ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Navi im XC70 (Bj. 2009) ist fürchterlich!!!

Navi im XC70 (Bj. 2009) ist fürchterlich!!!

Themenstarteram 28. Oktober 2010 um 13:31

Mein Vater ist früher nur BMW gefahren, letztes Jahr hatte er sich einen XC70 gekauft. Und das Navi ist wirklich das allerletzte.

Nun haben wir uns gefragt, ob es wenigstens möglich ist, Westeuropa zusammen auf eine DVD zu bekommen. Volvo hat ihm nur CDs geschickt, auf denen England nie zusammen mit Deutschland auf einer DVD drauf ist.

Oder gibt es eine Möglichkeit sich selbst eine KartenDVD zu brennen? Dass man quasi die Deutschland/Niederlande/Belgien/Frankreich Karten von der einen DVD mit der England Karte der anderen DVD zusammenführt?

Bitte um Hilfe!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Der Stuffel

Wo ist das Problem? Die Hauptverkehrsstraßen sind auf allen DVD's drauf, daher braucht dein Herr Vater VOR Reiseantritt bloß seine DVD mit dem Kartenmaterial für England einlegen. Den Weg nach Calais zur Fähre oder zum Eurotunnel findet das RTI dann auch so.

genauso hät ichs dem TE auch vorgeschlagen - so hab ichs in meim c70 auch gemacht (warn auch 3 verschiedene dvd's)

aber mal was andres - wenn dein daddy immer nach GB in den urlaub fährt, dann brauch er doch kein navi mehr ;) also ich bin einmal mit navi nach GB gefahren - und ich bin schon mind. 10 mal rüber gefahren (auch mit autos, die navi hatten, z.b. meine eigenen :D)...

immer diese "luxus-probleme" - aber solang auf hohem niveau gejammert wird, kanns einem ja nicht soo schlecht gehen (ist kein angriff gegen irgendjemanden - wollts nur mal geschrieben haben :) )

 

gruß und gute nacht

Thomas, der mal pfadfinder war und in der lage ist, verkehrsschilder und karten zu lesen ;)

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Gurkengraeber

Mein Vater ist früher nur BMW gefahren, letztes Jahr hatte er sich einen XC70 gekauft. Und das Navi ist wirklich das allerletzte.

Nun haben wir uns gefragt, ob es wenigstens möglich ist, Westeuropa zusammen auf eine DVD zu bekommen. Volvo hat ihm nur CDs geschickt, auf denen England nie zusammen mit Deutschland auf einer DVD drauf ist.

Oder gibt es eine Möglichkeit sich selbst eine KartenDVD zu brennen? Dass man quasi die Deutschland/Niederlande/Belgien/Frankreich Karten von der einen DVD mit der England Karte der anderen DVD zusammenführt?

Bitte um Hilfe!

Hi,

was soll das für einen Sinn machen??? Ein direkter "Grenzübertritt" mit dem Auto ist doch sowiso nicht möglich.

Gruß

Martin

Themenstarteram 28. Oktober 2010 um 19:16

?? Wie meinst Du das? Man fährt mit dem Auto doch auch mal in den Urlaub? Und rein zufällig fährt mein Vater meistens nach Großbritannien.

Außerdem hat jedes 100€ Navi ganz Westeuropa auf der Platte, bzw. hatten die BMW Navis Westeuropa auf einer DVD, so dass nicht gewechselt werden musste. Das wünscht er sich halt auch beim Volvo Navi.

Ich habe noch das alte Navi mit CD's und da ist ein Wechsler dabei - also man kann aus 6 CD's wählen ohne etwas tauschen zu müssen. Beim neuen Navi ist wohl kein Wechsler dabei ?

Sehr seltsam, da das beschriebene Problem mit meinem Navi (Bj.2001) kein Problem ist.

Grüße

Themenstarteram 29. Oktober 2010 um 8:00

Also meinst Du dass bei Dir alles auf einer DVD ist, oder dass Du das Problem nicht hast, da alle DVDs (oder CDs) im Wechsler liegen?

