ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Frage - Notrad nachträglich?

Frage - Notrad nachträglich?

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 11. Mai 2013 um 13:56

Bin mit meinem Auto sehr zufrieden.

Habe damals bei der Bestellung bewußt auf das Notrad verzichtet,

da das Fach unterhalb des Kofferraums recht groß und sehr nützlich ist.

 

Da ich jetzt mit meinem neuen Auto :D schon 3 Monate unterwegs bin,

wird mir aber immer mulmiger, falls ich doch mal eine Reifenpanne haben sollte.

Der Reifenspray und Kompressor hilft ja nur bei kleinen Pannen (Nagel eingefahren).

Bei einem Reifenplatzer, od. wenn der Reifen ganz aufgeschlitzt ist, geht dann gar nichts mehr

und ich komme auf den Hänger. Der Pannendienst hat sicher keinen passenden Reifen dabei - und

wenn's am Wochenende passiert - gar nicht auszudenken!

 

Habe deshalb jetzt beim Freundlichen nachträglich ein Notrad geordert.

Fühle mich dann wohler und man kann damit zumindest in langsamer Fahrt (bis 80 Km/h)

in die nächste Werkstatt fahren, od. evtl. sogar nach Hause, wenn's nicht zu weit ist.

 

Jetzt meine Frage - sorry für die lange Einleitung:

Passt das nachträgliche Notrad in das Kofferraum-Unterfach, od. brauche ich dazu einen anderen Einsatz?

Ist ja ein Faltrad, dass ja bei Bedarf dann mit dem Kompressor aufgepumpt werden muss.

Könnte also Platz haben.

Das Notrad habe ich mit 5 Radmuttern bestellt, da mein Händler sagt, dass die Standardschrauben nicht passen.

 

Bitte um Antworten - Danke!

L.G.MeinGuterStern

Beste Antwort im Thema

Hi,

mein Faltrad ist auch heute geliefert worden vom Mercedes Gebrauchteile Center.

Ist von 10/2010, jedoch wie Neu, noch nie Montiert oder gelaufen. Bei mir passen die Radschrauben von den Winterrädern, die haben die kurze Ausführung.

Wenn jetzt noch das Orig. Bordwerkzeug vom Sternpartner kommt bin ich komplett ausgerüstet.

Mein GLK ist von 04/2012, also VorMopf, und das Rad passt ohne irgendwelche Maßnahmen sofort in die Mulde. Die Mulde ist ca. 580x580 mm wo das Rad liegt, nach oben wirds etwas Größer.

Die Box passt übrigens ohne Probs auf das Notrad und der Deckel passt ohne irgendwo anzuecken.

 

Gruß Jup

+1
93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten

Denke eher nicht das es reinpasst. Das Fach ohne Notrad sieht doch sehr klein aus.

schönes Wochenende

Touran 360

654775-1174182-7216-5412-08c180-013
P1020784
Themenstarteram 11. Mai 2013 um 14:41

Zitat:

Original geschrieben von Touran 360

Denke eher nicht das es reinpasst. Das Fach ohne Notrad sieht doch sehr klein aus.

schönes Wochenende

Touran 360

Hallo Touran 360!

 

Danke für die schnelle Info und die Bilder.

Könnte mich in den A… beißen, dass ich es nicht gleich dazubestellt habe.

War halt vom Zusatzfach angetan.

 

Bekomme das Rad näschte Woche.

Da kommt dann die böse oder doch positive Überraschung.

Wenn's nicht passt, muss ich wohl oder übel dann doch einen anderen Einsatz nachbestellen.

Wollte mir das Geld halt sparen.

 

L.G.MeinGuterStern

Hallo MeinGuterStern,

da ich mich auch mit dem Gedanken trage ein Notrad nachzuordern, berichte doch mal wie es bei Dir passt.

Wenn man die Einsätze entfernt, müssste es doch unterzubringen sein.

LG

Themenstarteram 11. Mai 2013 um 19:34

Zitat:

Original geschrieben von papatriot

Hallo MeinGuterStern,

 

da ich mich auch mit dem Gedanken trage ein Notrad nachzuordern, berichte doch mal wie es bei Dir passt.

