ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Nasser Boden hinter dem Beifahrersitz

Nasser Boden hinter dem Beifahrersitz

Audi S6 C8/4K, Audi A6 C8/4K Allroad, Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 21. Januar 2020 um 20:09

Hallo,

Heute ist mir aufgefallen, dass der Boden hinter dem Beifahrersitz (Fußraum) total nass ist. Ich bin sicher, nichts wurde verschüttet und das Fenster wurde nicht geöffnet. Hat jemand ein solches Problem und kann etwas vorschlagen?

Workshop hat keine Ahnung von einem solchen Problem und riet zu beachten...

Beste Antwort im Thema

Ich versteh' das nicht. Dein Wagen ist sozusagen entkernt. Hat sich denn keiner mal in den "nackten" Wagen gesetzt und geschaut, wo das Wasser reinläuft wenn von außen einer mal mit dem Schlauch bzw. Gießkanne Wasser auf den Wagen gibt ?

 

Die bauen erstmal einen neuen Teppich an, obwohl das Problem weiterhin besteht ?

 

Offensichtlich ist die Beseitigung des Mangels gescheitert. Auch ist der Mangel m.E. erheblich. Damit sind die Voraussetzung für einen Rücktritt vom Vertrag gegeben !

 

Du solltest ab sofort mit Hilfe eines Rechtsbeistandes tätig werden und " Nägel mit Köpfen" machen. Du vergeudest sonst nur Zeit.

 

Xello

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Zitat:

@xello schrieb am 28. Februar 2020 um 17:40:22 Uhr:

Ich versteh' das nicht. Dein Wagen ist sozusagen entkernt. Hat sich denn keiner mal in den "nackten" Wagen gesetzt und geschaut, wo das Wasser reinläuft wenn von außen einer mal mit dem Schlauch bzw. Gießkanne Wasser auf den Wagen gibt ?

...

Genau das denken viele Besitzer von Fahrzeugen mit einem Wassereintritt.

Ich kann versichern: Nicht alle Werkstätten sind doof.

Vielen (sehr vielen) Undichtigkeiten kommt man mit der Wasserprobe nicht auf die Schliche.

Auch nicht bei zerlegtem Innenraum und auch nicht wenn 2 Techniker im Fahrzeug sitzen.

Oft gestaltet sich die Lokalisierung schwieriger.

Um mal ein paar Sachen zu nennen:

-Sogwirkung während der Fahrt

-nur bei einer bestimmten Position des Fahrzeugs

-nur bei bestimmten Wetterbedingungen

- nur bei bestimmter Nutzung von Funktionsausstattung

..

Genug davon.

Wollte das nur mal erwähnen weil man oft hört, dass Wassereinbrüche ja ganz flott zu finden sind.. ;)

Themenstarteram 29. Februar 2020 um 10:36

Mir wurde gesagt, dass das Problem gefunden und behoben wurde. Trotzdem vertraue ich dem Auto nicht ganz und würde von Audi eine Entschädigung erwarten. Wenn ich versuche, dieses Auto in 2-3 Jahren zu verkaufen, wird niemand es nach einem solchen Wasserereignis zum normalen Preis kaufen wollen ... Aber es ist wahrscheinlich fast unmöglich, ein neues Fahrzeug zu bekommen oder zumindest etwas Geld zurückzuerstatten?

Ich klinke mich mal ein, eventuell kann ich etwas Licht ins dunkeln bringen. Zwar anderes Fahrzeug, warum aber könnte das Problem nicht das gleiche sein ? Und zwar hatte ich auch ein Problem mit nassem Bodenteppich auf der Beifahrerseite. Wäre niemals aufgefallen, wenn ich nicht in der Werkstatt reklamiert hätte, dass meine Scheiben innen immer voll beschlagen haben. Im Endeffekt hieß es dann, dass wohl irgendwo Wasser im Fahrzeug wäre, was auch sehr schnell lokalisiert wurde am Fußbodenteppich. URSACHE : KONDENSWASSER VON DER KLIMAAUTOMATIK, da irgendwelche Plastikschläuche die darunter verlaufen nicht ordntlich zusammengesetzt wurden beim Bau des Fahrzeuges.

Wenn aber das Problem doch nun behoben ist und gar ein neuer Teppich drin...

 

Wenn sollte das stören ? Vor allen Dingen, wer sollte das wissen ?

 

Da Problem ja erledigt istvdoch alles gut.

 

Xello

Themenstarteram 1. März 2020 um 11:23

Zitat:

@xello schrieb am 29. Februar 2020 um 21:53:35 Uhr:

Wenn aber das Problem doch nun behoben ist und gar ein neuer Teppich drin...

Wenn sollte das stören ? Vor allen Dingen, wer sollte das wissen ?

Da Problem ja erledigt istvdoch alles gut.

Xello

Das Problem ist, dass Audi ein defektes Auto verkauft hat, bei dem seit meiner Abholung (Juli 2019) Wasser ausgetreten ist.

In der Geschichte des Autos (jeder kann es überprüfen) werden immer alle Teile erwähnt, die ersetzt wurden, und wenn ich versuche, es in 2-3 Jahren zu verkaufen, bekomme ich Fragen wie:

- Wenn 6 Monate lang Wasser im Auto war - begann etwas zu rosten?

