ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Nicht fest verbautes Navi & Frontscheibe drahtlos beheizbar und IR-reflektierend

Nicht fest verbautes Navi & Frontscheibe drahtlos beheizbar und IR-reflektierend

VW Golf 7 Sportsvan (AUV/5G)
Themenstarteram 25. Juni 2020 um 17:28

Hallo zusammen!

Da mein Interesse an einem Sportsvan unglücklicherweise erst kurz nach Bestellschluss geweckt wurde, bin ich aktuell auf der Suche nach einem neuen oder wenig gebrauchten Sportsvan-Lagerfahrzeug. Ich habe das Forum schon zur Abklärung vieler Fragen genutzt, nun ist aber doch eine Frage übrig geblieben, die ich über die Suchfunktion und Google nicht abschließend klären konnte.

Ich habe einen EU-Import im Auge, der über die Funktion [PKS] "Frontscheibe drahtlos beheizbar und infrarot-reflektierend" verfügt, allerdings nicht über ein Navigationsgerät oder die Anbindung des Handys an die Außenantenne. Ich würde in dem Wagen gerne ein Garmin-Navi für die Frontscheibe nutzen. Ein solches spezielles Gerät ist mir lieber als die Nutzung eines Smartphones. Meine Frage ist nun, ob ich an der Frontscheibe ausreichend GPS-Empfang habe. Neuere Erfahrungsberichte zur Konstellation "beheizbare Frontscheibe" und "extrenes Navi" habe ich keine gefunden. Die meisten Berichte beziehen sich auf die alte Heiz-Technologie mit Drähten und die Aussagen reichen von "keine Chance auf Empfang" bis "geht problemlos". Hat jemand praktische Erfahrung mit dem Thema?

Schon mal vielen Dank für eure Antworten!

Beste Antwort im Thema

Ich fahre z. Z. einen SV mit heizbarer Frontscheibe und einem Tomtom 6200.

Prima Empfang und aktuelle, gute Infos bzw. Umleitungsvorschläge.

Der neue SV (Abholung in WOB Anfang August) hat nur deshalb ein Discover Media, weil ich sonst keine Rückfahrkamera hätte bestellen können.

Das Tomtom kommt sofort wieder hinein. Ob das Garmin besser ist, kann ich nicht beurteilen, der Empfang beim Tomtom erfolgt über die eingebaute Vodafone SIM Karte.

Die heizbare Frontscheibe ist auch im Sommer angenehm, da reflektierend.

Ich hoffe, Dir damit geholfen zu haben

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Je nach dem, welches Radio verbaut ist, kann man die werksseitige Navi-Funktion nachrüsten.

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 17:35

Verbaut ist die Option [ZEC] Radio Composition Media.

Zitat:

@J_C_D schrieb am 25. Juni 2020 um 17:35:59 Uhr:

Verbaut ist die Option [ZEC] Radio Composition Media.

So etwas:

https://www.auto-schuechl.de/.../...uf-Discover-Media-Navi-nachruesten

Sollte aber mit einer externen Antenne verbaut werden.

Ansonsten hier noch ein paar Infos:

https://www.motor-talk.de/.../...uf-navi-aufruestbar-t4394984.html?...

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 17:41

Danke für den Tipp, aber das wäre dann preislich nicht wirklich attraktiv bzw. nur dann eine Option, wenn ich sonst absolut kein besseres Angebot finde. Mich hätte das externe Navi mit seinem Kabel nicht gestört.

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 17:53

Ich hatte ein Fahrzeug aus dem letzten Modelljahr 2020 im Auge. Die restliche Ausstattung und der Preis hätten halt gepasst und ich hatte schon im Geiste ein Garmin für ca. 150€ installiert. Sollte es keinen klaren Konsens zu der Problematik geben, so müsste ich gezielt nach einem Fahrzeug zusätzlich mit integriertem Navi oder ohne beheizbare Scheibe suchen und dann eventuell bei der sonstigen Austattung Kompromisse eingehen.

