ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. neuer 45er amg..

neuer 45er amg..

Mercedes
Themenstarteram 17. August 2019 um 15:23

wie viel rabatt sind/,waren beim cla 45 möglich privatkauf, bitte nur leute die es aus 1hand mitteilen können und keine die nachplappern "bei mercedes geht nichts " bzw nicht bestellt haben.

15-20%machbar? spiel mit dem gedanken den neuen 45er normal zu kaufen..

Beste Antwort im Thema

Der post spiegelt exakt das wieder was viele AMG / Mercedes Fahrer befürchtet haben.

JEDER MUSS nen AMG haben aber direkt auf 20 % hoffen weil er doch irgendwie zu teuer ist...

Ok schießt man sich halt selber mit ins Bein, wenn es zum verkauf kommt & die Karre keine Ausstattung hat.

Wartung / Service Reparatur gibt es ja auch nicht ;-)

100 weitere Antworten
Ähnliche Themen
100 Antworten

Da spricht wohl der Neid. Jedem AMG Fahrer ist das sowas von egal und wenn ich einen anderen AMG auf der Straße treffe grüßt man sich eher.

Aber geh lieber wieder ins Altersheim und fahr deine E Klasse im Schrittempo, ein AMG wäre eh zu schnell für dich. ;-)

Ojeee da fühlt sich aber einer angegriffen. Wie sagt man immer getroffene Hunde bellen ;)

Ne, nicht wirklich. Ich hab keinen Neid. Ich hasse nur Leute die keine Ahnung haben, dumm daherreden und sich in Unterhaltungen einmischen ohne etwas konstruktives zu leisten. Wenn derjenige so ein Bedürfnis hat sich mitzuteilen soll er sich in die Bahn setzen und bei fremden Leuten die sich gerade unterhalten seinen Mist verzapfen. Vielleicht interessiert es die ja.

Allein das sich andere Mercedes Fahrer fürchten wenn sich jemand einen AMG kauft ist sowas von lächerlich. Das ist purer Neid. Nichts anderes.

Themenstarteram 31. August 2019 um 19:59

dass hat nichts mit "viele % wollen weil mans sich nicht leisten kann" zu tun .. Viele Menschen(nicht alle) egal wie viel geld sie haben,wollen halt nicht mehr bezahlen als es sein muss ,also warum nicht wenn man profitiert? Alles andere sind Grundsatzdiskussionen,auf die ich nicht eingehe.

"Wer sich verteidigt, klagt sich an".

Kommt doch einfach wieder zum eigentlichen Thema zurück...

Gruß

Deswegen nochmal meine Frage: Hat jemand Informationen zum Adaptiven Fahrwerk? Ich bin mir nicht sicher ob die Testwagen für die Presse / Youtuber in Spanien das hatten oder nicht. Hier sagt er zwar kurz was zum Fahrwerk wenn er auf der Straße ist, aber erwähnt nicht das Adaptive Fahrwerk, wobei neben dem Touchpad, bzw. unter dem Knopf für AMG Real Sound auch ein Knopf für Suspension ist, meiner Meinung nach:

https://www.youtube.com/watch?v=0cw70cJmOxs

Er spricht das Fahrwerk kurz an, ab Minute 15. Aber so wie ich das verstehe, ist es das Standardfahrwerk. Was ja gut wäre.

Da der CLA 45 noch nicht auf dem Markt ist, brauch man über Nachlass nicht zu reden. Angesichts der generellen Lage der deutschen Hersteller gehe ich aber davon aus, dass die Nachlässe bereits zum Jahresende spürbar steigen werden. Letztendlich kostet der Wagen mit ein wenig sinnvoller Ausstattung schnell 80k und mehr. Das sind Preise, wofür man auch andere Autos bekommt - bei den meisten Herstellern hat man damit sogar freie Auswahl.

Wenn also der Anfangshype vorbei ist und die Nerds ihre A45 bestellt haben, wird es recht schnell Verkaufsförderungen geben. Zusätzlich zu den Absatzschwierigkeiten steht auch noch eine Rezession ins Haus. Abwarten lohnt sich also.

Mal sehen, viele kaufen ja nicht, sondern leasen. Da ist der Kaufpreis eigentlich egal, wenn der Leasingfaktor stimmt....

Gruß

Gravitar

Zitat:

@Gravitar schrieb am 2. September 2019 um 23:25:27 Uhr:

Mal sehen, viele kaufen ja nicht, sondern leasen. Da ist der Kaufpreis eigentlich egal, wenn der Leasingfaktor stimmt....

