ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Neue Motoren/Quattro Kombinationen für 2015 geplant ?

Neue Motoren/Quattro Kombinationen für 2015 geplant ?

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 31. Januar 2015 um 20:03

Hallo!

War heute bei meinem Freudlichen vorbei den neuen A6 begutachten(FL)

Was mich momentan stört: Quattro ist bei den Benzinmotoren dem stärksten von ihnen vorbehalten(3.0 TFSI)

Ich brauche im Alltag keine 333PS. Dennoch möchte ich Quattro im Alltag nicht missen.

Nun habe ich heute von meinem Händler des Vertrauens erfahren, dass noch für dieses Jahr weitere Motorisierung/Quattro Kombinationen geplant und auf den Markt kommen sollen, genauer gesagt Sommer 2015.:)

Unter anderem würde bei den Benzinmotoren ein 2.0 TFSI in Verbindung mit Quattro dazu kommen :)

Da wäre natürlich super , genau das was ich möchte:):D

Gibt es hier eventuell Leute die ebenfals davon gehört haben? Ist das ganze schon ein alter Hut und ich habe die Vorstellung der neuen Kombinationen nur verschlafen?:D

Danke

Grüße

 

 

Beste Antwort im Thema

Was sollen da für Kommentare kommen. Sicher, die MB E-Klasse erfüllt die Voraussetzung 4-Zyl. Diesel mit 4-Rad-Antrieb. ABER SONST??? Liebe Grüße an meine beiden Opas dort oben, aber ich glaube selbst die wären da nicht eingestiegen...

58 weitere Antworten
Ähnliche Themen
58 Antworten
am 31. Januar 2015 um 20:49

Genau vor dem gleichen Problem stand ich auch, mir konnte man aber noch keinen Termin nennen, wann der 2.0 TFSI mit quattro verfügbar wäre. Weder der Händler noch direkt in IN konnte man das beantworten. Nachfrage erfolgte im Dezember. Die 252 PS als Frontkratzer ist einfach albern.

So habe ich mich jetzt für den 3.0 TFSI entschieden, bin auch schon gespannt auf den Wagen, da zur Probefahrt "leider" nur die 3.0 TDI Fahrzeuge zur Verfügung standen.

Ich rechne natürlich mit einem kräftigen Tankzuschlag, die aber bei ca. 10Tkm/Jahr verkraftbar sein dürften. Außerdem ist es natürlich auch eine tolle Sache, mal einen 6-Ender sein Eigen nennen zu dürfen.

Andererseits hätte mir ein 2.0 TFSI von den Fahrleistungen bestimmt auch gereicht.

Trotzdem danke für die Info, bei mir ist aber der Drops schon gelutscht ;-)

Ist wirklich schade, dass der 2.8 FSI Quattro entfallen ist.

Das war eine sehr ausgeglichene Motorisierung für den Alltag, kann ich sehr empfehlen.

Auf jeden Fall harmonischer als der 2.0 TFSI, welcher im Übrigen mehr verbraucht als der 2.8 FSI.

Themenstarteram 1. Februar 2015 um 11:55

Der 2.0 TFSI hat ja so manchen Usern hier in der Vergangenheit Probleme bereitet....

"Stichwort hoher Ölverbrauch und Motorschaden durch Kette"

Wie sieht es denn mit dem überarbeiteten 2.0 TFSI aus der seit seit 09/2014 eingesetzt wird, hat man die Probleme mittlerweile in den Griff bekommen?

Könnte mir eventuell jemand den Motorkennbuchstaben des neuen 2.0 TFSI durchgeben?

Danke

mfg

Mein :) sagte mir, daß keine neuen Motor / Getriebekombinationen herauskommen werden.

Muß aber nichts heißen ;)

Gibt es jetzt schon Infos zum Einsatz von Quattro mit 252PS 2.0 TFSi-Motor? Es ist schon ein Armutszeugnis, dass AUDI auf der einen Seite Werbung für den Quattro-Antrieb macht, beim A6 aber als Benziner nur den 3.0 mit 333PS anbietet. Ich hoffe ja immer noch, meine bestätigte Bestellung für Ende September von Front auf Quattro ändern zu können. Ansonsten noch ein schönes Osterfest.

am 7. April 2015 um 14:42

2,0 TDI 190 PS Quattro S-Tronic ist ab ende Q2 bestellbar sagt mein Audi-Händler hier in Norwegen.

