Forum9000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. Neuling hat direkt ma 2 Fragen zum Turbo und zum Getriebe

Neuling hat direkt ma 2 Fragen zum Turbo und zum Getriebe

Themenstarteram 30. August 2007 um 1:48

Hallo Liebe 9000er Fangemeinde,

Ich möchte mich kurz vorstellen, Ich heiße Max, bin 19 Jahre, hab grad mein Abi gemacht und komme aus Köln. Soviel erstma zu meiner Person ;)

Ich hatte das Glück einen schönen grünen 90er 2,3 Fließheck Turbo mit 195 PS und Vollausstattung ( inkl. Standheizung, Leder Sportlenkrad, ÖL-Druck und -Temperaturanzeige ) günstig zu bekommen, da hab ich natürlich sofort zugeschlagen, da mich das Auto in meiner Kindheit durch meinen Vater geprägt hat.

Naja bin schon ein wenig versiert mit Basteln, mein letztes Auto war ein Hydropneumat ( Citroen BX ), das sagt schon Alles ;)

Jedenfalls hat mein 9000er doch ein paar Schwächen, bisher repariert habe ich schon das Gebläse der Klima, die ZV und den rechten Türöffner. Als nächstes steht wohl eine Reparatur in Richtung Turbo an.

Anfangs zeigte die APC Anzeige nix an, das lag jedoch an einem abgerutschten Schlauch, leider zeigt die Anzeige nun auch nur bis zum Anfang vom gelben Bereich an.

Wagen verbrennt kein Öl durch den Turbo. Muss ich jetzt davon ausgehen, dass mein Turbo fest ist? Oder könnte das Problem sonst noch wo liegen? Er zieht auch nicht wirklich gut, man muss ihn ganz schön antreiben, um ihn auf 150 zu bringen, scheinbar sperren die Turboschaufeln den Luftfluss, aber zu einem wirklichen Hitzestau, der sich an den Temperatur-Anzeigen ablesen lässt, kommt es nicht.

Falls der Turbo wirklich im A**** sein sollte, welcher passt denn an den 2,3? passen auch die vom früheren 167 ps 2 Liter Turbo oder vom späteren 2,3er mit 200 Ps oder passt wirklich nur der vom 2,3er 195 Ps Motor? bzw kann man die Turbolader überholen/ überholen lassen ? wie ist die genaue Bezeichnung des Garrett laders von meinem 2,3er?

 

Das wären erstmal die Fragen zum Turbo, jetzt noch die Syptome meines Getriebes:

Der 2. Gang fliegt gerne mal raus und zwar wenn ich mit eingelegtem Gang vom Gas gehe und dann bewegt sich der Motor ja ein Stück und dabei geht der Gang raus und es macht nur noch Grrrrrrrrr, muss dann auch Kuppeln, um den Gang wieder reinzukriegen, es treten keine Geräusche auf, wenn ich den 2.Gang per Hand festhalte, dann kann ich ohne Probleme vom Gas gehen. Wenn der Motor dann geruckelt hat, dann kann ich auch die Hand wegnehmen, ohne dass der 2.Gang rausfliegt.

Kann man da was justieren, wenn ja von außen oder muss das Getriebe ausgebaut werden oder ist das Getriebe einfach hinüber?

 

ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen, denn ich möchte meinen Luxus Dampfer bald auf der Straße haben ;)

Gruß Max

Ähnliche Themen
10 Antworten

Zum Turbo:

Mach mal den Luftansaugschlauch ab, und vesuch die Schaufeln mit der Hand zu drehen - wenn die fest sind, brauchst du einen neuen oder überholten Turbo.. www.motair.de

 

Wegen dem rausfliegenden Gang:

Da sind wahrscheinlich die Motorlager hinüber - recht teure Angelegenheit ca. 250€ pro stück (gibt es aber auch als Vollgummilager günstiger...) - 2 unten, und die beiden oberen (jew. 30 €) werden auch nimmer ganz astrein sein. Jedenfalls eine nicht einfache Aufgabe die unteren auszutauschen - Motor muß angehoben werden...

Themenstarteram 30. August 2007 um 22:26

Hallo Transalpler,

Vielen Dank für die schnellen Tipps, Motair ist sogar direkt bei mir in Köln, werde ich also ggf mal hin fahren, vorher probier ich jedoch deinen Tipp mit dem Turbinen Drehen aus.

Die Lösung für das Getriebe klingt für mich nicht ganz plausibel, denn wenn das Motorlager hinüber ist, dann müsste doch auch der 4. Gang die gleichen Probleme haben, hat er aber nicht, das Problem bezieht sich wirklich nur auf den 2. Gang auf sonst keinen Anderen.

Habe eben das Gebläse der Klimaautomatik eingeabut, das ist ja ne Arbeit die ich meinem schlimmsten Feind nicht wünsche. Nach 2 Stunden rumwerkeln, roten, verkratzten Armen und Händen und etlichen zusätzlich abgeschraubten Teilen, habe ich es letztendlich so geschafft, in dem ich zuerst die eine Hälfte eingebaut habe und dann die Andere und dann mit ein bisserl wackeln, drücken, Hebeln, hats gepasst und das Gebläse läuft :D

Alles Weiere dann morgen.