Ein DVD Wechsler ist im Fahrzeug meines Vater nicht dabei, er kann immer nur eine Disk laden.

Und das ist natürlich blöd wenn man dann wechseln muss, aber zig Taschen und Koffer über dem Laufwerk, welches unter dem Kofferraumboden (total dämlich!) angebracht ist.

Zitat:

Original geschrieben von Gurkengraeber

Also meinst Du dass bei Dir alles auf einer DVD ist, oder dass Du das Problem nicht hast, da alle DVDs (oder CDs) im Wechsler liegen?

Bei mir liegen 6 CD'S im Wechsler. Keine DVD.

 

Zitat:

Original geschrieben von Gurkengraeber

Ein DVD Wechsler ist im Fahrzeug meines Vater nicht dabei, er kann immer nur eine Disk laden.

Warum rüstet er keinen Wechsler nach, wenn das Problem so riesig ist und das ganze Auto abwertet ?

Zitat:

Original geschrieben von Gurkengraeber

Und das ist natürlich blöd wenn man dann wechseln muss, aber zig Taschen und Koffer über dem Laufwerk, welches unter dem Kofferraumboden (total dämlich!) angebracht ist.

Der Wechsler bei mir ist an der Seitenwand des Kofferraumes angebracht und solange der Kofferraum nicht absolut vollgefropft ist immer noch gut zu erreichen.

Nur damit ich eine Vorstellung bekomme: Wie oft kommt das besagte Problem denn vor ? 2Mal pro Woche ? Jedes Mal mit komplett unzugänglichem Kofferraum ?

Grüße

Themenstarteram 29. Oktober 2010 um 8:22

Also ich glaube nicht dass Volvo einen DVD Wechsler hat. Die Karten sind ja nicht mehr auf CD's gespeichert.

 

Aber um zum Thema zurückzukommen, vielleicht gibts ja die Möglichkeit, sich eine Karten DVD zu brennen, und aus den Karten der einzelnen zusammenzustellen?

Zitat:

Original geschrieben von Gurkengraeber

?? Wie meinst Du das? Man fährt mit dem Auto doch auch mal in den Urlaub? Und rein zufällig fährt mein Vater meistens nach Großbritannien.

Außerdem hat jedes 100€ Navi ganz Westeuropa auf der Platte, bzw. hatten die BMW Navis Westeuropa auf einer DVD, so dass nicht gewechselt werden musste. Das wünscht er sich halt auch beim Volvo Navi.

Das meine ich so, wie ich es geschrieben habe!

Da bei einer Fahrt nach Großbritannien mit dem Zug, Schiff oder was auch immer, eine größere Pause unvermeidlich ist, dürfte es doch kein Problem sein eine DVD zu wechseln!!!

Wo gibt es für 100,-€ ein Navi mit Platte?

Wie du schon richtig sagst: ganz Westeuropa auf PLATTE ist kein Problem. Aber ganz Westeuropa auf einer DVD bedeutet sehr wenig Details und sehr wenig Zusatzinfos (POI usw.) und das will eben nicht jeder!

So habe ich es auch bei jeder Englandreise gemacht: während der Wartezeit vor der Fähre einfach die CD gewechselt. Da ist auch genug Zeit, um sich nicht über den langwierigen Ladevorgang zu ärgern, bis das Navi wieder bedienbar ist :rolleyes:. Ein Lesegerät im Kofferraum finde ich wesentlich besser als im ohnehin recht kleinen Handschuhfach oder übers Autoradio: dann muss man sich zumindest zeitweise zwischen Navigation und Musik entscheiden oder letztere über MP3-Player hören.

Zum Thema voller Kofferraum: da wäre ein Citroen wegen des grösseren Ladevolumens, der hydropneumatischen Federung und dem Ersatzrad im Korb unterm Fahrzeug auch eine gute Alternative :p

Ich kenne das BMW-Navi nicht. Es funktionniert bestimmt gut aber ich muss es, wie bei Audi, über einen Drehknopf zwischen den Sitzen bedienen und dabei auf einen Bildschirm schauen, der nicht direkt auf Augenhöhe liegt sondern leicht darunter. Da ist mir die Volvo-Lösung mit den Tasten auf der Lenksäule, bei der die Hände am Lenkrad bleiben und der Blick auf die Strasse, wesentlich lieber!

Themenstarteram 29. Oktober 2010 um 20:38

Naja sorry aber, wenn BMW Westeuropa auf einer DVD unterbringen kann, sollte Volvo das auch schaffen, bzw. ist es sehr traurig, wenn sie es nicht können.

Und wie gesagt, auf weiteren Reisen ist der Wagen pickepackevoll, bis unter die Decke, da ist es absolut nervtötend, wenn man alles rausholen muss.

Also für 100 € würde ich auch ein Plattennavi kaufen.

Nee aber mal Scherz bei Seite. Ich hab n BlueSys (mobil) mit 16GB nachgerüstet. Hat mich mit allem Piep und Papp aber auch 220 € gekostet (140 € allein für die 16Gigs an Karten und Lizenzen zum upgraden).

Gruß ausm Norden

Insu

Wo ist das Problem? Die Hauptverkehrsstraßen sind auf allen DVD's drauf, daher braucht dein Herr Vater VOR Reiseantritt bloß seine DVD mit dem Kartenmaterial für England einlegen. Den Weg nach Calais zur Fähre oder zum Eurotunnel findet das RTI dann auch so.

Zum Thema ganz Europa auf einer DVD. auch bei Volvo gab es DVD's bei denen "ganz" Westeuropa drauf war. Bloß war die Datendichte doch z.T. sehr löchrig. Wenn Du aber Interesse an so einer DVD hast, ich habe hier noch eine liegen, Stand 5103.

Zitat:

Original geschrieben von Der Stuffel

Wo ist das Problem? Die Hauptverkehrsstraßen sind auf allen DVD's drauf, daher braucht dein Herr Vater VOR Reiseantritt bloß seine DVD mit dem Kartenmaterial für England einlegen. Den Weg nach Calais zur Fähre oder zum Eurotunnel findet das RTI dann auch so.

genauso hät ichs dem TE auch vorgeschlagen - so hab ichs in meim c70 auch gemacht (warn auch 3 verschiedene dvd's)

aber mal was andres - wenn dein daddy immer nach GB in den urlaub fährt, dann brauch er doch kein navi mehr ;) also ich bin einmal mit navi nach GB gefahren - und ich bin schon mind. 10 mal rüber gefahren (auch mit autos, die navi hatten, z.b. meine eigenen :D)...

immer diese "luxus-probleme" - aber solang auf hohem niveau gejammert wird, kanns einem ja nicht soo schlecht gehen (ist kein angriff gegen irgendjemanden - wollts nur mal geschrieben haben :) )

 

gruß und gute nacht

Thomas, der mal pfadfinder war und in der lage ist, verkehrsschilder und karten zu lesen ;)

am 31. Oktober 2010 um 18:35

Ich hab nur eine DVD, keinen Wechsler. Allerdings von 2002. Was kostet denn ne Neue beim Freundlichen so? Auf volvocars.de findet man darüber nichts.

Zitat:

Original geschrieben von Exxon Valdez

Ich hab nur eine DVD, keinen Wechsler. Allerdings von 2002. Was kostet denn ne Neue beim Freundlichen so? Auf volvocars.de findet man darüber nichts.

Für diese Frage verkaufe ich dir eine für, sagen wir, tausend Euro:D (ca. für jeden Treffer der Suchfunktion 1 Euro)

P.S. Der :) nimmt so ca. 280€ für 3 DVDs mit fast ganz Europa

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Navi im XC70 (Bj. 2009) ist fürchterlich!!!