ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Navi im GLK / Universal Media Interface

Navi im GLK / Universal Media Interface

Themenstarteram 1. November 2008 um 11:05

ich interessiere mich für den GLK und spiele ein wenig mit Preisliste und Konfigurator herum, wobei man schnell Budgetüberschreitungen erlebt ;-)

Etwas unlogisch erscheint mir die Preispolitik bzgl. Navigation zu sein.

Standardmässig ist das Audio 20 verbaut. Für schlappe 1499 bekomme ich eine vorsinnflutliche Pfeilnavigation, dazu benötige ich noch das Mediainterface zu 238,- um einen usb Anschluss zu ermöglichen.

Jetzt scheint es aber im Zubehör eine Lösung A2048705194 Universal Media Interface zu geben für 1099,.- die sowohl echte Kartnenavigation als auch USB Anschluss im Zusammenspiel mit dem Audio 20 bietet!?

Wofür benötigt man dann noch die teure Pfeilnavigation? Wo ist im Bereich Navigation dann noch der Unterschied zum Command APS, ausser etwas größerer Bildschirm?

Danke für Infos

 

Beste Antwort im Thema

Servus,

ich will mal ein bisschen hier "aufräumen".

Ich fahre derzeit einen GLK 280 als DW.

Audio 20 mit UMI

- Mann (oder auch Frau) kann alle Audioquellen, die man hat, nutzen. Radio, Disc oder über AUX = iPod, USB, Audio-Streaming etc. Auch bei eingeschalteter Navigation

- Die Kartendarstellung ist gut, aber nicht so perfekt wie beim COMAND APS

- Die Berechnung ist schnell

- Es gibt allerdings keine Lautstärkeabsenkung sobald ein Navihinweis kommt.

- Die Navigation kommt aus dem Lautsprecher oben in der Amaturentafel. Sollte da keiner sein (also kein Sound-System verbaut), wird dort einer eingebaut.

- TMC ist vorhanden.

- Eingabe über den "Dreh-Drück-Steller" (COMAND-Controller wäre hier falsch, ist ja kein COMAND drin ;-) ). Ha, dann ist es jetzt ein UMI-Controller

- Am UMI selber ist ein AUX-In, d.h. der Serienmäßige AUX-In ist nicht mehr zu erreichen, deswegen Kabel am UMI. Und an allen Kabeln kann man die Geräte hängenlassen und im Display die jeweilige Quelle wählen.

- Gerät mit Einbau kostet bei uns zur Zeit ca 1350,- Euro.

So, mehr fällt mir gerade mal nicht ein. Ich werde mal suchen, ob ich noch Navi-Overlays einspielen kann (wie beim TomTom oder Streetpilot, besondere Punkte).

Abschließend sei gesagt, ich finde das Ding richtig gut. Und bei allen Vergleichen muss zum Audio 50 APS noch das Multimediainterface (518) dazu gerechnet werden.

Grüße

NavyNeidi

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von JG-GLK

Nachtrag:

Das Zubehör muss man meiner Meinung auch bei Bestellung "ab Werk" voll bezahlen (Restwertansatz bei Leasing und Restwertfinanzierung = 0) - Dann wäre meine Lösung sogar noch billiger (Bei echter Nachrüstung ist meine Lösung auf alle Fälle günstiger).

Tut mir leid, davon habe ich keine Ahnung. Ich fahre meine Auto´s rein Privat und zahle bar.

OK - Dann ist Deine Lösung billiger. Ich habe einen Geschäftswagen der nach 3 Jahren wieder zurück geht.

Hast Du Deinen GLK schon bestellt?

Würde mich mal interessieren wie das UMI im Praxisgebrauch tatsächlich ist. Vielleicht kannst Du ja nach Deinen ersten Erfahrungen mal einen Bericht posten.

Themenstarteram 3. November 2008 um 10:14

hmm - da ich mich zum ersten Mal ernsthaft mit einer Mercedesbeschaffung beschäftige:

APS50 = pfeilnavigation + kein usb/ipod Anschluss = 1975.- Aufpreis incl. lingatronic und DVD oder

aps20 = Kartennavigation incl. USB ohne lingatronic ohne dvd = 1099.-

Bei aller Begeisterung für Lingatronic, Pfeilnavi ist für mich schon extrem veraltet und wie gesagt, die Preispolitik verstehe ich hier überhaupt nicht.

Die Frage ist noch, ob das Soundsystem zu der APS20+UMI Version passt.

Hallo Zusammen,

hat jemand Ahnung was der Einbau des Universal Media Interface in etwa kostet?

Habe nun die Betriebsanleitung vom UMI gut studiert.

Scheint als könne man kein Radio (Verkehrsfunk - nicht TMC) hören, wenn das UMI an ist?

Dann muss nämlich das Radio auf AUX stehen???!!??