Gruß max

Zum Problem mit dem Getriebe:

Wenn du im ersten Gang Gas gibst, und dann wieder runter vom Gas - wie weit bewegt sich da der Schaltknüppel? Wenn er da große Bewegungen macht (über 5 mm vor und zurück) dann hat es was mit den Motorlagern.

Entweder obere durchgerissen (ist meistens bei älteren der Fall, ist aber nicht so die große Reparatur), oder wenn schon länger mit den kaputten oberen Lagern gefahren wurde, sind auch die unteren fertig...

Themenstarteram 3. September 2007 um 12:32

So, mittlerweile habe ich die 34 Seiten des Forums durchgelesen und denke ein wenig in die Materie eingedrungen zu sein (theoretisch) :D

 

Was mein Problem angeht habe ich eine gte und eine schlechte Nachricht.

Die Schlechte und teure zuerst, meine Turbine lässt sich nicht drehen, habe zwar beim Werkeln bemerkt, dass einer der 3 Schläuche zum Magnetventil ab war, aber dasändert nichts an der Tatsache, dass der Turbo festsitzt. Welcher Turbo passt denn bei mir rein ?( ez:11.90, 195 PS 2,3 FPT, Schaltgetr.) Passt auch einer aus einem 167 PS 2,0 Li Turbo?

 

Die Gute, die Gummis in meiner Drehmomentsttütze sind ziemlich hinüber, das vordere is schon durchgerissen und das hintere angerissen.

Die werde ich mir also mal neu besorgen.

 

Andere Frage, hatt meiner schon diese TCS Traktionskontrolle? Ich hoffe mal nicht

Desweiteren habe ich vor Kurzem auch einen 90er Schrägschnauzer cs gesehen, der nen Airbag hat. Meiner hat Keinen, sondern dieses Saab Leder Sportlenkrad. War bei mir auch vorher ein Airbag installiert?

 

Gruß Max

Modelljahr 1990?

2.3turbo?

Hat garantiert TCS!!!

Wurde damals garnicht ohne TCS angeboten.

solang es funktioniert ist das TCS eine tolle Sache - aber wehe wenn der Belzebub drin steckt.

 

Wegen dem Turbo - die richtige Nummer sollte eigentlich am Geäuse drauf stehen.

Hallo Erstmal

Ich hab auch einen 9000 cse 2.3 turbo, mit 200 ps, und leider das gleiche problem wie (massimilliano9000)

und woll viele anderen.Mir hüpft der 3 und 4 gang raus.Und ich habe die obere zugstrebe ausgewechselt (hilft

auch nicht wirklich).

kann es vielleicht sein das es an den Synchronringen liegt??????

Wäre echt froh wenn mir wer helfen könnte!!!!!

Danke in vorhinein

MFG BERTL 9000

Zitat:

Original geschrieben von BERTL9000

Hallo Erstmal

 

Ich hab auch einen 9000 cse 2.3 turbo, mit 200 ps, und leider das gleiche problem wie (massimilliano9000)

und woll viele anderen.Mir hüpft der 3 und 4 gang raus.Und ich habe die obere zugstrebe ausgewechselt (hilft

auch nicht wirklich).

 

kann es vielleicht sein das es an den Synchronringen liegt??????

Wäre echt froh wenn mir wer helfen könnte!!!!!

 

Danke in vorhinein

MFG BERTL 9000

 Es liegt nicht an den Synchronringen, sondern an den Schaltmuffen. Kommt sich aber mit dem Arbeitsaufwand gleich: Getriebe ausbauen, zerlegen und instandsetzen. Meistens sind da auch die Schaltgabeln verschlissen. Und bei einem Getriebe mit 200.000km Laufleistung würde ich mir die ganze Aktion 3x überlegen, denn meistens ist dann der Rest auch so weit verschlissen, daß sich eine Revision eigentlich nicht mehr lohnt.

Themenstarteram 16. September 2007 um 10:56

@ Checkdiamond,

Ich habe mir mittlerweile den Originalprospekt mit Preisliste besorgt.

Daraus geht hinaus, dass TCS ein Extra war :D

D.h. Meiner hat Vollausstatttung bis auf Schiebedach, Airbag (war auch noch ein Extra für 2500 DM) und TCS.

 

In der Zwischenzeit habe ich mir einen weiteren Saab 9000 Turbo 2,3 aus gleichem Baujahr zugelegt, aus dem ich mir den Turbo und etwaige defekte Teile tauschen werde. Gibt es eigentlich etwas Besonderes zu beachten, bei der Turbo Demontage, habe bereits alle Schrauben mit Caramba getränkt. Muss ich wirklich das Kühlwasser ablassen und dann ggf auch das Öl?

Gruß Max

 

 

Sobald die Kühlmittelleitungen gelöst werden, läuft das Kühlwasser unkontrolliert aus.

Würde ich eher am Kühler die Ablass-Schraube lösen und kontrolliert das Waser auffangen oder entsorgen.

Neues Spiel, neues Glück!

Neuer Lader, neues Öl!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. Neuling hat direkt ma 2 Fragen zum Turbo und zum Getriebe