ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. neue GSR600 vs. gebrauchte Bandit600

neue GSR600 vs. gebrauchte Bandit600

Themenstarteram 13. Juni 2006 um 0:55

Hallo allerseits,

in einem anderen Thread hatte ich schonmal bez. meines Interesses an einer Bandit 600 berichtet.

Nun habe ich einige Berichte über die neue GSR600 gelesen und mir die Maschine auch mal beim Händler angeschaut.

Eine Tageszulassung der GSR würde ich mit 0%Finanzierung für ca. 6500 EUR bekommen.

Vom Händler habe ich auch ein Angebot einer Bandit600, Baujahr 01 mit ca.20000km für ca.4500 (auch bei Finanzierung).

Zur Info nochmal, ich bin Anfänger und das wäre mein erstes Bike.

Wozu würdet Ihr denn raten, welche Vor- Nachteile haben die Bikes?

Vom Aussehen gefällt mir die GSR deutlich besser, zukunftsträchtiger ist die Technologie wohl auch. Aber ist die Maschine schon ausgereift, da erst kurz auf dem Markt?

Wie sieht es mit dem Unterhalt aus, wie mit Benzinverbrauch?

Außerdem hat ja ne neue Maschine bekanntlich zu Beginn den größten Wertverlust, weshalb ich bisher immer dazu tendiert habe, lieber eine gebrauchte zu holen.

Aber jetzt reizt mich die GSR und die günstige Finanzierung eben doch.

Wer kann mir helfen bzw. mein schlechtes Gewissen "bereinigen" :-)

Bin für alle Tips und Vergleiche der beiden Maschinen dankbar.

Stefan

Ähnliche Themen
15 Antworten

Naja unter den beiden Angeboten würd ich die GSR nehmen.

Wobei der Preis für die Bandit mit 4500 Euro ziemlich hoch gegriffen ist. Von privat gibt's vergleichbares ab 3000 Euro. Dann würd die Entscheidung evtl. auch anders aussehen.

am 13. Juni 2006 um 15:22

So würde ich das auch sehen, 4500 sind schon sehr happig!! Wenn die Wahl nur zwischen den beiden steht, auf jeden Fall GSR!!!

Und ausgereift ist die auf jeden Fall. Heutzutage kommen keine Motorräder mehr auf den Markt, bei denen die ersten Käufer als "Versuchskaninchen" fungieren ;)

am 13. Juni 2006 um 16:57

Zitat:

Original geschrieben von bigtyre

Und ausgereift ist die auf jeden Fall. Heutzutage kommen keine Motorräder mehr auf den Markt, bei denen die ersten Käufer als "Versuchskaninchen" fungieren ;)

Außer bei BMW!

Naja BMW ;)

Da is eh so manches bissal anders bei denen. Aber man muß sagen, sie trauen sich was, nicht immer alles Standart 0815 wie so häufig bei den Japanern. Geht dann halt auchmal was daneben, aber ich schweife ab...

Einigermaßen ausgereift dürfte die GSR schon sein. Ist ein wichtiges Modell für Suzuki. Glaube nicht, dass sie da groß rumgepfuscht haben.

Von Prinzip her ein aktueller GSXR-Motor der mehr auf Drehmoment getrimmt wurde und wohl auch nicht ganz so hoch dreht wie in der GSXR. Müßte auch ne Zeit halten.

Ist halt gerade im Vergleich zur Bandit nicht wirklich was für Selbstschrauber...Einspritzung mit insgesamt 8 Drosselklappen. G-Kat, jede Menge Sensoren und Elektronik.

Frage des persönlichen Standpunkts ob man das jetzt gut oder schlecht findet.

Unterhalt dürfte etwas höher sein als bei der Bandit, weil mehr PS, aber mit 98 auch noch im Rahmen. Spritverbrauch hab ich was von 6l/100km gelesen.

Themenstarteram 13. Juni 2006 um 17:33

Da ich selbst leider gar nicht schrauben kann :-( ist mir dieser Aspekt gänzlich egal.

Ansonsten scheint die Tendenz ja zur GSR zu gehen.

Sicher, der Preis für die Bandit 600 ist nicht soo günstig, dafür eben mit Händlergarantie und nur wenige km drauf.

Stefan

Naja "nicht soo günstig" find ich schwer untertrieben ;)

Guckst du hier, z.B. 2001er mit 23Tkm.

http://www.mobile.de/.../da.pl?...

Da müsste im ersten Jahr schon verdammt viel kaputt gehen, um auch auf 4500 Euro zu kommen.

Edit:

6500 für eine GSR mit Tageszulassung ist auch nicht umbedingt der Brüller. Kann für das Geld auch richtig neu kriegen.

Garantie läuft bereits seit dem Termin der Tageszulassung.

am 13. Juni 2006 um 19:28

Mag ja sein dass die Bandit Händlergarantie und wenig Kilometer hat (wobei 20000 auch nicht sooo wenig ist), aber bei der GSR hast du ebenfalls Händlergarantie, und das noch dazu ein Jahr länger, und über wenig Kilometer brauchen wir bei ner neuen Maschine ja wohl nicht reden ;) weil sie eben noch gar keine drauf hat.

