ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Navi im GLK / Universal Media Interface

Navi im GLK / Universal Media Interface

Themenstarteram 1. November 2008 um 11:05

ich interessiere mich für den GLK und spiele ein wenig mit Preisliste und Konfigurator herum, wobei man schnell Budgetüberschreitungen erlebt ;-)

Etwas unlogisch erscheint mir die Preispolitik bzgl. Navigation zu sein.

Standardmässig ist das Audio 20 verbaut. Für schlappe 1499 bekomme ich eine vorsinnflutliche Pfeilnavigation, dazu benötige ich noch das Mediainterface zu 238,- um einen usb Anschluss zu ermöglichen.

Jetzt scheint es aber im Zubehör eine Lösung A2048705194 Universal Media Interface zu geben für 1099,.- die sowohl echte Kartnenavigation als auch USB Anschluss im Zusammenspiel mit dem Audio 20 bietet!?

Wofür benötigt man dann noch die teure Pfeilnavigation? Wo ist im Bereich Navigation dann noch der Unterschied zum Command APS, ausser etwas größerer Bildschirm?

Danke für Infos

 

Beste Antwort im Thema

Servus,

ich will mal ein bisschen hier "aufräumen".

Ich fahre derzeit einen GLK 280 als DW.

Audio 20 mit UMI

- Mann (oder auch Frau) kann alle Audioquellen, die man hat, nutzen. Radio, Disc oder über AUX = iPod, USB, Audio-Streaming etc. Auch bei eingeschalteter Navigation

- Die Kartendarstellung ist gut, aber nicht so perfekt wie beim COMAND APS

- Die Berechnung ist schnell

- Es gibt allerdings keine Lautstärkeabsenkung sobald ein Navihinweis kommt.

- Die Navigation kommt aus dem Lautsprecher oben in der Amaturentafel. Sollte da keiner sein (also kein Sound-System verbaut), wird dort einer eingebaut.

- TMC ist vorhanden.

- Eingabe über den "Dreh-Drück-Steller" (COMAND-Controller wäre hier falsch, ist ja kein COMAND drin ;-) ). Ha, dann ist es jetzt ein UMI-Controller

- Am UMI selber ist ein AUX-In, d.h. der Serienmäßige AUX-In ist nicht mehr zu erreichen, deswegen Kabel am UMI. Und an allen Kabeln kann man die Geräte hängenlassen und im Display die jeweilige Quelle wählen.

- Gerät mit Einbau kostet bei uns zur Zeit ca 1350,- Euro.

So, mehr fällt mir gerade mal nicht ein. Ich werde mal suchen, ob ich noch Navi-Overlays einspielen kann (wie beim TomTom oder Streetpilot, besondere Punkte).

Abschließend sei gesagt, ich finde das Ding richtig gut. Und bei allen Vergleichen muss zum Audio 50 APS noch das Multimediainterface (518) dazu gerechnet werden.

Grüße

NavyNeidi

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Das UMI hat laut NavyNeidi in Verbindung mit dem Audio 20 folgende Funktionalitäten:

Zitat:

Ich fahre derzeit einen GLK 280 als DW. Audio 20 mit UMI

  • Mann (oder auch Frau) kann alle Audioquellen, die man hat, nutzen. Radio, Disc oder über AUX = iPod, USB, Audio-Streaming etc. Auch bei eingeschalteter Navigation
  • Die Kartendarstellung ist gut, aber nicht so perfekt wie beim COMAND APS
  • Die Berechnung ist schnell
  • Es gibt allerdings keine Lautstärkeabsenkung sobald ein Navihinweis kommt.
  • Die Navigation kommt aus dem Lautsprecher oben in der Amaturentafel. Sollte da keiner sein (also kein Sound-System verbaut), wird dort einer eingebaut.
  • TMC ist vorhanden.
  • Eingabe über den "Dreh-Drück-Steller" (COMAND-Controller wäre hier falsch, ist ja kein COMAND drin ;-) ). Ha, dann ist es jetzt ein UMI-Controller
  • Am UMI selber ist ein AUX-In, d.h. der Serienmäßige AUX-In ist nicht mehr zu erreichen, deswegen Kabel am UMI. Und an allen Kabeln kann man die Geräte hängenlassen und im Display die jeweilige Quelle wählen.
  • Gerät mit Einbau kostet bei uns zur Zeit ca 1350,- Euro.

Abschließend sei gesagt, ich finde das Ding richtig gut. Und bei allen Vergleichen muss zum Audio 50 APS noch das Multimediainterface (518) dazu gerechnet werden.

