ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Nachträglicher Einbau LED Tagfahrleuchte

Nachträglicher Einbau LED Tagfahrleuchte

Themenstarteram 22. Februar 2010 um 9:34

Hallo,

ich habe einen GLK 320 CDI (Bj. 01/09) und würde ihn gern mit LED Tagfahrleuchte nachrüsten lassen. Ist das möglich und was würde es kosten, Einbau am besten bei MB oder auch freie Werkstatt ?

Danke für Eure Infos.

Tschüss

jago

Beste Antwort im Thema

sooooooooooooo es ist vollbracht, ich habs fast fertig nur noch die chromringe fehlen. juhu !!!:o

summa summarum 480 euro für die tfl + 80 euro lack + 1 wochenende bastelei :D

ich musste zwar an der lackierten original stoßstange außen nichts absägen (wie in der carlsson anleitung dargestellt), dafür aber an der inneren verkleidung.

zudem musste ich die lackoberfläche an den berührungsstellen anschleifen, damit der kleber hält.

dort wo es ein wenig ungenau war, habe ich das carlsson-teil mit der flex einfach abgeschliffen.

für fast 600 euro nur materialpreis, für nur die carlsson tfl´s, ist das was man da bekommt, schon echt fragwürdig.

Korrektur: die nebelleuchten sind ok, die led´s spitze - ultrahell, nur das kunststoffteil könnte besser sein.

eigentlich habe ich es auch nur durchgezogen, weil ich mich irgendwann in der idee verrannt habe, unbedingt tfl´s zu haben.:cool:

wer also noch grübelt - durch meinen erfahrungsbericht hier, möchte ich euch eine wirklich echte entscheidungshilfe geben. echte fakten sozusagen. wer noch was wissen will - einfach fragen.

die elektrische anbauanleitung ist zudem idiotensicher, möchte ich behaupten.

schade nur, dass das system nicht im bordcomputer verankert ist.

einglück bin ich handwerklich nicht ungeschickt, aber die einarbeitung der teile hat mich schon ein wenig geärgert.

gerade das anpassen der bereits lackierten spoilerlippe (die auch ne menge schotter gekostet hat) war echt haarig.

als kleber habe ich mich im übrigen für scheibenkleber entschieden. zur not geht dieser nach dem heraussägen auch wieder ab.

aber zerstörungsfrei kann man es definitiv nicht entfernen. die originalteile bekommt man vielleicht wieder passend hin, aber auch das wird mühe kosten und man muss was lackieren lassen.

aber zurückbauen möchte ich das auch nicht mehr!!! ist jetzt für die ewigkeit. und seien wir mal ehrlich - nach jahrelangem gebrauch bau man soetwas ja auch nicht mehr aus.

letztendlich habe ich lange überlegt ob ich das set zurücksende, aber ich wollte auch was einmaliges, und "zum guten" modifiziert - gefällt es mir nur super gut.

und nun seht selbst..... ich hoffe euch gefällts :D

....und wehe es gibt kein "danke" für diese aktion :eek::rolleyes:

ps: erschreckend fand ich aber auch die stoßstangen konstruktion von mb an sich. ich glaub selbst bei meinem damaligen opel vectra gts war das teil massiver :eek:. ist echt nur der lackierte deckmantel und ein bisschen plastik innen.

+7
59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

Schaue mal in der GLK-Suche unter "Tagfahrlicht".

Gruß - Dieter

Hallo Jago!

Es gibt mittlerweile verschiedene LEDs zum nachrüsten. Ich habe den Satz von Carlsson. LEDs sehr stark, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht ist ebenfalls enthalten. Kannst Du direkt über Deine MB-Garage bestellen und montieren lassen.

Fotos dazu unter http://www.autoplenum.de/.../...DPF-4Matic-7G-TRONIC-2008-id18012.html

Viele Grüsse

MJ

Hallo Zusammen,

Ich würde mir auch gerne das LED-Tagfahrlicht nachrüsten !!! Am liebsten natürlich das Originale von Mercedes-Benz hat schon jemand ne Info von MB wie Teuer dass sein soll !!!

 

Würde mich sehr über Rückantworten freuen !!!

 

Wenn jemand schon die LED's eingebaut hat dann könnt ihr ja mal Bilder einstellen !!!

 

LG

Da ja beim orginalen TLF die Nebelscheinwerfer im Haupscheinwerfer integriert sind, vermute ich, daß die Haupscheinwerfer (samt Xenon?) auch zum wechseln sind.

Und das ist, so vermute ich, nicht ganz billig.

Grüße,

Bert

Ich denke das wird zu teuer. Aber eine Alternative wäre noch eine Kerze auf dem Armaturenträger:)

Hallo!

Die Original-Mercedes-TFL sind im Nachhinein ziemlich sicher nicht mehr einbaubar bzw. wenn sie einbaubar wären, würde man sowohl die Nebelscheinwerfer wie auch das Abbiegelicht verlieren (diese sind bei den neuen Modellen im Hauptscheinwerfer integriert).

Deshalb ist meiner Ansicht nach die einzige Möglichkeit die Nachrüstung mit LEDs von anderen Anbietern (Carlsson, Brabus, Hella, etc.)...

Gruss

Vielen Dank für die Info's !!! ;-))

Aber ich verstehe das doch Richtig beim ILS System ist doch die Abbiegefunktion mit im Hauptscheinwerfer oder ??? Nicht mehr so wie früher in den Nebelleuchten oder ???

Was hast du denn für dein Carlsson LED System hinlegen müssen ??? Sind sie auch mit dem ILS System Kompatibel ???

 

LG

Kostet glaube ich so um die 550 Euro (nur Material).

Die Jungs sind hier gleich um die Ecke...

Zitat:

Original geschrieben von bucketman

Ich denke das wird zu teuer. Aber eine Alternative wäre noch eine Kerze auf dem Armaturenträger:)

Au ja, bucketman, und dann bei plötzlich erscheinendem Gegenverkehr mit der linken Hand den Kerzenschein abblenden, was recht spannend werden dürfte, weil man ja bereits sich selbst mit der rechten vor dem Geblendetwerden schützt.

Mehrkosten könnten allerdings entstehen, für jene unter uns, die nicht serienmäßig die komplett schwarze Innenverkleidung gebucht haben. Durch die Rußentwicklung dürften hässliche Flecken entstehen. Sinnvoll erscheint mir - unabhängig von der farblichen Gestaltung des Dachhimmels - das Deponieren eines Handfeuerlöschers. Trockensschaum lässt sich erfahrungsgemäß leichter reinigen. So jetzt hör ich mal auf, nicht dass ich die vom Zubehör-Verkauf bei Daimler noch auf Ideen bringe.

kalriba

Hallo!

Besten Dank karliba oder kalriba für Deine sehr informativen Gedanken.

VOR den original TFL mit ILS war das Abbiegelicht in den Nebelscheinwerfern. Jetzt neu ist das Abbiegelicht im Hauptscheinwerfer, da es ja gar keine Nebelscheinwerfer mehr gibt (in Verbindung mit ILS + TFL). Diese sind jetzt als Nebelleuchten ebenfalls im Hauptscheinwerfer integriert. Das Problem bei den jetzigen NebelLEUCHTEN ist, dass sie an sich zu weit oben angebracht sind und deswegen nicht sehr effizient sind.

Ich habe ebenfalls das ILS und das geht problemlos mit den Carlsson-LEDs. Ich habe für alles (Satz, Lackierung und Montage) 1600.- CHF bezahlt. Das etspricht etwa 1000 bis 1100.- EURO.

Gruss

MJ

Zitat:

Original geschrieben von mj00e766

Hallo!

Besten Dank karliba oder kalriba für Deine sehr informativen Gedanken.

VOR den original TFL mit ILS war das Abbiegelicht in den Nebelscheinwerfern. Jetzt neu ist das Abbiegelicht im Hauptscheinwerfer, da es ja gar keine Nebelscheinwerfer mehr gibt (in Verbindung mit ILS + TFL). Diese sind jetzt als Nebelleuchten ebenfalls im Hauptscheinwerfer integriert. Das Problem bei den jetzigen NebelLEUCHTEN ist, dass sie an sich zu weit oben angebracht sind und deswegen nicht sehr effizient sind.

Ich habe ebenfalls das ILS und das geht problemlos mit den Carlsson-LEDs. Ich habe für alles (Satz, Lackierung und Montage) 1600.- CHF bezahlt. Das etspricht etwa 1000 bis 1100.- EURO.

Gruss

MJ

Gestatten, karliba, und: 'Tschuldigung, habe eben die strahlenden Tagfahrleuchten gesehen.

LG

karliba

Zitat:

Original geschrieben von karliba

Zitat:

Original geschrieben von bucketman

Ich denke das wird zu teuer. Aber eine Alternative wäre noch eine Kerze auf dem Armaturenträger:)

Au ja, bucketman, und dann bei plötzlich erscheinendem Gegenverkehr mit der linken Hand den Kerzenschein abblenden, was recht spannend werden dürfte, weil man ja bereits sich selbst mit der rechten vor dem Geblendetwerden schützt.

Mehrkosten könnten allerdings entstehen, für jene unter uns, die nicht serienmäßig die komplett schwarze Innenverkleidung gebucht haben. Durch die Rußentwicklung dürften hässliche Flecken entstehen. Sinnvoll erscheint mir - unabhängig von der farblichen Gestaltung des Dachhimmels - das Deponieren eines Handfeuerlöschers. Trockensschaum lässt sich erfahrungsgemäß leichter reinigen. So jetzt hör ich mal auf, nicht dass ich die vom Zubehör-Verkauf bei Daimler noch auf Ideen bringe.

kalriba

Ich muß meine Kerzenkonstruktion berichtigen. Ein Teelicht dürfte zumindstens in Fahrerrichtung von dr Haube über den Armaturen verdeckt sein. An der Antiblendvorrichtung des Gegenverkehrs arbeite ich noch. Hinweise nehme ich gerne an:) eventuell können wir auch die Konstruktionsabteilung von MB mit integrieren.

Zitat:

Original geschrieben von mj00e766

Hallo!

Besten Dank karliba oder kalriba für Deine sehr informativen Gedanken.

VOR den original TFL mit ILS war das Abbiegelicht in den Nebelscheinwerfern. Jetzt neu ist das Abbiegelicht im Hauptscheinwerfer, da es ja gar keine Nebelscheinwerfer mehr gibt (in Verbindung mit ILS + TFL). Diese sind jetzt als Nebelleuchten ebenfalls im Hauptscheinwerfer integriert. Das Problem bei den jetzigen NebelLEUCHTEN ist, dass sie an sich zu weit oben angebracht sind und deswegen nicht sehr effizient sind.

Ich habe ebenfalls das ILS und das geht problemlos mit den Carlsson-LEDs. Ich habe für alles (Satz, Lackierung und Montage) 1600.- CHF bezahlt. Das etspricht etwa 1000 bis 1100.- EURO.

Gruss

MJ

Hi mj00e766,

Super Danke für deine Infos !!! Wo hast du denn dein System einbauen lassen ??? Bei Mercedes oder Carlsson ???

 

LG

Hallo momo09!

Habe meiner MB-Garage gesagt ich will die Carlsson-LEDs, diese haben den Satz bestellt, ich habe das Auto abgeliefert und 2 Tage später wieder abgeholt (alles parat machen, lackieren, trocknen, einbauen, abkitten = 1-2 Tage). Voilà!!

Schönen Abend

MJ

P.S: wenn die Xenons brennen, werden die LEDs gedimmt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Nachträglicher Einbau LED Tagfahrleuchte