ForumCaddy 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 5
  7. Neuer Caddy 5 Gefährliche Probleme mit Lenkung

Neuer Caddy 5 Gefährliche Probleme mit Lenkung

VW Caddy 5 (SK)
Themenstarteram 6. Mai 2021 um 16:59

Den von mir letzten Jahres im Oktober bestellten Caddy 5 California habe ich letzte Woche bei meinen Händler abholen dürfen.

Neben diversen technischen Änderungen, die nicht in der aktuellen Betriebsanleitung dokumentiert sind, ist das Auto zur Zeit nicht fahrtüchtig.

Nach kurzer Fahrzeit fallen mehrere Assistenzsysteme (Front Assist, Sideassist aus, bzw. sind nur eingeschränkt funktionsfähig ( Meldung im Info Display).

Schwerwiegender ist der damit verbundene Ausfall der elektromechanischen Servolenkung (während der Fahrt !!!) der den Caddy plötzlich und ohne Vorwarnung nur noch extrem schwer lenkbar macht.

Nur Fahrer(innen) mit großer Muskelkraft sind jetzt noch in der Lage das Fahrzeug z.B. durch eine enge Kurve zu steuern.

Selbstverständlich kann der Ausfall der Servolenkung durchaus mal vorkommen und sicher sind davon auch andere Automarken betroffen.

Was die Sache allerdings höchst gefährlich macht ist, das der Caddy im Gegensatz zu anderen Autos fast nicht mehr zu lenken ist (Reifenbreite, Zollgröße und Gesamtgewicht des Autos etc. spielen hier sicherlich zusätzlich eine Rolle).

Da im Info Display des Caddy entsprechende Warnsymbole aufleuchten, die für das Kontaktieren eines Fachbetriebes und eines sofortigen Weiterfahrverbotes stehen, musste mein neuer Caddy heute abgeschleppt werden.

In der Hoffnung das hier kein Serienfehler (Software etc.) vorliegt, warte ich auf erste Ergebnisse der Werkstatt.

 

Ähnliche Themen
26 Antworten

Moin,

na das nenne ich doch mal einen "gelungenen Einstieg" - am ersten Tag mit dem neuen Auto ein technisches/Sicherheitsproblem und zwei Usage-Themen ...

Du machst den anderen deutlich Mut, die sich bis vor einer Stunde auf ihr demnächst kommendes Auto gefreut haben ...

Themenstarteram 6. Mai 2021 um 17:20

Sorry, meine Absicht ist den geneigten Caddy Käufer nur für diese möglichen Probleme zu sensibilisieren, vielleicht hatte ich einfach nur Pech, mein Auto einfach ein "Montagsauto".

Wünsche mir natürlich das bei niemand anderes diese Probleme auftauchen.

Ich würde dem Händler/ Verkäufer die "Hölle heiß machen".

am 6. Mai 2021 um 17:31

In Deutschland ist es leider so, dass das Kapital bestimmt was richtig undf falsch ist.

VW steht da in der ersten Reihe. Gewinnmaximierung egal wie, für eine Handvoll Aktionäre.

In Deutschland heißt das Lobbyismus, im Ausland heißt das Korruption.

Es darf nicht sein, dass aufgrund irgendwelcher Elektronikbausteine oder Software ein Auto während der Fahrt nicht mehr fahrtüchtig ist. Was ist denn wenn die Bremse ausfällt? Das Auto gehört aus dem Verkehr gezogen, sofort.

Vielleicht ist das alles ganz normal. Es gibt da einen Flieger auf dem Markt der eigentlich gar nicht selbst fliegt.

(Ich hätte dieser Todeskiste nie eine Flugerlaubnis erteilt, sowas kann man mit hochentwickelten Kriegswaffen machen, jedoch nicht für ein Fluggerät zum Transport von Menschen.)

- Bin sehr gespannt, ich hoffe wir werden die weiteren Erfahrungen mit dem Auto hier lesen können.

Um deine Einstiegsprobleme zu erläutern hätte aber auch ein Thread gereicht, wäre übersichtlicher gewesen als pro Thread ein Problem nieder zu schreiben.

Das gute dabei, der Wagen ist neu und du solltest den Leihwagen kostenfrei bekommen. Mit VW-Händlern zu kommunizieren ist wenigstens weniger nervig als mit der DHL :p :D

Zitat:

@transarena schrieb am 6. Mai 2021 um 17:21:50 Uhr:

Ich würde dem Händler/ Verkäufer die "Hölle heiß machen".

Leider kann der Service für die vielen Softwarefehler der VW AG überhaupt garnichts!

Der Service ist der Blitzableiter für Fehlkonstruktionen des "Overengineering" der Softwareentwicklung, wo es darüber vorn und hinten nur Beschwerden und mittlerweile sehr viele Kaufrückabwicklungen bei einigen neuen Fahrzeugtypen gibt!