Oder was heißt AUX muss aktiviert sein?

Ist so oder anders oder doch so?

Das würde ja dann auch bedeuten, dass man während der Navigation keine Musik hören kann???

Nein nicht Musik hören, das kannst Du ja vom UMI in allen Varianten.

ICH HABE HEIR EXTRA DEUTLICH NUR VOM RADIO!!!! gesprochen. Demnach keinen Verkehrsfunk.

Das war aber eine Frage und keine Feststellung.

 

Zitat:

Original geschrieben von Elsasser

Nein nicht Musik hören, das kannst Du ja vom UMI in allen Varianten.

ICH HABE HEIR EXTRA DEUTLICH NUR VOM RADIO!!!! gesprochen. Demnach keinen Verkehrsfunk.

Das war aber eine Frage und keine Feststellung.

Du kannst dann wahrscheinlich keine CD und kein Radio hören - oder? :)

Ich wusste doch dass das System einen Haken hat :)

an die Aux Schnittstelle in meinem glk kann mann ton und video einspielen- aux eingang

jedoch fallen dann der usb Stick und der i-pod anschluß weck-geht immer nur 1 Anschluß

im aux Betrieb kann man Verkehrfunk aktivieren

Hallo,

könntet ihr das nochmal klar stellen ??

Wenn Navigation über UMI dann keine andere Audioquelle als Navigationsansagen möglich ?? Wie jetzt stundenlang "biegen Sie rechts ab" und "biegen Sie links ab" ????

Servus,

ich will mal ein bisschen hier "aufräumen".

Ich fahre derzeit einen GLK 280 als DW.

Audio 20 mit UMI

- Mann (oder auch Frau) kann alle Audioquellen, die man hat, nutzen. Radio, Disc oder über AUX = iPod, USB, Audio-Streaming etc. Auch bei eingeschalteter Navigation

- Die Kartendarstellung ist gut, aber nicht so perfekt wie beim COMAND APS

- Die Berechnung ist schnell

- Es gibt allerdings keine Lautstärkeabsenkung sobald ein Navihinweis kommt.

- Die Navigation kommt aus dem Lautsprecher oben in der Amaturentafel. Sollte da keiner sein (also kein Sound-System verbaut), wird dort einer eingebaut.

- TMC ist vorhanden.

- Eingabe über den "Dreh-Drück-Steller" (COMAND-Controller wäre hier falsch, ist ja kein COMAND drin ;-) ). Ha, dann ist es jetzt ein UMI-Controller

- Am UMI selber ist ein AUX-In, d.h. der Serienmäßige AUX-In ist nicht mehr zu erreichen, deswegen Kabel am UMI. Und an allen Kabeln kann man die Geräte hängenlassen und im Display die jeweilige Quelle wählen.

- Gerät mit Einbau kostet bei uns zur Zeit ca 1350,- Euro.

So, mehr fällt mir gerade mal nicht ein. Ich werde mal suchen, ob ich noch Navi-Overlays einspielen kann (wie beim TomTom oder Streetpilot, besondere Punkte).

Abschließend sei gesagt, ich finde das Ding richtig gut. Und bei allen Vergleichen muss zum Audio 50 APS noch das Multimediainterface (518) dazu gerechnet werden.

Grüße

NavyNeidi

@navyneidi: Na endlich mal jemand, der aus Erfahrung berichten kann. Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich selbst habe z.Zt. das Comand im W204 und würde jetzt auch zum UMI greifen.

Servus,

Zitat:

Original geschrieben von launchcontrol

@navyneidi: Na endlich mal jemand, der aus Erfahrung berichten kann. Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich selbst habe z.Zt. das Comand im W204 und würde jetzt auch zum UMI greifen.

bitte, gerne. Dafür ist das Forum ja da, aber...

....bedenke, das UMI ist gut. Sehr gut. Aber das COMAND ist deutlich besser. Größere Karte, Linguatronic, "schönerer" Bildschirm (zumindest im C macht er doch eine gute Figur).

Aber preislich auf jedenfall eine gute Lösung.

Wer im Raum Raubling / Rosenheim wohnt / arbeitet, darf mich gerne zur Präsentation befragen. Mach ich gerne, da ich davon lebe.

Grüße

NavyNeidi

Hallo ! Wie wird beim Radio 20 mit ein Universal Media Interface die Uhr eingestellt ? Nimmt die Uhr die Zeit vom GPS (wie beim 50) ? MfG, Cees Thoen

Servus,

Zitat:

Original geschrieben von ceesthoen

Hallo ! Wie wird beim Radio 20 mit ein Universal Media Interface die Uhr eingestellt ? Nimmt die Uhr die Zeit vom GPS (wie beim 50) ? MfG, Cees Thoen

nein, nicht vom Navi. Wie gehabt über das Kombidisplay.

Gruß

h

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Navi im GLK / Universal Media Interface