Deshalb, wie du das jetzt drehst und wendest, das Angebot für die Bandit ist schlichtweg zu teuer!!

Themenstarteram 13. Juni 2006 um 21:30

Ok ok, Ihr habt Recht.

Günstig ist die Bandit beim Händler in keinem Fall.

Und wie gesagt, die GSR würd mich rein optisch deutlich mehr reizen.

@Stefan_raba

Was das Angebot für die GSR angeht, 6500 wäre dann aber der ca. Preis der kompletten Finanzierung, also Barpreis etwas unter 6000.

Auch hier lasse ich mir natürlich gerne Händler nennen, bei denen ich die Maschine günstiger bekommen würde :-)

Werde die Tage mal ein paar Händler abklappern.

am 13. Juni 2006 um 22:54

Ich hab als Zweitmoppet ne 600'er Bandit und letztens als Werkstattmoppet mal einen Tag lang eine GSR600 austesten können.

Ich finde die GSR ist schon klar das bessere Moppet. Kann man ja auch erwarten da das Konzept der Bandit ja doch schon über 10 Jahre alt ist!

Die GSR kann duraus Spass machen. Der Motor läuft schön sanft, dreht ruck zuck hoch und hat für den Anfang auch genügend Leistung! ;-) Der Klang ist auch OK find ich, untenrum schön tief. Fahrwerk ist auch in Ordnung, ein bisschen weich vielleicht aber ist schon OK, soll ja auch kein Supersportler sein! Die Maschiene ist ordenlich handlich und läuft auch sauber durch die Kurfen wenn der Belag mal ein bisschen holpriger ist.

Die Bremsen haben mir richtig gut gefallen die haben ordentlich biss!

Am besten einfach mal probefahren, sollte ja kein problem sein da Du ja echtes Kaufinterresse hast.

Du sagst für Barzahler knapp 6000 und mit Finanzierung 6500...aha das meinen die also mit 0% Finanzierung ;)

Doch ein deutlicher Unterschied. Könnte man evtl. auch gleich über einen Barkauf nachdenken, außer du gehörst zu denen, die ihre Kiste über 60 Monate abstottern ;)

am 13. Juni 2006 um 23:07

Bei Finanzierungen mal drauf achten ob da eine Restschuldversicherung mit bei ist. Die sind oftmals standardmässig mit drinn und mann muss ausdrücklich drauf hinweisen wenn man sie nicht haben möchte! War bei mir so!

Ich finde die 500 euro sind rausgeschmissenes Geld. Meine Meinung!

am 13. Juni 2006 um 23:08

Dann klapt es vielleicht mit den 0%?! ;-)

am 13. Juni 2006 um 23:50

Habe es schon einmal als Antwort auf einen anderen Beitrag gepostet: Mein Suzuki-Händler verkauft eine 650N mit Tageszulassung für 4985,-€, auch mit 0% Finazierung möglich.

Eine 5 Jahre alte 600er mit 20000 km für 4500€ ist einfach unmöglich. Aber da sind sich ja alle einig.

Die GSR ist sicher ein gutes Bike und für manchen vielleicht ganau die Richtige.

Für mich aus folgenden Gründen zugunsten meiner Bandit 650S nicht: Kein ABS, kein Hauptständer möglich, Soziusplatz schlechter als bei Bandit, Durchzug im letzten Gang (gemessen bei "Mo") und Sprint (laut "Mo") von 0-100km/h sogar geringfügig schlechter als bei Bandit 650. Versicherung höher.

Vorteile wären: Höhere Spitzengeschwindigkeit (222 gegenüber 209, gemessen von "Mo"). Etwas agileres Fahrwerk, Euro 3.

Also abwägen, mit Hauptständer und ABS wäre ich ins Grübeln gekommen. Gefahren bin ich die GSR übrigens, hat mir tierischen Spaß gemacht, im Alltag hat die Bandit (die übrigens auch viel Spaß macht) aber einfach die Nase vorn.

Die 600er Bandit ist der GSR natürlich hoffnungslos unterlegen, schon wegen dem sehr schlechten Durchzug! Trotzdem war ich von meiner ehemaligen Bandit 600 auch stets begeistert gewesen.

Themenstarteram 14. Juni 2006 um 0:36

ja das ist leider wahr, die 0% Finanzierung gelten dann eben auf nen entsprechend höheren Preis, leider.

Oder anders gesehen, der "Sonderangebotspreis" unter 6000 gilt nur für Barzahler.

Aus verschiedenen Gründen, die jetzt hier den Rahmen sprengen würden, ist in diesem Falle trotzdem eine Finanzierung nicht das schlechteste, denn wo ich Geld nicht ausgebe, kann ich es anlegen.

Aber das wäre jetzt Philosophie.

Ich sollte die GSR einfach mal Probe fahren, und stimmt, die Bandit 650 ist auch ein schönes Bike.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. neue GSR600 vs. gebrauchte Bandit600