ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. GSX-R 750 K04 fällt mit neuen Reifen fast um

GSX-R 750 K04 fällt mit neuen Reifen fast um

Themenstarteram 15. Mai 2006 um 21:24

Hallo

Ich habe mir heute auf meine GSX-R 750 K04 neue Reifen aufziehen lassen. Ich habe mich dabei zum ersten mal für den Michelin Pilot Power entschieden.

Wie ich die ersten paar Kurven gefahren bin, hatte ich das Gefühl als wenn sich das Motorrad wie von alleine in die Kurve legt bzw. viel leichter zur Seite fällt als mit dem BT014

Habt ihr änliche Erfahrungen gemacht oder ist etwas nicht in Ordnung mit den Reifen bzw. mit dem Motorrad ????

 

PS : Die Reifen wurden natürlich vom Fachmann in der Werkstatt aufgezogen !

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 15. Mai 2006 um 21:32

Kann gut sein, dass der Reifen etwas anders gewölbt ist, als der alte, dann kommt so ein "anderes" Einlenkgefühl zustande.

am 15. Mai 2006 um 21:40

Das Gefühl hatte ich auch, als ich vom BT010 auf den MPP umgestiegen bin. Finde der ist etwas "einfacher zu fahren".

hi!

vielleicht kann ich bei der gelegenheit mal ein paar erfahrungswerte von euch hören. ich fahre momentan noch bt010er. jetzt ist allerdings bald ein neuer satz reifen fällig: wollte mich zwischen bt014 und mpp entscheiden. irgendwelche tipps oder empfehlungen eurerseits?

gruss und danke!

Themenstarteram 15. Mai 2006 um 22:20

Zitat:

Original geschrieben von Appu

Das Gefühl hatte ich auch, als ich vom BT010 auf den MPP umgestiegen bin. Finde der ist etwas "einfacher zu fahren".

Ich glaube wenn ich mich an den MPP gewöhnt habe, das fahren damit echt einfacher ist.

Aber er ist noch ganz frisch und es ist noch Vorsicht angesagt.

Zitat:

Original geschrieben von plastics

wollte mich zwischen bt014 und mpp entscheiden. irgendwelche tipps oder empfehlungen eurerseits?

gruss und danke!

Dazwischen liegen aber Welten. Den MPP gibts grade bei Reifen.com sehr günstig. Das das Moped am Anfang leicht kippt liegt an der sehr spitzen Wölbung des Reifen.

Themenstarteram 17. Mai 2006 um 15:38

Ich bin jetzt 2 Abende mit dem Reifen auf Tour gewesen und bin echt zufrieden. Ich bereue es auf keinen Fall getauscht zu haben.

am 18. Mai 2006 um 22:21

Hallo,

ich fahr eine GSW-R70 Bj.99. Beim Kauf 2002 waren noch Metzler M§ Racing Reifen drauf. Als ich dann beim nächsten Reifenwechsel auf den M1 Sporttec umgestiegen bin war es ein Unterscied wie Tag und Nacht.

Ein Bekannter meinte ich hätte was am Fahrwekgemacht, oder so.

Also ich bin bis jetzt mit dem Reifen sehr zu frieden, wie er auf einer K04 ist kann ich nicht beurteilen.

Gruß Sven

am 20. Mai 2006 um 17:43

Was fährst Du ? Eine GSW-R70 ? Aber sonst passt alles...

Also ich will die allgemeine Euphorie nicht stopen, aber man muß schon mal sagen daß ein NEUER Satz Reifen immer um Welten besser zu fahren ist als der Alte, auch wenn es das gleiche Modell ist. Beim neuen ist die Kontur halt noch so wie sie sein muß aber im Lauf der Zeit veränder sich halt die Form und die Kiste lenkt nicht mehr so schön ein...

am 20. Mai 2006 um 21:36

Hallo,

da hat sich wohl der Tippteufel bei mir eingeschlichen.

Meinte natürlich eine GSX-R750.

 

Ich denke das die neuen Reifen schon besser sind, und ich bleibe auch nicht 10 JAhre beim Sporttec.

Die Entwicklung geht ja immer weiter...

Gruß Sven

am 26. Mai 2006 um 0:14

Ich bin letztens auch von Sportec M1 auf den MPP bei meiner 750er K4 umgestiegen, vielleicht kein Unterschied wie Tag und Nacht aber trotzdem spürt man deutlich das sehr viel leichtere Einlenkverhalten mit dem MPP, hab ich auch schon sehr oft gelesen.

Es liegt also nicht nur am neuen Reifen sondern der MPP ist generell ein bisschen Handlicher als der M1 oder auch der BT014

am 26. Mai 2006 um 15:23

wurd ja eigentlich schon so zwischendrin gesagt, das liegt einfach daran dass der neue Reifen "spitzer" ist als der alte, also die Krümmung beim alten stärker ist, und somit fällt man natürlich leichter in die Kurve, gleichzeitig hat man bei extremen schräglagen mehr Gummui auf dem Asphalt.

Tja, was so ein einfacher Reifen nicht alles bewirken kann...;)

am 27. Mai 2006 um 17:39

War bei mir genauso wo ich nach dem ersten Satz Orginalbereifung auf den MPP umgestigen bin. Fahre auf meiner 750K4 seither nur noch den Pilot Power und bin sehr zufrieden damit.

Kann also jedem mit einer GSX-R 750 K4 K5 nur empfehlen mal einen Pilot Power zu testen.

Sportec M1 auf MPP 2CT

 

Hallo Leute,

ich habe jetzt 2x hintereinander den M1 draufgehabt und bin GOTTSEIDANK auf den nagelneuen MPP 2CT ungestiegen.

Das Ding ist abartig! Kurve im Geist denken und schon leigt das Moped drinnen. Klar muss mann hier immer ein bisserl vorsichtig sein, weil der alte Reifen natürlich in der Mitte schon etwas platt war aber das Handling vom 2CT ist echt genial!

Kommt von der Ei-Förmigen Kontur des MPP. Der M! ist rund mit einem Radius. Beim 2CT überschneiden sich 2 Radien und er wird dadurch etwas Eiförmig.

Einzig wenns feucht ist auf der Straße hat der M! doch deutlich mehr Reserven. Hier "Schwanzelt" das Eisen doch schon mal deutlich beim rausbeschleunigen.

CU, Vinc

----------------------------------

GSX-R 750 WVBD

am 3. Juni 2006 um 15:23

hallölle

wie viele von euch sicherlich in der letzten MOTORRAD gelesen haben, hat der Metzeler M3 besser (wenn auch nur knapp) abgeschnitten als der Pilot Power. Sowohl auf der trockenen straße als auch von den abriebwerten.

da die B014 nur im mittelfeld gelandet ist, steht meine entscheidung fest, nächste saison umzusteigen, meine frage daher:

hat jemand erfahrungen mit dem M3 auf den suzu's?

getestet wurde ja mit der R6, muss ja nicht unbedingt bedeuten, dass es für "uns" auch besser sein muss.

 

(morgen gehts zum sicherheitstraining von suzuki, da wird erstmal richtig fahren gelernt (in salzgitter), noch jemand mit dabei??)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. GSX-R 750 K04 fällt mit neuen Reifen fast um