Grüße

NavyNeidi

Einen Link zum Mercedes Prospekt für das UMI liefert uns launchcontrol:

Zitat:

http://...nuernberg.mercedes-benz.de/.../...al%20Media%20Interface.pdf

Wenn ich es richtig lese, kriegst du mit dem UMI nur die Käbelchen, aber nicht die Navigation. Die kannst du dann woanders kaufen und anschließen. Genau wie i-phone und i-pod, die in der Beschreibung erwähnt sind ... die sind ja auch nicht in den 1.099 € enthalten ;-).

Das COMAND ist schon teuer, aber auch gut ... habe es jetzt seit drei Jahren und möchte es nicht mehr missen!

Viele Grüße

"railpixel" Werner

Zitat:

Original geschrieben von railpixel

Wenn ich es richtig lese, kriegst du mit dem UMI nur die Käbelchen, aber nicht die Navigation.

Falsch. Das UMI beinhaltet bereits ein Navigationsmodul inkl. Software auf Speicherkarte.

Zitat:

Das COMAND ist schon teuer, aber auch gut ... habe es jetzt seit drei Jahren und möchte es nicht mehr missen!

Wenn du das Comand bereits seit 3 Jahren hast, hat es nichts mehr mit dem COMAND zu tun, das hier gemeint ist. Das COMAND NTG4 basiert auf Festplattennavigation.

Ich selbst habe z.Zt. im W204 das COMAND und liebäugle ebenfalls mit dem GLK. Ich würde wahrscheinlich auch zum UMI greifen, da das COMAND zwar als absolutes Highlight die Linguatronic hat (die wirklich hervorragend funktioniert). Aber alles in allem rechtfertigt dies nicht die 2K Aufpreis.

Heißt das jetzt, dass man für rund 1.100 Euro ein Kartennavigationsmodul bekommt? Wozu gibt es dann noch die Pfeilnavigation für 1.500 Euros?

Zitat:

Original geschrieben von JG-GLK

Heißt das jetzt, dass man für rund 1.100 Euro ein Kartennavigationsmodul bekommt?

Ja !

Zitat:

Wozu gibt es dann noch die Pfeilnavigation für 1.500 Euros?

keine Ahnung ! Einzig die Linguatronic macht hier aus meiner Sicht Sinn. Allerdings bekommt man die beim APS 50 nur in Verbindung mit dem DVD-Wechsler und das kostet dann nochmal ein paar Euro mehr.

Themenstarteram 2. November 2008 um 10:08

abzüglich des ebenfalls bereits enthaltenen ipod und usb anschlusses - ergibt ca 800.- für integrierte Kartennavigation - sehr merkwürdig. Weiss jemand, ob das logik7 System dazubestallbar ist?

Zitat:

Original geschrieben von launchcontrol

Zitat:

Original geschrieben von JG-GLK

Heißt das jetzt, dass man für rund 1.100 Euro ein Kartennavigationsmodul bekommt?

Ja !

Zitat:

Original geschrieben von launchcontrol

Zitat:

Wozu gibt es dann noch die Pfeilnavigation für 1.500 Euros?

keine Ahnung ! Einzig die Linguatronic macht hier aus meiner Sicht Sinn. Allerdings bekommt man die beim APS 50 nur in Verbindung mit dem DVD-Wechsler und das kostet dann nochmal ein paar Euro mehr.

Kann ich ja fast nicht glauben! Da muss sicherlich irgendein Haken dran sein ?!? DVD-Wechler: Den brauch man meiner Meinung auf alle Fälle da ich ja sonst jedes mal beim navigieren die DVD einlegen müsste (beim Wechsler kann die Navi-DVD in einem der 6 Plätze bleiben).

Text auf MB-Homepage:

Die intelligente Plug-and-Play-Nachrüst-Lösung macht das Audio 20 CD zum universellen Navigations- und Entertainment-Center.

Ob komfortable Karten-Navigation mit dem aktuellsten Karten-Material oder MP3-Music - beides vom USB-Stick oder MP3-Player, Audio Streaming vom Handy, Hitlist vom.iPod® / iPhone® - oder Ihre Lieblingskassetten vom fast schon klassischen Walkman: Mit dem Connector des innovativen Universal Media Interface im Handschuhfach sind diese Daten-Quellen mit einem Griff erreichbar - und über den Controller des Audio 20 CD komfortabel zu steuern.

Ich schließe daraus, dass es sich lediglich um eine Schnittstelle für externe Geräte (z.B. TomTom) handelt. Kann meiner Meinung auch gar nicht anderst sein, da das serienmäßige Audio-System keine Festplatte hat und beim kleinen Navi 50 die Navi-Daten jedes mal von der Navi-DVD geladen werden müssen. Ohne externen "Speicher" kann demnach auch kein Navi-Material vorhanden sein. Es handelt sich demnach um eine "intelligente" Schnittstelle die es ermöglicht die Daten eines externen mobilen Navigationsgerätes auf den kleinen Bildschirm des serienmäßigen Audiosystems zu transferieren.

