ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Neues Fahrzeug gesucht

Neues Fahrzeug gesucht

Themenstarteram 14. März 2009 um 11:19

Hallo zusammen,

in den nächsten monaten möchte ich gern meinen 5er (e39 530i) verkaufen und mir ein neues Fahrzeug gönnen.

Leider fällt eine Entscheidung sehr schwer wenn die auswahl "relativ" groß ist

und da ich ja schlecht so viele fahrzeuge testen kann hoffe ich dass ihr mir evtl ein paar tipps für eine vorauswahl geben könnt.

Mein Max Budget liegt bei 20t € und verliebt habe ich mich in 3 Modelle die schon lang ein traum sind den ich mir jetzt erfüllen möchte

Objekte der begierde sind

der Audi A8 D2 entweder als S8 oder 4.2

Audi A8 D3 als 4.2 ohne fsi oder 4.0 TDi

BMW /er E38 entweder 740 oder 750

oder seit ihr schon andere autos gefahren die ihr empfehlen könnt? Wichtig ist mir hauptsächlich ein gutes Preis leistungverhältnis und ich steh drauf beim beschleunigen ordentlich in den sitz gedrückt zu werden. Das sollte bei den o.g Fahrzeugen ja der fall sein

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hi!

Audi A8 D3 = Audi A8 4E?

Das entnehme ich zumindest Deinen Motorangaben ;)

BMW E38 habe ich selbst fünf oder sechs Stück von gehabt - zu empfehlen ist hier eigentlich nur der 740i (bitte darauf achten, dass Du den mit der 4,4 Liter Maschine erwischt). Allerdings musst Du da niemals soviel Geld für ausgeben - es sei denn, Du nimmst einen Alpina im Top-Zustand, den allerdings dann nur als 12-Zylinder. Ansonsten zahlst Du für eine wirkliche Perle aus 2001 vielleicht um die 12.000,- Euro.

Vom Auto her ist der A8 / S8 eine ganz anderes Kapitel und man kann da kaum einen Vergleich ziehen. Ich fahre jetzt einen S8 D4 (Facelift ab 1999-2002) mit der 360 PS Maschine und bin begeistert von der Umsetzung Motor/Getriebe als Einheit.

Probier die Autos einfach aus. Ein Freund hat sich gerade den 4E (also das neue Modell) mit der 4,2 Liter Maschine gekauft und auch das ist wieder ein ganz anderes Fahren...alles Geschmackssache.

Grüße

Themenstarteram 14. März 2009 um 12:34

mmh dann bist du genau der mann den ich brauche :D

Dass sich die fahrzeuge unterscheiden dessen bin ich mir bewusst aber es geht um persönliche eindrücke und erfahrungen.

Wenn du sowohl 740er als auch S8 besitzer warst/bist denke ich mal dass du die selben ansprüche an ein fahrzeug stellst wie ich selbst. Also komfortabel auf der einen seite, souverän und schnell mit einem gewissem prestige vielleicht, zuverlässig und auf einen längeren zeitraum überzeugend

Daher wär ich dir dankbar wenn du mir einige eindrücke vermitteln könntest wie du sie siehst.

Wo liegen die großen unterschide zwischen den beiden. Ist der 7er so viel komfortabler? Welcher motor überzeugt subjektiv mehr, der s8 hat zwar 80PS aber dürfte auch etw schwerer sein. Merkt man den unteschied bzgl des "tritts in das Kreuz"? Hattest du die beiden als Schalter oder Automat?

Ich suche einfach ein auto mit dem ich entspannt fahren kann auch längere strecken dass mir viel komfort und luxus bietet aber auch eine sportlichkeit erlaubt. Ich fahr gerne flott und möchte dass sich wirklich was rührt und ich einen "aha" effekt erlebe wenn ich das pedal gen boden drücke.

Und wieso ist der neue A wieder so anders gegenüber des alten?

Fragen über fragen - ich hofe du findest zeit für ein paar antworten :)

danke schonmal

Themenstarteram 15. März 2009 um 16:04

keiner mehr anmerkungen oder anregungen?

am 15. März 2009 um 22:52

Hallo,

Du suchst einen S8, das ist ganz klar.

Ich denke, daß der 7er schwerer ist als der A8, denn der A8 ist bekanntermaßen aus Aluminium gefertigt. Der S8 kommt auf etwa 1800 kg.

Für einen S8 der Baureihe 4D wirst Du wohl nicht mehr als 12.000 Euro zahlen müssen. Das müßte dann aber schon einer aus 2001 mit maximal 100tkm sein.

