil ich die noch heimgefahren hab (seitdem ich ein Auto hab bin ich immer mehr zum Taxi geworden *g) na ja, fahr in Kurven (Keine scharfen und ned schnell!!) und höre wieder dieses kurze rauschen, dass Geräusch eben dass Reifen von sich geben wenn sie an der Karosserie aufsetzen!

Nein, das kann doch jetzt nicht deren ernst sein dachte ich mir!

Nun gut, als ich zu hause war schau ich mri an, wo das aufgesetzte haben könnte, da ich mir das gleich angeschaut hab und da war scheinbar alles ok!

Na ja, der Radlauf auf der Beifahrerseite war schlichtweg nicht weit genug nach unten gebördelt, ist aber ncihtws passiert, dem Reifen hats nichts schlimmes gemacht! (diese Seite ist auch Rostfrei, wurde mal repariert!)

Aber der Radlauf von der Fahrerseite ist an dem Blöech das gebördelt werden muss angerostet. Sie haben es aber gebördelt! Selbes Problem, nur nicht weit genug nach unten!

ABER: (Jetzt kommts!) Da der Radlauf verrostet ist, bricht das Blech auch leichter, und nun, dort wo das bördeln endet, tut es dieses nicht mit einem leichten Schwung, sondern das Blech ist gebrochen und steht nun scharfkantig nach innen! (Ist wirklich richtig scharf und spitz die Kante!!!) Das Geräusch auf der fahrerseite war auch zu hören, also schaue ich am Reifen nach und der wurde übelst in Mitleidenschaft gezogen! Zum Glück ist noch nichts ernsthaftes passiert und fahren kann ich damit auch noch! ABER WIE ZUR HÖLLE KÖNNEN DIE DAS BEIM BÖRDELN SO SCHARFKANTIG ENDEN LASSEN???? Ich glaub es hakt?

So ne verdammte kacke!

Ich fahr da heut um halb 3 hin, mach davor Fotos und stell die hir dann mal rein, und lass das richten!

Was glaubt ihr kann ich von denen noch verlangen?

Müssen die mir den Reifen ersetzen?

Wenn ich bei denen ein Paar 215/40 16er Reifen kaufe, kann ich von denen verlangen einen plus Montage zu zahlen??

Außerdem die Hhöhe ist ja: Der Werkstattmeister sagt zu mir auch noch, NEIN, das kann davon nicht kommen, weil die Kante würde ja wenn auf dem profil aufsetzen, als ich ihm dann erklärt habe dass ein Reifen beim abfedern auch leicht nach ihnen sich schiebt (und somit dann kurz schräg steht) konnte er sich auf einmal auch wieder daran erinnern!

Zudem sind 2 kleine Dellen in dem Radlauf die davor nicht drin waren!

Werdet ihr aber alles auf den folgenden Fotos sehen!!

*Fassungslos is*

MfG

SiMoN

Ähnliche Themen
44 Antworten
Themenstarteram 15. April 2005 um 12:18

Foto # 1

Themenstarteram 15. April 2005 um 12:19

Foto # 2

Themenstarteram 15. April 2005 um 12:19

Foto # 3

Themenstarteram 15. April 2005 um 12:20

Foto # 4

Wenn man jetzt noch den Anhang öffnen könnte....:(

Themenstarteram 15. April 2005 um 12:29

Verdammt, gehen die Fotos bei euch auch ned?

Wie zum Henker kann ich Fotos hochladen? und mit einfügen?

MfG

SiMoN

am 15. April 2005 um 12:50

Lad die Bilder mal mit dem folgenden Link hoch.

http://www.picupload.net/upload.php?sid=

am 15. April 2005 um 12:56

Das liegt an den Sonderzeichen, die du in den Dateinamen benutzt hast. Hier die "reparierten" Links:

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Themenstarteram 15. April 2005 um 13:05

Vielen Dank!

MfG

SiMoN

am 15. April 2005 um 13:12

Meine Fresse! Was war denn das für ein Schwachmat der das verbrochen hat! Nicht nur das es wohl zu wenig weit nach unten gebördelt wurde sondern die Biegekannt sieht auch richtig be******** aus. Ganz abgesehen von der scharfen Kante.

Normal hätte er die Arbeit gar nicht machen dürfen wenn der Radlauf schon so angegammelt war. Ist doch klar, dass das irgendwo bricht. Hat der Meister sich das Auto nicht VORHER angesehen?

Wieso bist du beim Arbeiten denn nicht dabei geblieben?

mfg

Dany

am 15. April 2005 um 13:33

Geh zu einen Sachverständigen und lass das mal Begutachten!

Haste Rechtschutz? Wenn die dir Dumm kommen, ab zum Anwalt, Darf doch woll echt nicht sein!

Und wenn das schon vorher durchgerostet war, kann und darf man das nicht einfach so bördeln.

Gruß Kochi

am 15. April 2005 um 13:43

was zum henker ist bördeln ;)

am 15. April 2005 um 13:49

Bördeln, in der Fertigungstechnik das manuelle oder maschinelle Umbiegen der Kanten von Blechteilen zur Entschärfung des Randes und Versteifung des Werkstücks.

@Kochi SC51:

Uih, uih, da ist aber jemand mitten in der Vorbereitung zur einer Prüfung im Metallbereich. ;)

 

Greetz, der EJ2-Junkie

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. NIE WIEDER ATU !Warnung!