Wenn man die Einsätze entfernt, müssste es doch unterzubringen sein.

 

LG

Hallo papatriot!

 

Bekomme das Rad nächste Woche.

Da kommt dann die böse oder doch positive Überraschung.

Die Frage ist, wenn man die Einsätze entfernt, ob dann nicht zu viel nackig Blech offen liegt

und dadurch die Geräuschdämmung leidet und das Auto beim fahren lauter wird?

Bevor ich hinten alles zerlegen muss und dann nur eine unzufriedene Kompromisslösung habe,

warte ich mal ab. Vielleicht passt's ja doch rein!

 

Werde dann mal berichten.

 

L.G.GuterStern

wie vor kurzem geschrieben, du solltest dir nicht allzuviel von dem notrad versprechen, es geht naemlich hoechstens 80km/h damit, also zurueck ausm urlaub ist nicht dabei. Genug platz fuer ein vollwertiges Rad wurde leider wegrationalisiert. Ich gebe dir aber recht; man kann sich zumindest bewegen.

Gruss

Waldo

Themenstarteram 11. Mai 2013 um 19:52

Zitat:

Original geschrieben von r3d dragon

wie vor kurzem geschrieben, du solltest dir nicht allzuviel von dem notrad versprechen, es geht naemlich hoechstens 80km/h damit, also zurueck ausm urlaub ist nicht dabei. Genug platz fuer ein vollwertiges Rad wurde leider wegrationalisiert. Ich gebe dir aber recht; man kann sich zumindest bewegen.

Gruss

Waldo

Hallo Waldo!

 

Stimmt genau.

Mehr kann ich vom Notrad nicht erwarten.

Will zumindest mobil bleiben und es in die nächste Werkstatt/Reifenhändler schaffen.

 

L.G.MeinGuterStern

Hallo in die Runde,

habe bei mir ebenfalls ein Notrad ("Faltrad") nachgerüstet. Passt in die Mulde, nachdem ein Teil der Muldenverkleidung entfernt wurde. Besondere Schrauben sind, wie bereits beschrieben, erforderlich; nicht vergessen: Die im Fahrzeugboden zu befestigende Radhalterung. Dröhngeräusche sind nicht zu verzeichnen. Grund der Nachrüstung für mich: Ich traue dem Tirefit nicht über den Weg, Pannenhilfe wird nicht über ein passendes Ersatzrad verfügen; so komme ich mit dem Notrad zumindest in die nächste Werkstatt. Böse Zungen behaupten: "Jetzt trägt er zum Hosengürtel (Tirefit) auch noch Hosenträger (Notrad)".

Nun ja ................

Beste Grüße

Elch12

Hi,

da meiner auch nur das Tirefit + den kompressor hat habe ich gestern kurz entschlossen was besorgt.

Original-Bordwerkzeug aus EBAY von nem Sternpartner (56€) und ein Notrad vom Mercedes Gebrauchtteilecenter (140€)

Sobald das da ist fühl ich mich einfach besser!

 

gruß Jup

Themenstarteram 12. Mai 2013 um 9:53

Zitat:

Original geschrieben von Elch12

Hallo in die Runde,

habe bei mir ebenfalls ein Notrad ("Faltrad") nachgerüstet. Passt in die Mulde, nachdem ein Teil der Muldenverkleidung entfernt wurde. Besondere Schrauben sind, wie bereits beschrieben, erforderlich; nicht vergessen: Die im Fahrzeugboden zu befestigende Radhalterung. Dröhngeräusche sind nicht zu verzeichnen. Grund der Nachrüstung für mich: Ich traue dem Tirefit nicht über den Weg, Pannenhilfe wird nicht über ein passendes Ersatzrad verfügen; so komme ich mit dem Notrad zumindest in die nächste Werkstatt. Böse Zungen behaupten: "Jetzt trägt er zum Hosengürtel (Tirefit) auch noch Hosenträger (Notrad)".

Nun ja ................

Beste Grüße

Elch12

Hallo Elch12

Hast du zufällig ein Foto davon.