Und obwohl dies bei diesem Betrügerkonzern bekannt ist, dass es viele softwaretechnische Probleme gibt,

gibt es viele Leute, die sich garnicht darum scheren und erst aufwachen, wenn es sie selbst betrifft.

Nicht umsonst macht der VW-Konzern jetzt wieder Gewinne wie vor dem Dieselskandal...man glaubt also offensichtlich noch an "Made in Germany"...

Hoffentlich nur ein Einzelfall, ansonsten wird es bald ein Fall fürs Kraftfahrt Bundesamt.

 

Wasser auf die Mühlen...

 

Aber schon traurig.

Zitat:

@Steigerhofer schrieb am 6. Mai 2021 um 16:59:09 Uhr:

Schwerwiegender ist der damit verbundene Ausfall der elektromechanischen Servolenkung (während der Fahrt !!!) der den Caddy plötzlich und ohne Vorwarnung nur noch extrem schwer lenkbar macht.

Nur Fahrer(innen) mit großer Muskelkraft sind jetzt noch in der Lage das Fahrzeug z.B. durch eine enge Kurve zu steuern.

Was die Sache allerdings höchst gefährlich macht ist, das der Caddy im Gegensatz zu anderen Autos fast nicht mehr zu lenken ist

All das ist NIX NEUES!

Vor Jahren gab es hier schon mal eine Beschwerde, dass beim Absterben des Motors die Lenkunterstützung ausfällt. Dieses Problem besteht aber schon seit vielen Jahren.

Neu ist allenfalls, dass die Lenkung mit den Assistenzsystemen ausfällt, obwohl der Motor noch läuft. Das läßt mich zu der Frage kommen: hat der Caddy eine elektromechanische Lenkung oder ist das schon drive by wire?:confused:

 

Hier gehts zum Klassiker: https://www.motor-talk.de/.../...-gefaehrlich-werden-t3397630.html?...

Ach das Kraftfahrtbundesamt mach da auch nichts , wegen meiner Meldung von ner gebrochenen Blattfeder im letzten Jahr mit Bildern und allen Daten hat sich ja auch nichts getan !? Die gehören zum Staat genauso wie 50%von VW dem Staat gehören ! Da hackt doch eine Krähe der anderen kein Auge aus :(

Zitat:

@PIPD black schrieb am 6. Mai 2021 um 18:02:28 Uhr:

... dass beim Absterben des Motors die Lenkunterstützung ausfällt. ...

dieses Problem ist allerdings kein Problem, sondern einfach systeminhärent und bei keinem Autohersteller anders ... wenn keine Kraft für die Lenkhilfe erzeugt wird, kann sie nicht funktionieren ...

In diesem Fall des TE ist aber der Motor in Betrieb, und "nur" ein Computer abgestürzt ... da sollten solche Basis-Assistenzsysteme weiterhin funktionieren können.

 

Elektrische Lenkung ist jedenfalls nichts wirklich neues und auch kein Rocket Science. Die hatte schon mein alter Caddy 3, um selbst einzuparken etc. - hatte nie Probleme damit. Scheint mir also eher in die Kategorie Kinderkrankheiten zu gehören. Ein neues Modell im ersten Produktionsjahr zu kaufen, ist leider manchmal abenteuerlich. Sollte der Händler in Ordnung bringen.

Ich denke auch das das Problem hierbei ist , das VW die Lenkübersetzung so stark verändert hat das ohne die elektrische Unterstützung das lenken so schwer geworden ist , das es ohne sie sehr schwer ist überhaupt zu lenken ! Denn wenn man sich die Fahr-Berichte über den neuen ansieht wird auch immer die dierecktere Lenkung gelobt , aber da hat die elektrische Unterstützung wohl auch immer funktioniert ! So ist das halt , das jede Änderung nicht nur was besser macht sondern auch Nachteile mit sich bringen kann !

Kann ich nicht nachvollziehen , habe mein seit 20 April und bin ca 1000 Km gefahren , und habe keinerlei der von dir beschriebnen Probleme .

Hab nen Caddy Style Benziner für mich sind eher die ganzen Assistenzsyteme noch etwas überfordernt , bin halt noch im Lernmodus , hoffe ist nur ein Softwareglitch bei dir

Ich meine ja so lange alle Helferlein und die ganzen Steuergeräte und E-Motoren funktionieren ist alles gut aber wenn wie bei Steigerh... der E-Morton von der Lenkung aussteigt finde ich sollte ein Auto trotzdem noch normal fahrbar sein . Bei früheren Autos war das eine Grundvoraussetzung (für die Autoindustrie) um überhaupt vom KBA eine Zulassung als KFZ zu erlangen , das ein Fahrzeug auch ohne Servo- oder Elektro-Unterstützung (also wenn die Unterstützung ausfällt) noch fahr und lenkbar ist genau das gleich halt auch für das Bremssythem das die Bremse immer funktionieren muss !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 5
  7. Neuer Caddy 5 Gefährliche Probleme mit Lenkung