Tritt ins Kreuz ist so eine Sache. Kommt immer drauf an, was man gewohnt ist. Der S8 ist schon sehr schnell und beschleunigt ordentlich. Aber es gibt schon noch schnellere Autos (E55 V8 Kompressor ist nur ein Beispiel). Ein S8 mit Handschaltung ist sicherlich etwas direkter zu fahren als ein Automat. Leider gibt es Facelift-Versionen des S8 nur ganz selten mit Handschaltung. Wird schwer sein, einen guten zu finden.

Mit Automatik bist Du in 6.6 Sekunden auf 100 km/h und bis zu 286 km/h schnell (sofern die Abregelung entfernt wurde, was man selbst machen kann). Das Fahrwerk des S8 ist straff aber noch so komfortabel, daß man sehr bequem reisen kann. Längere Strecken fährt man auf freien Autobahnen vollkommen ermüdingsfrei dauerhaft mit über 200 km/h. Die serienmäßigen Recarossitze sind hervorragend was Bequemlichkeit und Seitenhalt betrifft.

Ich denke zum 530i ist ein S8 schon nochmals eine Steigerung. Alternativ gäbe es noch einen W12 mit 420 PS und 6.0 Liter Hubraum.

Ein ganz großer Vorteil beim S8 ist der Allradantrieb. Fahren wie auf Schienen, vor allem bei hohen Geschwindigkeiten liegt der Wagen auch in Kurven absolut ruhig. Kein anderer Hersteller bietet in der Klasse sein Top-Modell mit Allrad an.

Gruß,

hotel-lima

Themenstarteram 17. März 2009 um 22:22

mmh danke erstmal für deine antwort.

Ob ich wirklich den S8 suche ist mir leider nicht ganz so klar wies ichs gern hätte :D

Also klar gibts schnellere fahrzeuge - die gibts immer - aber es geht einfach nur darum dass ich dass fahrzeug auch 4 jahre lang fahren kann ohne unter permantenten leistungsmangel-erscheinungen klagen zu müssen. Logisch man gewöhnt sich an alles aber mein jetziger 530i drückt mich schon schön in den sitz wenn ich bei 4000 U/min bin.es fehlt halt nur noch ein quäntchen..

Ebenso bin ich mal einen Alpina B10 4.6 mit 347PS gefahren und genau sowas stell ich mir vor. Ich gib gas und dann schiebts erstmal egal ob bei 100 oder 180 bin und ich werd in den sitz gedrückt. KLingt evtl etwas lappidar aber darauf steh ich. Und am besten in verbindung mit einem schönen komfortabel sportlichen fahrverhalten. Zeitlosem Design und etw luxus.

Daher dacht ich dass der S8 evtl dass richtige sein könnte.

Der 6.0er ist sicher nochmal ein anderes erlebnis aber auch vom unterhalt für mich nicht ohne weiteres realisierbar.

Als einzige alternative bieten sich mir eben noch der A8 4.2 und der 740i an. Hab jetzt schon oft gelesen dass der normale 4.2 nicht viel langsamer sein soll - zumindest bis 200 - aber andererseits ist die exklusivität des S auch wieder nicht unbezahlbar viel teuerer im vergleich so wie ich das verstehe?!

Was ich nicht verstehe ist wo ihr eure fahrzeuge findet. Wenn ich einen schönen am besten schwarzen oder blauen S8 ab 00 mit max 130tkm für 12k finden würde dann würd ich sicher nicht lang überlegen. Aber die einzigen die ich bei mobile usw finde die in etwa dem o.g kriterien entsprechen kosten alle min 15 - 19 k. Hier im Forum gibts einen S8 von glaub ich "Scotty" - genau so stell ich mir einen S8 vor - eine wahre perle und auch deiner ist ein prachtstück

am 17. März 2009 um 23:13

Hallo,

ich denke schon, daß der S8 das erfüllen kann, was Du Dir vorstellst. Leistung kann man zwar nie genug haben, aber wie gesagt, zum 530i ist es doch nochmals eine Steigerung, zumal der 3.0 R6 im BMW 231 PS hat und der S8 360 PS. Ist schon ein gewaltiger Unterschied, auch mit Automatik.

Zum normalen A8 4.2 gibt es leistungsmäßig keinen riesen Unterschied. Es sind 50 PS, aber trotzdem keine Welten.