Mich würde interessieren welches Teil der Muldenverkleidung entfernt wurde.

L.G.MeinGuterStern

Themenstarteram 14. Mai 2013 um 17:03

Habe gerade das Notrad bekommen!

 

Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Es passt in den Einsatz !!!!!!!!!!

Weiß aber nicht ob das modellabhängig ist,

bei meinem passts: GLK 220 CDI 4-Matic B.E. 7G+, Bj.1/13

 

Musste nichts entfernen, oder abschrauben.

Es liegt zwar streng drin, ist aber mit leichtem Nachdruck problemlos reingegangen.

Das ist mal eine positive Überraschung!

Hab's dann gleich verkehrt eingelegt,

so kann ich die Radmulde von der Felge noch als Stauraum für div. Kleinteile nutzen.

Auch die Klappbox hat noch Platz (liegt einfach über dem Reifen)!

Den normalen Kofferraumboden einrasten lassen - fertig - keine Erhöhung od. Widerstand!

 

Jetzt fühle ich mich wohler, weil ich weiß, dass ich im Notfall mobil bleibe

und es zumindest bis in die nächste Werkstatt oder Reifenhändler schaffe!

Will's nicht heraufbeschwören, aber jetzt kann ich sogar 2 Platte haben!

(1 x mit Tirefit aufpumpen und 1 x Notrad aufpumpen und montieren)

 

Kleiner Tipp:

Wenn ihr das auch beim :D bestellen wollt', nicht vergessen die 5 Radmuttern dazuzubestellen.

Die von den LM-Felgen passen nämlich nicht!

Und wer's noch nicht hat - einen Drehmomentschlüssel, kostet nicht die Welt.

Die Radmuttern sind dann mit 150 NM anzuziehen.

Nach 50 KM-Fahrt noch mal kontrollieren und gegebenenfalls nachziehen!

 

L.G.MeinGuterStern

Zitat:

Original geschrieben von MeinGuterStern

Habe gerade das Notrad bekommen!

Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Es passt in den Einsatz !!!!!!!!!!

Weiß aber nicht ob das modellabhängig ist,

bei meinem passts: GLK 220 CDI 4-Matic B.E. 7G+, Bj.1/13

 

L.G.MeinGuterStern

Na prima............:)

Wenn Du Zeit hast, stell doch mal ein Foto rein.

LG

Dem Baujahr nach zu urteilen hast du den MOPF.

 

Ist denn die Mulde vom Vor- und dem MOPF identisch?

 

Kannst du die lichten Innenmaße der Mulde hier einstellen?

 

Und bitte noch ein paar Bilder.

 

Wäre nett. Danke.

Themenstarteram 14. Mai 2013 um 17:17

Hab ich ganz vergessen!

Das Pannenset habe ich natürlich auch.

Denn, ohne Waagenheber komms't nit weit.

 

Im Pannenset sind enthalten:

1 Waagenheber (bis 35 cm Höhe)

1 unbrauchbarer Radmutternschlüssel, nehme da meinen Drehmomentschlüssel mit Nuß

1 Paar Handschuhe

1 Radzentriebolzen

1 Unterlegekeil

1 Unterlegeplatte

1 schwarze Kunststofftasche, wo alles drin ist

 

Den Kompressor und das Tirefit habe ich ja schon serienmäßig.

 

L.G.MeinGuterStern

Themenstarteram 14. Mai 2013 um 17:23

Zitat:

Original geschrieben von papatriot

Zitat:

Original geschrieben von MeinGuterStern

Habe gerade das Notrad bekommen!

 

Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Es passt in den Einsatz !!!!!!!!!!

Weiß aber nicht ob das modellabhängig ist,

bei meinem passts: GLK 220 CDI 4-Matic B.E. 7G+, Bj.1/13

 

 

L.G.MeinGuterStern

Na prima............:)

 

Wenn Du Zeit hast, stell doch mal ein Foto rein.

 

LG

Werde ich bei Gelegenheit nachreichen!

L.G.MeinGuterStern

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Frage - Notrad nachträglich?