ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Neues Auto - leider kein Dicker

Neues Auto - leider kein Dicker

Hallo Gemeinde,

 

wollte mich mal so langsam verabschieden. Habe 2007 das günstige Leasing von VW wahrgenommen und den Vor FL Phaeton für 12 Monate bei Schulz in Düsseldorf geleast - tolle Erfahrung, muss ich schon sagen. :cool:

 

Jetzt habe ich per Golf in 9 Monaten eine Entziehungskur hinter mir und ab nächster Woche steht mein neuer vor der Tür: Porsche Cayman Sport S. :D

 

Sicherlich mal was ganz anderes - aber ich dachte mir, bevor die Rezession auch mich mürbe kriegt, tu ich was für die Writschaft :p

 

Wenn gewünscht demnächst ein paar Fotos...

 

Weiterhin gute Fahrt,

WBB.

Beste Antwort im Thema

Moin WBB,

wieder einer von den guten, alten Phaetonisten, die eine neue (und in deinem Fall eine komplett konträre) automobile Heimat gefunden haben. Allzeit viel Fahrspaß im Cayman!

Grüße aus Hamburg

Björn

@ Eridanus

Ein weiterer vollkommen sinnfreier und intellektuell minderwertiger Beirtrag - manchmal ist weniger mehr!

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

In der Tat: Die völlig andere Welt!

 

Sicher auch nicht schlecht - eben nur völlig anders.

 

Wir freuen uns, wenn Du wieder da sein wirst.

"Fragen Sie Ihren Physiotherapeuten wegen dem Rücken!"

 

Freundliche Grüsse von

UG

Danke - viel Spass - wenn Du wieder einen Phaeton fährst, bist Du herzlich willkommen.

Was willst Du eigentlich mit der Überschrift sagen. Willst Du von uns Mitleid ?

peso

@ peso:

Wenn ich Mitleid haben will, gehe ich zur Mutter...

Ich wollte nur mal darstellen dass es auch komplette Wechsel geben kann. Nichts ist so beständig wie der Wandel - aber ich merke dass es nicht angebracht war.

Tut mir leid, ich dachte es würde mal interessieren, wie so ein Wechsel sich anfühlt. Wir reden ja nicht von einem Wechsel von Unterklasse auf Oberklasse sondern eher ein seitlicher Schritt ;-))).

WBB.

Zitat:

Original geschrieben von WBB

Tut mir leid, ich dachte es würde mal interessieren, wie so ein Wechsel sich anfühlt. Wir reden ja nicht von einem Wechsel von Unterklasse auf Oberklasse sondern eher ein seitlicher Schritt ;-))).

WBB.

In der Tat. Du kannst ja mal berichten. Mich würde es interessieren - obschon bei mir in der nächsten Zeit kein Wechsel ansteht.

 

Gruß

Thomas

also ich habe nix gegen Berichte, aber wenn mich der Cayenne interessiert, dann würde ich mich in einem entsprechenden Forum tummeln; den Beschleunigungsvergleich hatten wir ja bereits als Video hier von zwei ausgewiesenen Fachkräften :D

Das stimmt schon. Mich würde mal interessieren, was in der Praxis am meisten auffällt. Beispielsweise wie der andere PKW im Vergleich bei den Kunden ankommt.

Technische Berichte sehe ich auch eher als wenig spannend an...

Caymen und Cayenne sind aber zwei Unterschiedliche Welten. Ich hatte den Wechsel damals vom Mini Cooper S zum Phaeton vollzogen... auch ein Schritt...

To whom it concerns:

Endlich nach langer Verhandlung mit der Leasinggesellschaft und den endlosen Schwierigkeiten durch die Finanzkrise sind wir am 20.2.09 endlich zusammen gekommen:

http://porsche-s-sport-black.waschbaerbauch.imageloop.com/

Da ich die Phaeton Fahrer nicht zu sehr ablenken möchte ganz kurz:

a) Geiles Fahren - Überholprestige um Faktoren höher als beim Dicken.

b) Komfort nicht zu vergleichen - ist ja klar.

c) Kofferraum ist für 2 ausreichend.

d) Wenn man keine Kinder hat und noch mal Spaß haben will - vor der Geschwindigkeitsbegrenzung und dem CO2 Bullshit - einfach machen.

e) Rückgang zum Dicken nicht verschlossen ;-).

f) Auf einmal will jeder "gerne tauschen" wenn mal was zu transportieren wäre - dafür bekommt aber meine Frau einen größeren ;-).

g) An die 13-15 Liter Superplus muss man sich noch gewöhnen.

Danke an die gute Zeit im Pheaton Forum - bin ab sofort dann im Cayman Forum zu finden.

Macht es gut und allzeit Gute Fahrt,

WBB.

Wünsche auch aazeit Gute fahrt in der Hasenkiste.

Schade das Manche trotz Kenntnis vom Phaeton die

Gedanken und die eigentliche Philosophie die mit diesem

Wagen verbunden sind, beim Fahren damit auch ganz deutlich

spürbar sind, nicht spüren oder verstehen.

Bin von Porsche schon seit fünf Jahren mit Angeboten zu

Wochenend-Probefahrten genervt worden.

Nicht mal aus Spaß oder wegen einem Kokettieren würde ich mich

zum Bunten Hund machen.

trtzdem nichts für Ungut und viel Spaß im kommenden Sommer

mit der Jahrmarktschleuder.

Moin WBB,

wieder einer von den guten, alten Phaetonisten, die eine neue (und in deinem Fall eine komplett konträre) automobile Heimat gefunden haben. Allzeit viel Fahrspaß im Cayman!

Grüße aus Hamburg

Björn

@ Eridanus

Ein weiterer vollkommen sinnfreier und intellektuell minderwertiger Beirtrag - manchmal ist weniger mehr!

Zitat:

Original geschrieben von Eridanus

Wünsche auch aazeit Gute fahrt in der Hasenkiste.

Nicht mal aus Spaß oder wegen einem Kokettieren würde ich mich zum Bunten Hund machen.

trtzdem nichts für Ungut und viel Spaß im kommenden Sommer

mit der Jahrmarktschleuder.

...peinlich, peinlich!

Peinlich wäre mir wenn ich mit einem Japaner auf die Straße

müßte, gleichwohl die Technik gar nicht schlecht ist.

Kein Wunder wenn man fast 30 jahre die Modelle rauf und runter

bei den deutschen abkupfert.

Aber Geiz ist ja geil bzw. Inn.

Zitat:

Original geschrieben von Eridanus

Peinlich wäre mir wenn ich mit einem Japaner auf die Straße

müßte, gleichwohl die Technik gar nicht schlecht ist.

Kein Wunder wenn man fast 30 jahre die Modelle rauf und runter

bei den deutschen abkupfert.

Aber Geiz ist ja geil bzw. Inn.

....übertroffen wird die Peinlichkeit eigentlich nur noch von Dummheit!

Zitat:

Original geschrieben von WBB

To whom it concerns:

Wenn schon Anglizismen, dann bitte in korrekter Form: Dieser Terminus heißt "to whom it may concern".

(Spaßmodus an) Tja, Phaeton-Fahrer schätzen Perfektion nicht nur bei fahrbaren Untersätzen (Spaßmodus aus)

Gruß vom Sprach-Polizisten Sokratino

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Neues Auto - leider kein Dicker