ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Neuer A3, fremdes Geräusch vom Motor her. Hab echt die Schnautze voll jetzt!!!

Neuer A3, fremdes Geräusch vom Motor her. Hab echt die Schnautze voll jetzt!!!

Themenstarteram 7. März 2010 um 16:12

Neuer A3-Quadro Sportbacke, 1,8l, Benziner, TFSI, 6-Gang-Schaltgetriebe, Garantie.

31T hingeblättert, 3 Monate alt, jetzt muckt der Motor zeitweise und niemand von der Audi-Werkstatt will ihn untersuchen!

War schon 4 Mal deswegen in der Verkaufswerkstatt. Zu erst wollte es keiner zugeben, was außergewöhnliches zu hören.

Argument war: "ein Motor macht eben Geräusche!"

Zuletzt haben sie zugegeben, das das eben Luftgeräusche vom Turbolader wären.

"Da können sie nichts machen. Das ist eben bei manchen A3-Motoren so. Sie sind nicht in der Lage das zu ändern!"

Also das ist so:

Nach 3000 km hörte sich das zum ersten Mal an. Besonders im kalten Zustand hört er sich an, als wenn ein Keilriemen durchrutschen würde!!! So wie ein Uih, uih...

Sogar im Standgas, wenn er kalt ist.

Besonders hört man es, wenn das Gas weggenommen wird.

Sonst aber läuft er super. Manchmal hört man gar nichts.

Ich denke, dass es nicht der Turbolader ist. Nie wurde "geheizt" und der Motor gleich abgestellt.

Ich hab das Gefühl, die "Freundlichen"wollen nur verkaufen und lassen einen bei Problemen im Regen stehen.

Hab mir jetzt das schriftlich geben lassen, das der Wagen da war und sie mit mir das Geräusch besprochen haben.

Hat jemand vieleicht schon ähnliches Problem gehabt?

Der Werkstattleiter sagte: bei manchen A3 wär das noch viel schlimmer.

Sie können das aber nicht ändern. Oder bin ich hier der Alleinige hier?

Soll ich eine andere Werkstatt aufsuchen,

die Audi-Hotline anrufen,

zum Rechtsanwald gehen,

oder vom Kaufvertrag zurück treten?

Mich kotzt das hin und her jetzt so an!

 

 

 

Ähnliche Themen
26 Antworten

Vielleicht wäre es ganz hilfreich, wenn du paar mehr Details zum Motor anbringen würdest, dann könnten dir die "Spezialisten" hier auch helfen...:rolleyes:

TDI? TFSI? Hubraum? du verstehst?

Ruhig, noch ist nichts verloren, als erstes mal würde es helfen den genauen Motor, getriebe und ob quattro oder nicht zu posten.

Dann kann man schaun ob sowas schonmal auftrat, obs typisch ist oder was auch immer.

Dann würde ich erstmal zu nem zweiten Freundlichen fahren und den das ganze nochmal untersuchen lassen und schauen was der meint, es gibt da doch deutliche unterschiede.

Themenstarteram 7. März 2010 um 16:24

Neuer A3-Quadro, Sportbacke, 1,8l, Benziner, TFSI

Mal danke für die kurze Antwort!

am 7. März 2010 um 16:27

Naja Pfeifton, nein das ist nicht korrekt gerade wenn der Motor kalt ist.

Der Motor säuselt mehr oder bollern mal aus dem Auspuff, aber das wars kein Pfeifton, eher angehenden Turbolader defekt ?

Schnellstens Werkstatt wechseln :rolleyes:

Beim nächsten wird dir sicherlich geholfen die sind dann bemüht alleine schon um dich als Kunden zu Gewinnen

ansonsten QUATTRO nicht Quadro ;) .... Sorry aber das tut in den Augen weh :D

 

Grüße Sven

Themenstarteram 7. März 2010 um 16:32

Ja, danke, das mach ich gleich am Montag.

Das aussergewöhnliche, beschriebene Geräusch ist jetzt auch fast permanent vorhanden und lauter geworden, so dass es keiner überhören kann.

 

am 7. März 2010 um 16:34

Zitat:

Original geschrieben von Herby-02

Ja, danke, das mach ich gleich am Montag.

Das aussergewöhnliche, beschriebene Geräusch ist jetzt auch fast permanent vorhanden und lauter geworden, so dass es keiner überhören kann.

Ich gehe mal davon aus das Turbolader oder Ventil am Turbolader ein

Problem hat die Luft zu halten und macht zu früh auf das Ventil SUV.