Ich habe meinen S8 mittlerweile seit 5 Jahren. Ist ein 2000er Modell Bj 11/1999. Damals mit 82 tkm bei einem Audi-Händler gekauft (über autoscout gefunden) und nun hat er 170 tkm.

Wenn ich bei DAT Modell, Baujahr und Laufleistung eingebe, komme ich auf einen Händlereinkaufspreis von ca. 8500 Euro. Ein 2001er mit 130tkm liegt laut DAT bei ca. 11500 Euro. 15-19 k ist demnach überteuert und damit werden die den auch nicht los.

Wer kauft heute noch so ein Auto gebraucht, nur Verrückte und die nehmen auch immer mehr ab... :)

Gruß,

hotel-lima

Keine Frage. Es kommt nur ein A8/S8 in Frage. alles andere ist unsinn Audi ist und bleibt das beste

Nichts geht da drüber

wirst sehn einmal AUDI IMMER AUDI

Themenstarteram 18. März 2009 um 21:09

mmh naja 1mal audi immer audi ist ja schön u gut aber keine objektive hilfe..

das sagt mir im BMW forum auch jeder bzgl BMW.

Das stimmt - bei schwacke kommt das bei mir auch raus nur verkauft die dinger keiner für da geld was da veranschlagt wird.. das ist ja mein problem

Die normalen 4.2er hingegen gibts zum richtigen preis und da ist auch mehr auswahl vorhanden.

ich müsst halt einfach mal ne probefahrt machen aber es gibt so wenige S8 bei mir.

am 18. März 2009 um 21:15

Zitat:

Original geschrieben von VANRO

ich müsst halt einfach mal ne probefahrt machen aber es gibt so wenige S8 bei mir.

Ja, Du mußt evtl. den Suchradius erweitern. In einem größeren Umkreis findet sich sicher was....

Gruß,

hotel-lima

am 18. März 2009 um 21:34

Die Entscheidung ist sicher nicht leicht.

Ich hatte drei Jahre lang einen 750i (E38) BMW und fahre jetzt seit einem Jahr einen A8 4.2 (2000), aber mit einem originalen S8-Fahrwerk.

Der Motor des BMW war und ist unschlagbar. Ein seidenweiches Kraftwerk, welches zumindest subjektiv immer ausreichend Leistung hat. Der A8 ist dagegen merklich schwächer, gerade ab 200 km/h, was aber meines Erachtens nicht wirklich relevant ist. Aber wenn du etwas weniger für das Auto an sich ausgibst und keine Probleme mit hohen Unterhaltskosten hast, fahr mal einen 750er.

Weitere wichtige Unterschiede:

Das Fahrwerk des Audi ist einfach nur gut, top Traktion in jeder Lebenslage und in schnellen Autobahnkurven wie auf Schienen. Da kommt der BMW nicht mit.

Die Sitze im BMW sind besser, weil sie einen größeren Einstellbereich haben.

Speziell der E38 hat eine Menge Macken, die nicht schlimm sind, auf Dauer aber kolossal nerven. Geh mal ins 7er-Forum (googeln) und schau dich da um. Stichworte: Pixelfehler, Ölpumpenschrauben, Fahrwerk, Tank undicht und und und. Der A8 ist dagegen ein Hort der Zuverlässigkeit. Seither außer Spesen nix gewesen. Ach ja, der A8 hat einen Zahnriemen, den man immer schön regelmäßig wechseln muss. Kostet bei Audi rund 1.300,- EURO. Die muss man eben einkalkulieren.

Der BMW ist innen schöner (ich weiß, ich weiß, alles subjektiv). Zumindest der A8 bis Bj. 2002 ist da ein wenig trist. Den neuen ab 2003 finde ist dagegen ausgesprochen gelungen.

Vom W 12 würde ich abraten. Bin neulich einen Probe gefahren im Phaeton und es hat mich nicht überzeugt. Klar reißt das Ding bis 250km/h los, wie nichts Gutes. Aber das Auto wird vorne sackschwer und unter 16 L/100km geht wirklich gar nix (BMW: 13,5; Audi ca. 11,8 jedenfalls bei mir).

Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich mir mit dem Budget entweder einen perfekten 750i der letzten Baujahre 2001 vom E 38 mit guter Historie suchen oder auf einen A8 ab 2002 gehen.

Falls du einen schönen A8 für überschaubares Geld suchst. Meiner ist zufällig gerade zu haben (wg. Firmenwagen).

Gruß Joachim

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Neues Fahrzeug gesucht