Dann viel Erfolg beim Suchen. Sollte es aber in ausreichender Auswahl geben. Oder handele eine Nachrüstung als Beigabe aus. Kannst ja die 3% geringere MwSt, investieren.:D

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 18:08

Danke! Die rund 2,5% werden gewinnbringend angelegt. Da kann ich mir ganz sicher in ein paar Jahren gleich das nächste Auto von kaufen. ;-)

App Connect freischalten lassen. Sollte beim CM Mj.2020 doch möglich sein?

Ich fahre z. Z. einen SV mit heizbarer Frontscheibe und einem Tomtom 6200.

Prima Empfang und aktuelle, gute Infos bzw. Umleitungsvorschläge.

Der neue SV (Abholung in WOB Anfang August) hat nur deshalb ein Discover Media, weil ich sonst keine Rückfahrkamera hätte bestellen können.

Das Tomtom kommt sofort wieder hinein. Ob das Garmin besser ist, kann ich nicht beurteilen, der Empfang beim Tomtom erfolgt über die eingebaute Vodafone SIM Karte.

Die heizbare Frontscheibe ist auch im Sommer angenehm, da reflektierend.

Ich hoffe, Dir damit geholfen zu haben

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 18:33

Zitat:

@schlemmer schrieb am 25. Juni 2020 um 18:20:04 Uhr:

Ich fahre z. Z. einen SV mit heizbarer Frontscheibe und einem Tomtom 6200.

Prima Empfang und aktuelle, gute Infos bzw. Umleitungsvorschläge.

Der neue SV (Abholung in WOB Anfang August) hat nur deshalb ein Discover Media, weil ich sonst keine Rückfahrkamera hätte bestellen können.

Das Tomtom kommt sofort wieder hinein. Ob das Garmin besser ist, kann ich nicht beurteilen, der Empfang beim Tomtom erfolgt über die eingebaute Vodafone SIM Karte.

Die heizbare Frontscheibe ist auch im Sommer angenehm, da reflektierend.

Ich hoffe, Dir damit geholfen zu haben

Vielen Dank für den Erfahrungsbericht! Hast du die drahtlose Variante der Heizung in der Frontscheibe? Ich weiß gerade nicht, ob es da irgendwann einmal eine andere Art von Heizung gab. Wenn das TomTom funktioniert, müsste auch das Garmin grundsätzlich funktionieren. Über die SIM-Karte kommen ja nur die zusätzlichen Verkehrsinfos. Bei Garmin wird das entweder über das Smartphone oder DAB+ realisiert.

Am einfachsten wäre es für dich, wenn du das Fahrzeug vorher sehen und testen könntest.

Würde ich sowieso machen, ohne Probefahrt ein Auto zu kaufen ist nicht unbedingt so optimal.

In einem anderen Forum konnte ich folgendes finden:

https://www.golf7gti.com/topic.php?t=9368

Die "schwarz gepunkteten" Bereiche auf der Frontscheibe, also z.B. links und rechts vom Rückspiegel, sind dafür gedacht, solche Signale durchzulassen.

Für das Handy ist die Position natürlich etwas daneben, aber vorrangig ist das für z.B. digitale Mautboxen oder Garagentoröffner gedacht, damit die Signale problemlos durchkommen und nicht zurückreflektiert werden.

Vielleicht ist das beim Sportsvan auch so ?

Hallo, hatte einen 7er mit drahtlos beheizter Frontscheibe, der GPS Empfang war leider wirklich schlechter.

GPS der Dashcam an der Windschutzscheibe hat immer mehrere Minuten gedauert gegenüber dem Zweitwagen ohne Scheibenheizung.

Auch der GPS-Empfsng des Smartphones in der Mittelkonsole hat nicht so gut funktioniert.

Da ich die Frontscheibenheizumg kaum genutzt hatte, habe ich jetzt und werde zukünftig darauf verzichten.

Ja, es ist die drahtlose Version. Man kann sie gut erkennen, weil sie irisiierend schillert. Der Effekt kommt von der UV Beschichtung. Durch sie bleibt auch bei Sonneneinstrahlung das Armaturenbrett erstaunlich kühl.

Hast Du ein Garmin Navi oder steht ein Navi - Neukauf an?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Nicht fest verbautes Navi & Frontscheibe drahtlos beheizbar und IR-reflektierend