Gruß

Gravitar

Der LF richtet sich ja auch nach dem Markt. Faktoren über 1 sind heutzutage eher selten. Oftmals liegen sie einiges darunter. Aber auch bei einem LF von 0,8 ist man bei monatlichen Raten von 640€ (15tkm, 0€ Anz, 36 Mon). Bei einem Faktor von 1, was für ein neues Modell auch nicht schlecht ist, liegt man schon bei 800€. Alles in Allem also kein Schnäppchen.

Also ich bin im Moment weit weg von 0,8, mein alter CLA 45 lief damals mit 0,72 was sehr gut war. Sowas ähnliches würde ich bei BMW für einen M2 jetzt auch bekommen. Sind halt nicht neue Modelle. Beim neuen CLA 45 S bewegen sich die Angebote zwischen 1,0 und 0,95. Nicht wirklich prickelnd und wahrscheinlich kein Schnäppchen.

Mein Vater erzählt mir auch immer von Absatzproblemen aber wenn ich bei BMW und Mercedes schaue sehe ich davon nichts. Die hauen einen Rekord nach dem anderen raus. Die Autohäuser sind voll mit Kunden, hier im Forum bestellen täglich hunderte Leute neue Autos und die Verkäufer sind fast nie zu erreichen da sie immer mit Kunden beschäftigt sind. Denen gehts eindeutig viel zu gut.

Wie dem auch sei, ich brauch jetzt ein Auto. Ärgerlich mit dem Zeitpunkt, wenn es 1 Jahr später gewesen wäre, dann könnte ich mir viel Geld sparen. BMW hat das Äquivalent zum A35 den M135i und der kann reagiert ebenfalls auf "Hey BMW" was ich ziemlich lustig finde. Aber einen Gegenpart zum 45er haben Sie nicht. Der M2 ist technisch komplett veraltet leider. Und wenn man eine Klasse aufsteigt (also nicht mehr Kompaktklasse sondern Mittelklasse) dann sind wir deutlich über 80k. Egal ob jetzt C Klasse oder 3er. Also gibts im Moment keine richtige Alternative zum 45er. Natürlich muss Mercedes dann auch keine Rabatte geben. Laut einem Thread im A Klasse Forum sind die 45er bis Juni 2020 ausverkauft weil es so viele Vorbestellungen gibt.

Zum Thema: Ich konnte immer noch nichts zum verstellbaren Fahrwerk finden. Wäre auch interessant ob das in der Wartung dann teurer ist als das Serienfahrwerk. Bei meinem 45er gabs das damals noch gar nicht als extra, deswegen weiß ich nicht ob sich das überhaupt lohnt oder ob die Unterschiede so gering sind, das man das nur als Rennfahrer merkt.

Es muß ja ein finanzielles Korrektiv geben, ich finde es eh schon bemerkenswert, daß man ein so hochwertiges Fahrzeug für 450-650Euro im Monat neu bewegen darf. Wären alte kaufmännische Gesetzmäßigkeiten noch von Bedeutung, dann müßte man zum Erweb eines 60-80k Euro teuren Gefährts recht lange sparen oder im Falle einer Finanzierung über eine ausgezeichnete Bonität und Sicherheiten verfügen. Ich fände das nicht schlecht, man wüßte den Wert und dessen Entstehung anders zu schätzen. So kann man nur seine eigenen Schlüsse aus dem Marketing schließen und um junge Gebrauchte egal mit welchen Garantien einen großen Bogen machen. In einem Blog weiter unten ist ja zu sehen, wer mit welchem finanziellen Hintergrund und welcher fachlichen Expertise welches Fahrzeug bewegt. Scheinbar umgekehrt proportional zum Einkommen und beruflicher Verantwortung. Natürlich nicht immer, aber viel zu oft.....

Gruß

Gravitar

Ich habe diese Woche mal mit meinem Verkäufer gesprochen. So 8-9% (als Privatkäufer) wären ggf. drin. Mehr aber definitiv nicht.

Beim CLA sind derzeit ohne Auflagen wie Geschäfts-/Selbständigenrabatt oder Zulassung auf das Autohaus 14,1% möglich. Allerdings taucht der AMG in den Listen noch nicht auf und könnte anders behandelt werden als der Rest der CLA's....

Gruß

Gravitar

So gerade den Vertrag unterschrieben für einen CLA 45 S. Laut Händler kommt er noch im Dezember - sie hätte noch genau einen Platz frei gehabt. Ich hoffe das klappt. Fehlen nur noch die Winterreifen.

Hab das Adaptive Fahrwerk jetzt mitgenommen, hat in der Rate nur 6 Euro mehr ausgemacht. :)

Ich habe am Montag auch für einen CLA 45 S SB unterschrieben. Laut Verkäufer soll er ebenfalls im Dezember kommen. :) Winterreifen gibt es anscheinend noch keine. Aber bis Dezember ist ja auch noch ein bisschen Zeit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen