ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Neuer Akku - Empfehlungen?

Neuer Akku - Empfehlungen?

Themenstarteram 11. Januar 2006 um 15:50

Hi!

Leider gibt der Akku nach knapp 4 Jahren langsam den Geist auf (war ab Werk verbaut).

Wie lange hält eigentlich so ein Akku?

Ich schaue mich grad nach einem neuen um aber ich will kein Baumarkt Akku einbauen.

Welchen könntet ihr mir empfehlen (Bosch etc.) und worauf muss ich achten?

Oder soll ich einen stinknormalen 0815 Akku einbauen und gut ist?

Bin dankbar für jeden Tipp. ;)

 

Gruß

silverminer

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 11. Januar 2006 um 15:54

Hallo,

ich schwöre auf Bosch .Hab die 60Ah Bosch Silverstar drin und das seit 5 Jahren und er hat mich noch nie im Stich gelassen.Obwohl jeden Tag im Winter eine 1/2Std die Stand heizung läuft.

 

Gruß

Markus

Themenstarteram 11. Januar 2006 um 16:01

und von wo am besten (preislich)? FOH??? oder doch ATU?

am 11. Januar 2006 um 16:04

Hab meine vom Boschdienst.Würd am besten mal schauen und die Angebote vergleichen.A.T.U dürfte aber ziemlich günstig sein.

Gruß

Markus

am 11. Januar 2006 um 16:08

ich habe noch die erste batterie drin. ist fast 10 jahre alt.

mein foh meinte das wäre nicht ungewöhnlich.aber ich merke

im winter das nichmehr viel dazu ist. aber ne batterie die nach 4 jahren schwächelt kann ne so dolle sein.

Themenstarteram 11. Januar 2006 um 16:10

Was bringt denn eine höhere ah Zahl? Darf ich z.B. auch ne 62ah verwenden? Ist die dann stärker oder hält sie länger?

Danke.

Hi,

also ich habe mir bei Opel für 90€ eine 55Ah B. gekauft, da vorher das selbe geschoss drin war (7 jahre alt) denke ich mal kann die das auch. Bei ATU gibs zwar für das geld stärkere aber auch die gehen von einer endstufe alle. Und für nen 1.8er is die genau richtig.

mfg Mathias

hi.

ich hab mir letztes auch die Bosch Silverstar geholt.

Der preis in einem bekannten baumarkrt, der auf alles, auch auf batterien 20% gibt, war einfach unschlagbar. dazu kommt die Bosch-garantie, Service bei liegenbleiben,.... und im test hat sie auch gut abgeschnitten.

Hallo!

Die drei Testsieger(12V/63A) bei Stiftung Warentest sind die Banner Powerbull 99€,Moll Kamina Start 80€ und die Arktis für 62€. Nur diese 3 Batterien wurden mit GUT getestet. Die Arktis ist ein Schnäppchen im Vergleich zu den Kosten für einen nicht bessere Varta oder Bosch.

Mfg

FalkeFoen

am 11. Januar 2006 um 22:27

Hi,hab auch die von Banner,super Preis/Leistung.Meine alte(gerde mal 2 Jahre alte Silver von Varta)hat ihren Geist aufgegeben und war fast doppelt so teuer.

Hab mal ne Frage: Bei meinem Bruder, der einen Omega B fährt, ist denk ich die Batterie auch hin.

Das äußert sich folgendermaßen: Radio und Licht, darf erst angemacht werden, wenn Motor läuft, da er sonst beim nächsten Startversuch eventuell Starterhilfe benötigt!

Wir sind aber auch schon ca. 1000km nach Italien damit gefahren, jedoch ist eine Besserung zu merken.

solch eine Batterie, lädt sich doch normalerweise selber wieder auf, oder?

Hab auch gehört, dass man bei einigen Batterien eine gewisse Menge destilliertes Wasser auffüllen kann und dann sollte diese wieder funktionieren!

Wisst ihr, was man versuchen kann, bevor man sich eine neue Batterie gönnt?

 

@silverminer: die Ah-zahl, ist die Leistung, die eine Batterie bringen kann. mit solch einer Ah oder mAh kannst du ausrechnen, wie lange du Verbraucher anschließen kannst ohne sie aufzuladen, was ja bei der Autobatterie nicht der Fall ist!

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von oldh_simon

...

@silverminer: die Ah-zahl, ist die Leistung, ...

[klugscheiß]

na, leistung wird aber immernoch in Watt angegeben und berechnet sich mit dem produkt aus spannung und stromstärke. ;) [/klugscheiß]

Hi,

AH bedeutet "Ampere-Stunden" und ist die Kapazität des Akkus - laienhaft ausgedrückt so ähnlich wie die Literzahl bei einem Eimer... ;)

Man kann durchaus stärkere Batterien - also eine höhere Ah-Zahl - verbauen, die Frage ist, ob das sinnvoll ist...

Wenn man eine dicke Musikanlage drinhat und des öfteren am Baggersee die Gegend beschallt, ist eine starke Batterie nötig, aber im Normalbetrieb reicht die angegebene Größe locker aus.

Ich hab eine GT-Start vom Hela Autopark seit 2 Jahren drin. Noch hält sie. Aber die Batterien von ATU sind schon ok.

Die teuren von Bosch, Varta oder Hoppecke schneiden nicht immer so gut ab, wie es der hohe Kaufpreis vermuten lässt... da zahlt man - wie so oft - nur den Namen mit... ;)

Gruß cocker

@andy_112: das ist schon richtig, jedoch kann man es doch auch als eine art leistung sehen, oder? komm schon - bitte sag ja :-)

am 13. Januar 2006 um 14:26

Zitat:

Original geschrieben von oldh_simon

Hab mal ne Frage: Bei meinem Bruder, der einen Omega B fährt, ist denk ich die Batterie auch hin.

Das äußert sich folgendermaßen: Radio und Licht, darf erst angemacht werden, wenn Motor läuft, da er sonst beim nächsten Startversuch eventuell Starterhilfe benötigt!

Wir sind aber auch schon ca. 1000km nach Italien damit gefahren, jedoch ist eine Besserung zu merken.

solch eine Batterie, lädt sich doch normalerweise selber wieder auf, oder?

Hab auch gehört, dass man bei einigen Batterien eine gewisse Menge destilliertes Wasser auffüllen kann und dann sollte diese wieder funktionieren!

Was Wunder, daß die Batterie sich erholt auf Langstrecke nach Italien. Dabei hat die Lima die Batterie wieder volladen können.

Destilliertes Wasser kannst Du einfüllen, darfst das aber nur bei älteren Batterien machen - bei "wartungsfreien" geht das nicht mehr.

Im Winter ist eine Batterie schnell an ihrer Leistungsgrenze:

- Durch die Kälte hat sie nur noch zwischen 1/2 und 3/4 ihrer ursprünglichen Kapazität.

- Viele Verbraucher wie Licht, Heckscheibenheizung, Gebläse etc. nehmen alle Strom.

- Bei Kurzstrecken kann sich die Batterie nicht mehr richtig aufladen, und dann ist bei einer nicht voll geladenen Batterie schnell mal Schluß.

Wenn das Auto im Kurzstreckenbetrieb gefahren wird, sollte man ab und zu auch mal eine längere Strecke fahren. Das tut Motor und Batterie gut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Neuer Akku - Empfehlungen?