ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. neuer Kleinwagen aufgrund privater Veränderung

neuer Kleinwagen aufgrund privater Veränderung

Themenstarteram 4. September 2022 um 20:21

In 2021 habe ich meinen Leasingagen zurückgegeben und meinene W202 in der Familie untergebracht.

Aktuell fahre ich einen Kia Picanto Cool aus 2008, welchen meine Mutter schon entsorgen wollte zum Übergang.

Geplant war einen Dienstwagen zu erhalten, aber es wird sich wohlauch beruflich etwas ändern.

Nun suche ich im Prinzip das beste "Peis-Leistungs-Verhältnis" mit folgenden Rahmenbedinungen:

- Benziner oder Mild-Hybrid

- Wandler-Automatik/DSG/CVT

- Klimaanlage

- mindestens PDC hinten

- soll ein Neuwagen sein, am Besten mit langer Garantie

Ähnliche Themen
47 Antworten

Toyota Yaris Hybrid

Ich würde den Mildhybrid streichen. Das ist aus meiner Sicht heute nix mehr, das war vor 20 Jahren up to Date. Lieber einen Vollhybrid. Ich werfe den Honda Jazz e:HEV Ina Rennen

Für Stadtverkehr ist Mildhybrid schon geeignet. Wenn man jede Form von Automatik streicht, wäre Fiat Panda/500 eine Möglichkeit.

Alternativ 500x Hybrid, oder Typo Hybrid.

Interessant zu wissen wäre wieviel Du fährst und auf welche Strecken (Stadt/Land/BAB) sich das verteilt.

Themenstarteram 4. September 2022 um 21:43

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 4. September 2022 um 20:38:42 Uhr:

Ich würde den Mildhybrid streichen. Das ist aus meiner Sicht heute nix mehr, das war vor 20 Jahren up to Date. Lieber einen Vollhybrid. Ich werfe den Honda Jazz e:HEV Ina Rennen

Dann habe ich mich vertan.

Das meinte ich auch, halt keinen PHEV

Themenstarteram 4. September 2022 um 22:01

Zitat:

@Italo001 schrieb am 4. September 2022 um 21:01:07 Uhr:

Für Stadtverkehr ist Mildhybrid schon geeignet. Wenn man jede Form von Automatik streicht, wäre Fiat Panda/500 eine Möglichkeit.

Alternativ 500x Hybrid, oder Typo Hybrid.

Handschalter kommt nicht in Frage.

Themenstarteram 4. September 2022 um 22:02

Zitat:

@Andreas4 schrieb am 4. September 2022 um 21:04:35 Uhr:

Interessant zu wissen wäre wieviel Du fährst und auf welche Strecken (Stadt/Land/BAB) sich das verteilt.

Kann ich nicht wirklich beantworten, da das schon jetzt sehr gemischt ist und sich eventuell Wohnort/AG ändern werden.

Ich fahre aber regelmäßig einfachte Strecken 50-60km und ab und zu mal 200km einfachte Fahrt zur Familie, aber auch Stadtverkehr mit Stop & Go. Übrland sollte der wenigste Anteil sein.

Die genannten sind doch keine PHEV...!

Es handelt sich um Vollhybride...

PHEV sind Plugins...;-)

Zitat:

@Schweinesohn schrieb am 4. September 2022 um 21:43:24 Uhr:

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 4. September 2022 um 20:38:42 Uhr:

Ich würde den Mildhybrid streichen. Das ist aus meiner Sicht heute nix mehr, das war vor 20 Jahren up to Date. Lieber einen Vollhybrid. Ich werfe den Honda Jazz e:HEV Ina Rennen

Dann habe ich mich vertan.

Das meinte ich auch, halt keinen PHEV

Themenstarteram 4. September 2022 um 22:40

Richtig, es sollte heissen:

Benziner oder Voll-Hybrid

Auch mein Vorschlag: Toyota Yaris oder Honda Jazz.

Vorteil Toyota: Solange die Inspektionen nach Plan bei Toyota gemacht werden, gibt's 10 Jahre / 160000km Relax-Garantie.

Vorteil Honda: Innenraum deutlich schöner, praktischer und geräumiger. Vor allem auf den Rücksitzen! Da passen auch zwei Erwachsene hintereinander ohne dass man Platzangst kriegt.

Verbrauchsmäßig werden sich die beiden nicht viel nehmen, eine 4 vorm Komma dürfte in jedem Fall problemlos erreichbar sein.

Baugleich zum Toyota gäbe es noch den Mazda 2 Hybrid.

Themenstarteram 5. September 2022 um 8:40

Hatte auch den Jazz gesehen. Natürlich teuer jedoch super Ausstattung und Assistenzsysteme

und ein interessanter Antrieb, der den Wagen sehr souverän erscheinen lässt. Der Jazz fährt sich lässig und hat viel Platz

Wie hoch ist denn das Budget?

Zitat:

@Schweinesohn schrieb am 4. September 2022 um 22:01:29 Uhr:

Zitat:

@Italo001 schrieb am 4. September 2022 um 21:01:07 Uhr:

Für Stadtverkehr ist Mildhybrid schon geeignet. Wenn man jede Form von Automatik streicht, wäre Fiat Panda/500 eine Möglichkeit.

Alternativ 500x Hybrid, oder Typo Hybrid.

Handschalter kommt nicht in Frage.

500x und Tipo sind keine Handschalter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. neuer Kleinwagen aufgrund privater Veränderung