ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. neue bedüsung

neue bedüsung

Themenstarteram 21. Januar 2009 um 17:18

hallo jungens

ich will meine dicke neu bedüsen.

der grund:

ich werde mir neue krümmer kaufen und den handtuchhalter entfernen.

das hat ja nach einschlägiger meinung einen leistungsverlust zur folge.

deshalb wll ich das mit einem besseren satz düsen kompensieren, dazu noch einen schönen forcewinder und das ganze so einstellen das es funztz.

mein ziel ist nicht, mehr endgeschwindigkeit, sonder evtl etwas mehr drehmoment.

ich hoffe ja das sich das entfernen des interferenzrohr mit der neuen bedüsung nicht völlig aufhebt?

könnt ihr mir tips dazu geben?

was ist beim einbau zu beachten?

bb-blue

Beste Antwort im Thema

Moin

 

 

 

Zitat:

...ich bin stark am grübeln ob bdüsung oder neuer vergaser,

die bedüsung kostet auch über 100 euro, ein vergaser um die 400...

ich denek der kostennutzen faktor ist für den vergaser.

bb-blue

abgesehen davon, dass ich den Sinn und Zweck noch immer nicht erkennen kann, warum Du den Vergaser tauschen willst/musst, frage ich mich auch, wo Du Deine Bedüsung beziehst. Eine Teillastdüse kostet ca. 5 Euro (und das ist schon teuer), die Hauptdüsen kosten wohl auch nicht mehr.

Die Unterlegscheiben zum Hochsetzen der Düsennadel bekommst Du beim Schraubenonkel geschenkt.

 

 

 

Zitat:

...der schrauber meines vertrauens, sagte mir das es stimmt das der mikuni im drezahlbereich 2-5000 sehr gut anspricht, aber wenn ich als neuling den vergaser selber anbauen und einstellen will, sollte ich bei s&s bleiben, da der justiererfolg sich für mich viel schneller einstellt als beim mikuni.

So wie ich das verstanden habe wirst Du den Vergaser doch nicht selbst anbauen, sondern ein Anderer. Du musst als Neuling auch keine Ahnung haben, weil der Vergaser ja nur einmal eingestellt wird.

 

 

Das Einstellen eines Super E Vergasers ist für einen Neuling übrigens auch nicht so einfach, wenn man die sich mit der Materie nicht auskennt.

 

Gruß

Norbert

 

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten

Hi BB Blue-würde schonmal helfen wenn Du schreibst welchen Vergaser Du hast... ;)

 

Gruß

 

Sunburn

am 21. Januar 2009 um 18:15

Hi,

Herr und Frau (meinetwegen auch Familie) Wikipedia merken dazu an:

..."Aufgrund der Arbeitsweise von Zweitakt- beziehungsweise Viertakt-Ottomotoren entsteht im Auspuffsystem eine Schwingung des Abgasstromes. Interferenzrohre dienen vor allem dazu, diese Schwingungen zu verstärken und zeitlich aufeinander abzustimmen. Dadurch wird ein Ladeeffekt (eine geringfüge Vorverdichtung) bei der Zufuhr von Frischgas in den Verbrennungsraum erreicht (Turboladeeffekt), was eine Erhöhung der Motorleistung und des Motordrehmoments zur Folge hat."...

also, Rohr weg, Drehmoment weg. Na ja, natürlich nicht ganz. Aber man muss keine ausgesprochen empfindliche Natur sein, um die Einbuße zu spüren.

Mögliche Lösung: alles wegschmeissen, und eine Krümmeranlage von Dyna oder TC Softails bis max. 2006 verwenden, da ist das Interferenzrohr recht versteckt enthalten. Für die Softailvariante müssen nur passende ESD angeschafft werden. Bei der Dynavariante können die bestehenden übernommen werden, wenn ein Halter angefertigt wird.

Gruß, silent

also ich kann dir nur empfehlen da Interferenzrohr dran zu lassen, du wirst den Unterschied spüren, eventuell nen Krümmer selbst bauen wo die Verbindung der Krümmer unten zusammenkommt, hab ich jetzt so gemacht.

 

wolfgang

am 21. Januar 2009 um 19:22

oder du kompensierst den leistungsverlust mit einem hypercharger (hatten wir schon lange nicht mehr)!:D

es gibt durchaus auch anlagen für die evo softail, die über ein interferenz-rohr verfügen, das aber nicht in form eines handtuchhalters gleich jedem ins auge springt - bei meiner kodlin ist das ganz knuffig gelöst. diese anlagen sind allerdings nicht so einfach zu bekommen....oder lass dir von wolfgang ein rohr basteln...

Themenstarteram 21. Januar 2009 um 19:46

@sunny

originalvergaser der 91iger softail

@silent

ja ich kenn die arbeistweise des interferenzrohres, hatten wir ja auch schon persönlich drüber gesprochen.

aber auch heisler meinte das das kompensierbar wäre.... (man müsse nur gleichlange krümmer nehmen)

zum them dyna krümmeranlage:

krieg ich da meine endschalldämpfer dran? die will ich nämlich behalten.