Was machste jetzt am Montag genau neuen :) suchen :confused:

Grüße Sven

Das ist meist ein schlechtes und guts Zeichen, schlecht weils schlimmer wird und sich etwas verabschiedet, gut weil geräusche die Intensiver werden irgentwann nicht mehr ignoriert werden können und irgentwann etwas gemacht werden MUSS.

Das Problem am turbo ist das der im Standgas kaum Drehzahl macht, also auch kaum Geräusche machen sollte.

Könnte auch ganz banale sachen sein, z.b. Ladedruckschlauch undicht oder Keilriemen hat zu wenig spannung.

Themenstarteram 7. März 2010 um 16:40

Zitat:

Original geschrieben von Robmukky

Naja Pfeifton, nein das ist nicht korrekt gerade wenn der Motor kalt ist.

Der Motor säuselt mehr oder bollern mal aus dem Auspuff, aber das wars kein Pfeifton, eher angehenden Turbolader defekt ?

Nein, kein säuseln oder Bollern aus dem Auspuff!

Eher wie wenn ein Riemen durchrutschen würde. Kann aber nicht sein, weil anscheinend sich der Riemen automatisch nachstellt!

am 7. März 2010 um 16:41

Zitat:

Original geschrieben von Felux

Das ist meist ein schlechtes und guts Zeichen, schlecht weils schlimmer wird und sich etwas verabschiedet, gut weil geräusche die Intensiver werden irgentwann nicht mehr ignoriert werden können und irgentwann etwas gemacht werden MUSS.

Das Problem am turbo ist das der im Standgas kaum Drehzahl macht, also auch kaum Geräusche machen sollte.

Könnte auch ganz banale sachen sein, z.b. Ladedruckschlauch undicht oder Keilriemen hat zu wenig spannung.

Ich gehe auch von banalem Problem aus, nur schlimm wie die Vertragswerkstätten sind, dann sollten die Vertragswerkstätten doch bitte gleich den Laden schließen, macht kein Sinn. Kunden sind nun mal Kunden und evtl. geht es nur um Kleinigkeiten, der echte Hammer wie Kunden behandelt werden. Gerade Neukunden kann man so nicht gewinnen für eine Marke.

Zitat:

Original geschrieben von Robmukky

Zitat:

Original geschrieben von Felux

Das ist meist ein schlechtes und guts Zeichen, schlecht weils schlimmer wird und sich etwas verabschiedet, gut weil geräusche die Intensiver werden irgentwann nicht mehr ignoriert werden können und irgentwann etwas gemacht werden MUSS.

Das Problem am turbo ist das der im Standgas kaum Drehzahl macht, also auch kaum Geräusche machen sollte.

Könnte auch ganz banale sachen sein, z.b. Ladedruckschlauch undicht oder Keilriemen hat zu wenig spannung.

Ich gehe auch von banalem Problem aus, nur schlimm wie die Vertragswerkstätten sind, dann sollten die Vertragswerkstätten doch bitte gleich den Laden schließen, macht kein Sinn. Kunden sind nun mal Kunden und evtl. geht es nur um Kleinigkeiten, der echte Hammer wie Kunden behandelt werden. Gerade Neukunden kann man so nicht gewinnen für eine Marke.

Ein Neuwagenkunde ist insofern oft nicht interessant, weil in näherer Zukunft kein Neuwagenkauf ansteht

Aha, ein 1.8er ist es also. Gut, dass du es nachgesetzt hast, so wissen wir mehr! ;)

Es ist natürlich nicht normal, so ein Pfeifen hat meiner nicht (obwohl es ja hier Leute gibt, die fragen, wie man es künstlich erzeugen könnte :rolleyes:). Es du ihn erst seit 3 Monaten hast, dann ist ja noch Garantie drauf. Ggf. diverse Händler deswegen abklappern. Wenn das nicht hilft, direkt an Audi wenden.

@psman

Na ja so ist das jetzt nicht richtig Neuwagenkunden sind immer Interessant auch wenn die Gewinne am Auto nicht so Groß sind so kann man in der Regel aber davon ausgehen das der Kunde auch für den Service oder Reparaturen wieder kommt

und manche kaufen ja auch 2 Autos in 1-2Jahren zumal man einen Kunden nie gerne der Konkurrenz überlässt

Grüße Sven

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Neuer A3, fremdes Geräusch vom Motor her. Hab echt die Schnautze voll jetzt!!!