Ich hoffe ich habe Recht - würde mich sonst ärgern da ich bereits das APS50 bestellt habe und meine Konfiguration nicht mehr ändern kann.

Zitat:

Original geschrieben von JG-GLK

Text auf MB-Homepage:

Die intelligente Plug-and-Play-Nachrüst-Lösung macht das Audio 20 CD zum universellen Navigations- und Entertainment-Center.

Ob komfortable Karten-Navigation mit dem aktuellsten Karten-Material oder MP3-Music - beides vom USB-Stick oder MP3-Player, Audio Streaming vom Handy, Hitlist vom.iPod® / iPhone® - oder Ihre Lieblingskassetten vom fast schon klassischen Walkman: Mit dem Connector des innovativen Universal Media Interface im Handschuhfach sind diese Daten-Quellen mit einem Griff erreichbar - und über den Controller des Audio 20 CD komfortabel zu steuern.

Ich schließe daraus, dass es sich lediglich um eine Schnittstelle für externe Geräte (z.B. TomTom) handelt. Kann meiner Meinung auch gar nicht anderst sein, da das serienmäßige Audio-System keine Festplatte hat und beim kleinen Navi 50 die Navi-Daten jedes mal von der Navi-DVD geladen werden müssen. Ohne externen "Speicher" kann demnach auch kein Navi-Material vorhanden sein. Es handelt sich demnach um eine "intelligente" Schnittstelle die es ermöglicht die Daten eines externen mobilen Navigationsgerätes auf den kleinen Bildschirm des serienmäßigen Audiosystems zu transferieren.

Ich hoffe ich habe Recht - würde mich sonst ärgern da ich bereits das APS50 bestellt habe und meine Konfiguration nicht mehr ändern kann.

Sorry, deine Schlussfolgerung kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Es ging hier nicht ums APS 50, sondern ums UMI.

Vielleicht liest Du einfach mal hier nach http://...nuernberg.mercedes-benz.de/.../...al%20Media%20Interface.pdf

Und nicht ärgern, wegen deiner Bestellung ..., kann man ja vielleicht noch ändern.

OK - Du hast Recht. In meinem Text steht ja nahezu das Gleiche wie in Deinem Prospekt. Wir sprechen also von der Gleichen Lösung. Scheinbar ist die Navigation dort tatsächlich schon enthalten.

Ich denke dennoch, dass dieses System nicht auf dem Level des 50 APS liegt. Hat sicherlich im Bereich "Rechengeschwindigkeit" Nachteile. Außerdem gibt es hierfür keine Linguatronic und kein TMC. Von daher würde ich das 50APS dennoch bevorzugen. Wenn ich den DVD-Wechsler herausrechne, dürfe die Differenz UMI zum APS50 (mit Linguatronic) rund 700 Euro betragen. Das ist mir die Linguatronic dann Wert! Ich bestellte deshalb (auch wenn es noch möglich ist) nicht um. Die Grafik der Karte ist ja auch nicht berauschend und ist mit dem Command ja nicht zu vergleichen.

Zitat:

Original geschrieben von JG-GLK

Außerdem gibt es hierfür keine Linguatronic und kein TMC. Von daher würde ich das 50APS dennoch bevorzugen. Wenn ich den DVD-Wechsler herausrechne, dürfe die Differenz UMI zum APS50 (mit Linguatronic) rund 700 Euro betragen.

In diesem Text ist auch von TMC die Rede : http://www.markus-jordan.de/.../

Zitat:

Das ist mir die Linguatronic dann Wert!

Da gebe ich Dir ja völlig Recht. Ich bin von der Linguatronic völlig überzeugt, allerdings bekommst Du diese beim APS50 nur in Verbindung mit dem DVD-Wechsler und dann ist die Preisdifferenz eben höher.

Hallo launchcontrol,

danke für die Richtigstellung und den Prospekt-Link. Jetzt habe ich es auch verstanden ;-).

Viele Grüße

"railpixel" Werner

OK - Wir sprechen dann von einer Differenz von 900 Euro. Das bedeutet für mich auf drei Jahre (58% Restwert / Jahresfahrleistung 30TKm) rund 375 Euro Effektivkosten (=10 Euro pro Monat für die Linguatronic und DVD-Wechsler + besseres Navi?). Das ist doch OK - oder?

Nachtrag:

Das Zubehör muss man meiner Meinung auch bei Bestellung "ab Werk" voll bezahlen (Restwertansatz bei Leasing und Restwertfinanzierung = 0) - Dann wäre meine Lösung sogar noch billiger (Bei echter Nachrüstung ist meine Lösung auf alle Fälle günstiger).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Navi im GLK / Universal Media Interface