ForumAstra K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Neuer Astra Sports Tourer oder aktuelles Modell

Neuer Astra Sports Tourer oder aktuelles Modell

Opel Astra K
Themenstarteram 11. Oktober 2015 um 16:52

Im Moment gibt es noch das "alte" Modell des Sports Tourer. Man kann aber auch schon das neue Modell bestellen.

Was ist die bessere Wahl? Der ausgereifte Sports Tourer mit jeder Menge Rabatt oder das neue Modell zum höheren Preis?

Beste Antwort im Thema

Na ja, Totwinkelwarner und Rückfahrkamera sind mit zunehmendem Alter des Fahrers schon von Vorteil ... ;)

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

"Besser" in Bezug auf was denn? Da musst du schon ein bisschen spezifischer werden, was dir wichtig ist. Wenn es dir rein um den Preis geht: J. Wenn es dir um bessere Fahrleistungen und bessere Raumökonomie geht: K. Und natürlich muss auch der Umstand betrachtet werden, wie schnell du dein Fahrzeug brauchst. Die Auslieferung des K's wird erst im Frühjahr beginnen. Dann noch neueres Infotainment, Lichtsystem, etc... alles Dinge, die du für dich allein entscheiden musst.

Themenstarteram 12. Oktober 2015 um 19:45

Besser ist bei mir = haltbarer. Also welches Auto hält 15 Jahre mit den wenigsten Reparaturen.

Ich bin schon fast 50. Assistenzsysteme oder sonstiges elektronischen Schnickschnack brauche ich nicht.

Zitat:

@Der_Autofahrer schrieb am 12. Oktober 2015 um 19:45:38 Uhr:

Besser ist bei mir = haltbarer. Also welches Auto hält 15 Jahre mit den wenigsten Reparaturen.

Ich bin schon fast 50. Assistenzsysteme oder sonstiges elektronischen Schnickschnack brauche ich nicht.

Dann J

Na ja, Totwinkelwarner und Rückfahrkamera sind mit zunehmendem Alter des Fahrers schon von Vorteil ... ;)

Zitat:

@siggi s. schrieb am 12. Oktober 2015 um 20:32:02 Uhr:

Na ja, Totwinkelwarner und Rückfahrkamera sind mit zunehmendem Alter des Fahrers schon von Vorteil ... ;)

Mein Opa hatte sowas nicht und hats auch überlebt :)

Das hat nichts mit deinem Opa zu tun, damals bestanden die Autos ja auch noch aus mehr Glas. Bei heutigen Autos möchte ich nicht als Kind hinter dem Fahrzeug stehen und der Schulterblick ist mit zunehmenden Alter auch nicht ohne.Wer den mit steifem Hals schonmal versucht hat, weiß was ich meine... ;)

Zitat:

@siggi s. schrieb am 12. Oktober 2015 um 22:42:22 Uhr:

... Bei heutigen Autos möchte ich nicht als Kind hinter dem Fahrzeug stehen ...

Na ja wir haben mal als Kinder gelernt das man sinnvollerweise sich nicht direkt hinter Autos stellt. Schon gar nicht wenn die Möglichkeit bessteht das es rückwärts fahren könnte. Vielleicht sollte man das seinen Kindern auch heute mal wieder Nahe bringen wie man sich im Verkehr zu verhalten hat.

Kinder sind schnell abgelenkt..

"oh da ist mein Ball" ;)

Haben wir wirklich schon im Kindergarten gelernt, das man nicht einfach dem Ball hinterher auf die Straße rennt. Und wer sich das nicht merken konnte .... ok ich sage lieber nix

Es geht ja ums Rückwärtsfahren. Beim Ausparken und das Auto stand vorher still.

Nichts mit "auf die Strasse rennen"

Zitat:

@mottek schrieb am 12. Oktober 2015 um 23:03:46 Uhr:

Haben wir wirklich schon im Kindergarten gelernt, das man nicht einfach dem Ball hinterher auf die Straße rennt. Und wer sich das nicht merken konnte .... ok ich sage lieber nix

Wer sich als Kind genauso verhalten hatte wie von Allen gefordert, hatte keine schöne Kindheit... ;)

Zitat:

@Ragescho schrieb am 12. Oktober 2015 um 22:07:49 Uhr:

Zitat:

@siggi s. schrieb am 12. Oktober 2015 um 20:32:02 Uhr:

Na ja, Totwinkelwarner und Rückfahrkamera sind mit zunehmendem Alter des Fahrers schon von Vorteil ... ;)

Mein Opa hatte sowas nicht und hats auch überlebt :)

Glück gehabt! :)

Kinners! In 15 Jahren ist der Fredstarter noch keine 65. Also 3 Jahre jünger als Winterkorn. :p

Der K hat - was man an den Daten herauslesen kann - folgende Vorteile zum J:

- Geringeres Gewicht und damit einhergehend agileres Fahrverhalten, bessere Beschleunigung und geringeren Verbrauch.

- Durch die Rückkehr zu Standardreifengrößen etwas geringere Unterhaltskosten.

- Statt adaptivem Xenon mit Kurvenlicht und automatischem Fernlicht LED Matrix-Scheinwerfer.

- Einen etwas größeren Kofferraum.

- Mehr Technik-Chichi.

Wenn man ohne das Zeugs auskommt, kann man sich gerade einen echt günstigen Astra J holen.

Zumal es den auch mit Rückfahrkamera gibt, wegen der Sehschlitze hinten... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Neuer Astra Sports Tourer oder aktuelles Modell