@wolfgang

hasse mal n foddo?

@softarsch..

ne ne nich den hypercharger, der bringt mir zu viel luft in den ansaugtrackt und das bringt mir zuviel leistungszuwachs ;)

thema krümmer:

ich will ja meine endschalldämpfer behalten.

bin für jede lösung dankbar die es mir ermöglicht das bild ansatzweise so zu lassen wie es ist:

klick "meine dicke"

:D

Zitat:

Original geschrieben von bb-blue

@sunny

originalvergaser der 91iger softail

@silent

ja ich kenn die arbeistweise des interferenzrohres, hatten wir ja auch schon persönlich drüber gesprochen.

aber auch heisler meinte das das kompensierbar wäre.... (man müsse nur gleichlange krümmer nehmen)

zum them dyna krümmeranlage:

krieg ich da meine endschalldämpfer dran? die will ich nämlich behalten.

ich lach mich kaputt......na wenn der heisler das meint. sorry, aber da frag mal lieber jemanden der sich mit motoren auskennt, und nicht so nen amateur...

am 22. Januar 2009 um 9:36

Hi,

..."@silent ... zum them dyna krümmeranlage: krieg ich da meine endschalldämpfer dran? die will ich nämlich behalten."...

manchmal frage ich mich wirklich, warum ich überhaupt aussagefähige Beiträge einstelle :confused::rolleyes:

..."Bei der Dynavariante können die bestehenden übernommen werden, wenn ein Halter angefertigt wird."...

Unkonzentriertheit erzeugt bei mir immer ansatzweise Pusteln, so dass ich Dich hier mal auf verständiges Lesen verweisen möchte.

Gruß, silent

Themenstarteram 22. Januar 2009 um 14:37

Zitat:

Original geschrieben von silent grey

..."Bei der Dynavariante können die bestehenden übernommen werden, wenn ein Halter angefertigt wird."...

Unkonzentriertheit erzeugt bei mir immer ansatzweise Pusteln, so dass ich Dich hier mal auf verständiges Lesen verweisen möchte.

Gruß, silent

hast ja recht, habe deinen beitrag nicht aufmerksam genug gelesen, (jetzt beim 2.mal wurde es mir klar)

gelobe besserung.

werde mal zum händler fahren und nach den krümmern fragen.

am 22. Januar 2009 um 16:03

Hi,

..."gelobe besserung"...

prima :D .

Zur Belohnung ;) hier mal ein Link, wo Du erkennen kannst, wo das Interferenzrohr verläuft:

http://cgi.ebay.com/.../...Z35573QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Die Anlage ist in dem Zustand natürlich die totale Grotte!

Da gibt es deutlich bessere Komplettpakete:

http://cgi.ebay.com/.../...Z35573QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß, silent

am 22. Januar 2009 um 16:13

Hi,

mit dieser Softail Krümmeranlage kannst Du Deine bisherigen ESD auch weiterverwenden.

Wenn Du sie Dir über Delef schicken lässt, kommst Du auch um die überzogenen Überseegebühren des Anbieters herum. Detlef kann dann auch gleich die ESD in die Tonne schmeissen, ist nur unnötige Paketgröße und -gewicht.

Was Du für deine Mopette davon brauchst, sind die Krümmer, Hitzeschilder, Halterung (ist gleichzeitig das Interferenzrohr) und die Dichtungen zur Halterung. Musst nur noch in 2 Verschussstopfen für die O²-Sondenanschlüsse investieren.

http://cgi.ebay.com/.../...Z35573QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß, silent

am 22. Januar 2009 um 16:36

Hi,

zu guter Letzt noch eine anbaufertige Anlage in der Ausführung mit dem "alten" versteckten Interferenzrohr.

Da ist alles dran, was Du brauchst, sogar die Screamin Eagle II ESD.

Natürlich nur für Kurzentschlossene :) .

 

http://cgi.ebay.com/.../...Z35573QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

 

Gruß, silent

Zitat:

@wolfgang

hasse mal n foddo?

 

 

 

hier mal das foddo von meiner lösung zum Interferenzrohr

 

wolfgang

och nö wolle. dann lieber abgeflext, zugeschweisst und dann das band drüber.......die paar NM....

Themenstarteram 22. Januar 2009 um 17:51

so zurück zum thema:

mal angenommen ich lass es so wie es ist bzw finde eine lösung mit interferenzrohr...,

will aber trotzdem große düsen rein machen.

wie man die raus und reinschraubt ist klar, da kann mann nicht viel falsch machen,

aber...

die einstellungen und justage würde mich nun doch mehr interessieren....

bb-blue

 

derzeit sind eine 45 leerlaufdüse und eine 175er hauptdüse drinnen.

also noch werkszustand sozusagen.

@silent

vielen dank.......

Deine Antwort
Ähnliche Themen