- Vielleicht sage ich nicht die Wahrheit und das Auto wurde gerade überflutet?

- Vielleicht war der Schaden tiefer und es wird Probleme mit allen Arten von elektrischen Elementen geben?

Ich glaube nicht, dass irgendjemand das Auto zum vollen Preis bei mir kaufen wird (genau wie bei ähnlichen Autos ohne Wassergeschichte) ...

Ich verstehe dich aber du wirst in 1000 Jahren kein Geld von Audi zurückbekommen "nur" weil ein Wassereintritt war der behoben wurde, dass würde kein Hersteller machen.

Dir wird nichts anderes übrigbleiben als dir einen Anwalt zu nehmen und AUDI zu klagen.

Und was soll die Klage bringen? Schaden behoben...

Kein gesetzliche Wertminderung vorhanden....

Hallo,

Wollte mal nachfragen, ob das Problem gelöst wurde, und wo es denn nun zum Wassereintritt gekommen ist?

Habe seit gestern das selbe Problem Audi S6 C8 ... wenn ich das Auto zum Freundlichen bringe, bekommt man ein Ersatzwagen? Ist ja ein Garantiefall oder?

Zitat:

@yu-mirko schrieb am 9. Februar 2021 um 07:23:19 Uhr:

Hallo,

Wollte mal nachfragen, ob das Problem gelöst wurde, und wo es denn nun zum Wassereintritt gekommen ist?

Habe seit gestern das selbe Problem Audi S6 C8 ... wenn ich das Auto zum Freundlichen bringe, bekommt man ein Ersatzwagen? Ist ja ein Garantiefall oder?

Beim 4G war entweder die Schiebedachentwässerung, da die Leitungen u.a. in den A-Säulen links und rechts runterkommen, oder die Ablaufleitung des Klimakondensats, die auf der Beifahrerseite nach aussen führt.

Hallo Freunde,

 

Hab seit dem Wochenende hinten rechts im Fußraum Wasser stehen sehen .... kurzerhand von oben alles abgesaugt, und unterm Beifahrersitz ein Kunststoff Deckel angehoben (darunter sind Stecker und diverse Kabel) da hat man quasi Blick auf den Boden unterm Teppich. Da hab ich locker 3L Wasser ausgesaugt.

Ein Regen Tag später wieder voll....

das Auto ist noch in der Garantie (er ist 1 1/2 Jahre alt)

Hab bei Audi angerufen.... die meinten wenn ein Abfluss verstopft wäre würde es nicht unter die Garantieleistung fallen :mad: jetzt dachte ich als alter Schwabe, schau ich erstmal selber :confused:

Evtl jemand ne Idee wo her das Wasser kommen könnte? Zur Info vorab, hab kein Schiebedach...

und im oberen Bereich des Beifahrerfußraums (also da wo sich Teppich und Handschuhfach treffen) da konnte ich unter den Teppich greifen (alles trocken)

 

Wenn jemand das selbe Problem hatte oder es sogar ne Krankheit beim 4K C8 ist, lasst es mich bitte wissen ;)

Danke im Voraus

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wasser hinterm Beifahrersitz im Fußraum' überführt.]

Asset.HEIC.jpg

https://www.motor-talk.de/.../...inter-dem-beifahrersitz-t6783882.html

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wasser hinterm Beifahrersitz im Fußraum' überführt.]

Die Suchfunktion ist schon was tolles. :p

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wasser hinterm Beifahrersitz im Fußraum' überführt.]

Ich hab doch selber schon in dem von roughroad vorgeschlagenen Thread geschrieben .... da wird aber nicht gesagt woher es gekommen ist.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wasser hinterm Beifahrersitz im Fußraum' überführt.]

Kann bzgl. des Problems nicht wirklich helfen.

Sehe aber zu, dass das möglichst schnell in Ordnung gebracht wird.

Sonst bekommst du ohne neuen Teppich und Dämmung darunter den recht schnell entstehenden modrigen Geruch nicht mehr aus dem Auto.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wasser hinterm Beifahrersitz im Fußraum' überführt.]

Zitat:

@yu-mirko schrieb am 9. Februar 2021 um 21:35:14 Uhr:

Ich hab doch selber schon in dem von roughroad vorgeschlagenen Thread geschrieben .... da wird aber nicht gesagt woher es gekommen ist.

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wasser hinterm Beifahrersitz im Fußraum' überführt.]

Schaust Du bitte hier. Da hast Du eine vernünftige Antwort bekommen.

Zitat:

@47xsr2 schrieb am 9. Februar 2021 um 10:08:28 Uhr:

Beim 4G war entweder die Schiebedachentwässerung, da die Leitungen u.a. in den A-Säulen links und rechts runterkommen, oder die Ablaufleitung des Klimakondensats, die auf der Beifahrerseite nach aussen führt.

Ansonsten mal den ganzen Thread lesen.

Da ch vermute, dass DU noch eine Garantie hast würde ich an Deiner Stelle einfach zum Freundlichen fahren und das machen lassen. Fertig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Nasser Boden hinter dem Beifahrersitz