Das wäre dann die sechste Dieselvariante als Quattro beim FL A6 und der erste 4 Zylinder; bei den Benzinern, wenn wir den S6 mal außen vor lassen, haben wir nach wie vor nur den 6 Zylinder 333 PS als Quattro.

Habe aber keine Lust auf einen Diesel umzusteigen. Mal schauen was vielleicht doch noch geht.

Und wieso ist das nun ein Armutszeugnis? Da Audi jeden Euro mitnimmt, wird es vermutlich kein Zufall sein, dass man die Hilfsmotoren nicht unter Zuhilfenahme des Allradantriebs drosselt.

Einen Hybrid mit Hilfsmotor gibt es nicht mehr; andere Hilfsmotore kenne ich nicht von Audi.

Der 2.0 TFSI säuft mit Quattro und S-Tronic schon im A4 12 Liter.

Hätte Audi mal den 2.8 FSI im Programm behalten.

:D Nun hat es doch bei Audi gefunkt; der 2.0 TFSi mit 252 PS ist seit Freitag als Quattro im Konfigurator. Also meine Bestellung morgen beim freundlichen ändern, da mein Liefertermin erst Ende September ist.

Sonst habe ich aber keine weiteren Änderungen entdecken können. Der Audi-Code ist mit dem Modelljahrwechsel im Konfigurator auch nicht mehr hinterlegt.

Ich denke, als Benziner ist das eine gute Wahl; der 3.0 TFSi ist mir schon in der Anschaffung zu teuer und wird auch im Stadtverkehr richtig schlucken. Die zusätzlichen 2750 € sind gut angelegt und den 75l Tank bekommt man oben drauf.:)

Bisher entäuschten alle 2.0TFSI, sie sind zwar untenrum ruppig, aber das mit einem Turboloch vorm Herrn, dazu kaum weniger Verbrauch als der 3.0TFSI, der durch Laufkultur, spontane Gasannahme und Leistung (das kann der 2.0TFSI eben nicht) im oberen Drehzahlbereich brilliert. Wenn es um Verbrauch geht dann ggf den kleinsten 3.0TDI nehmen, die Rate sollte günstiger sein, da der Restwert des 2.0TFSi sicher schlechter ist.

Themenstarteram 28. April 2015 um 13:15

@sola50:

Genauso ist es :) .Hatte auch sofort nachgeschaut nachdem ich mitbekommen hatte, dass der Konfigurator auf MJ 2016 umgestellt wurde .

Ich muss aber ehrlicherweise zugeben , dass ich noch nicht dazu gekommen bin den 2.0TFSI in einem A6 Probe zu fahren... :(

Kannst du etwas mehr zur Motorisierung sagen?

@ ffuchser:

Das hört sich ja nicht so toll an. Nun gut , der oberen Bereich wird sowieso eher die Ausnahme als die Regel sein.

Konntest du den 2.0TFSI und 3.0TFSI denn selbst uber einen längeren Zeitraum vergleichen ,auch was den Verbrauch angeht? Oder sind es Eindrücke einer Testfahrt?

Ein Diesel ist Aufgrund der km/Jahr (max 15.000) und Fahrprofil (Stadt/Kurzstrecke mit Stau) nicht wirklich eine rentable Option....

 

@all:

Eine Frage die mich jetzt doch sehr interessiert:

Wie sieht es denn eigentlich aktuell mit den Problemen des 2.0 TFSI aus:confused:

Wurden die Probleme bei der aktuellen Baureihe behoben??

Das Forum ist ja übersäht von Problemen mit zum Teil SEHR hohem Ölverbrauch! KLICK

mfg

Meine Eindrücke beruhen über 1500km Vergleichsfahrt (hintereinander gefahren) A4Quattro2.0TFSI 211 PS vs A6 Quattro 3.0TFSI 300PS, ergab einen Unterschied von 0.6l mehr beim 3.0. In der Stadt war (Standartstrecke) kaum anders.

Dann bin ich den 2.0 als 250PS? und 300PS (TTS) 2.0 gefahren. Beides völlig emotionslose langweilige brummende drehunwillige Motore.

Den Ölverbrauch ha Audi im Griff, nur noch 1l auf 5000km.

Ich würde was mit charakter fahren, 3.0 und gut. Spritverbrauch wird generell überbewertet, spielt bei 15Tkm/Jahr eine untergeordnete Rolle rechne mal 1l mehr auf 100km sind 1,50€, bei Tausend km 15€ bei 10Tkm 150€ macht bei monatlichen Kosten von ca 700€ garnichts aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Neue Motoren/Quattro Kombinationen für 2015 geplant ?