ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Vergleich Artico und Leder

Vergleich Artico und Leder

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 9. November 2012 um 20:26

Hallo.

nächste Woche möchte ich meinen GLK bestellen, aber ich weiß nicht so recht, welche Polster ich wählen soll. Eigentlich wäre mir grau als Farbe am liebsten, aber das gibt es nur als Kunstleder Artico (und zwar für den kompletten Sitz, beim Vorgänger war wohl noch die Sitzfläche aus Stoff).

Wie ist denn Eure Erfahrung mit Artico, insbesondere im Vergleich zu echtem Leder? Wie ist es um Strapazierfähigkeit und Atmungsaktivität bestellt? Fühlen kann ich jedenfalls keinen Unterschied an den kleinen Pröbchen.

Das Leder gegenüber Stoff Vor- und Nachteile hat würde ich hier nicht weiter vertiefen wollen. :p

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Tante Tilly

Meine Sitze sind komplett aus Artiko und nunmehr 2,5 Jahre bzw. 105.000 km alt.

Obwohl der Wagen im Frühjahr als Umzugshelfer mißbraucht wurde, sieht er nach jeder Reinigung innen aus wie am ersten Tag. Wenn ich mir die anderen Beschwerden hier so anschaue, muss das bei mir nicht repräsentativ sein. Womöglich gehe ich - trotz Firmenwagen - selbst bei einem Umzug sorgsamer mit meinen Autos um als andere im Tagesbetrieb...

Heute hat meine Euphorie für Artico einen Dämpfer erhalten, denn nun ist auch mein GLK von den berichteten Qualitätsmängeln betroffen:

Die linke Sitzwange des Fahrersitzes zeigt auf einer Länge von ca. 10 cm Materialermüdungen, es sieht aus wie vier, fünf kleine oberflächliche Risse bzw. Materialbruch. Noch nicht schlimm, aber das wird sich wohl bald ändern. Der Wagen ist EZ 4/2010 und hat jetzt ca. 107.000 km runter, ich selbst bin mit knapp unter 80 kg auch sicherlich kein Schwergewicht.

Mist, er hätte wenigsten die nächsten drei Monate bis zur Leasingrückgabe durchhalten können!

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Ich kann Artiko nur empfehlen, siehe Klick

Ich habe Artico mit den Sportsitzen genommen. Sollte mir das auf Dauer nicht gefallen, so lasse ich die Sitze mit Leder beziehen und habe immer noch gespart.

Auch ich kann Artico (ohne Stoffeinlage) nur empfehlen. Ich nutze dies seit mehr als 20 Monaten in meinem Vormopf und stelle hier keine Unterschiede zu Echtleder fest, welches ich 6 Jahre in meinem Altfahrzeug genutzt habe. Sie sollten aber in jedem Fall die Sitzheizung mitbestellen.

Gruß

Turbomori

Kann Artico auch sehr empfehlen. Hab das Alpakagrau in nem blauen Mopf und es gefällt mir sehr gut. Auch die Dunkel abgesetzten Armaturenbrett und Mittelarmauflage passen da toll dazu.

Gruß Volker

2012-09-15-14-49-20-1

Tja, ich bin mit dem Thema auch immer noch nicht durch.

Möchte euch ja gerne glauben, aber Fakt ist auch das es in der Vergangenheit Probleme mit Artico gab.

Siehe C-Klasse Forum. Und um die Qualität beim MOPF wirklich zu beturteilen ist es wohl noch zu früh.

Vielleicht gibt es ja jemanden der genauere Infos zur "verbesserten Qualität" hat ?

Wer die Wahl hat ....

Gruß NJ

Ich habe Leder genommen, warum kein Artico kannst du bei mir nachlesen...

Themenstarteram 10. November 2012 um 12:43

Zitat:

Original geschrieben von merlin01

Hab das Alpakagrau in nem blauen Mopf und es gefällt mir sehr gut.

Danke für das Bild! Auf Autoscout sieht man nur wenige Autos mit Alpacagrau und kann dort auch nicht viel erkennen.

Bei Dir ist mir zum ersten Mal aufgefallen, daß das Mittelteil "perforiert" ist. Hast Du klimatisierte Sitze (gibt's m.W. gar nicht mit Artico)?!

Nein keine klimatisierten Sitze. Das "Detail" gehört eben zu den ARTICO im Gegensatz zur glatten Oberfläche des normalen Leders.

Gruß Volker

Hallo,

Seit 2009 schon 3 (75000 km) neue Polster bekommen.

Artico hält max 30000 km. Jetzt keine rissen aber die obere fläche löst sich.

2 Materialen mit unterschiedliche elastisität: problemen vorprogrammiert!!

Nach ablauf Garantie + extra Garantie sind die kosten für den Kunden.

Grusse,

Zonnetje

(sorry für Schreibfehler)

Ich habe im ML Leder, der ist von 2006 und das Leder ist noch immer wie neu. Geschont wird es nicht da die Kinder da rumspielen, essen, trinken usw.

Ich bearbeite das Leder zweimal im Jahr mit dem Swissöl Kit, Reiniger und danach Milch, wie gesagt kaum Abnutzungserscheinungen nach 120000 km.

Das ist auch der Grund weshalb ich im GLK jetzt auch Echtleder bestellt habe.

Laut meinem Händler gibt es zwei verschiedene Arten von Artico, das "Taxileder", also Artico welches robuster ist und nur bei Taxis reinkommt und dann das abgespeckte "Taxileder" für Normalkunden.

Zitat:

Original geschrieben von atombender

Ich habe im ML Leder, der ist von 2006 und das Leder ist noch immer wie neu. Geschont wird es nicht da die Kinder da rumspielen, essen, trinken usw.

Ich bearbeite das Leder zweimal im Jahr mit dem Swissöl Kit, Reiniger und danach Milch, wie gesagt kaum Abnutzungserscheinungen nach 120000 km.

Das ist auch der Grund weshalb ich im GLK jetzt auch Echtleder bestellt habe.

Laut meinem Händler gibt es zwei verschiedene Arten von Artico, das "Taxileder", also Artico welches robuster ist und nur bei Taxis reinkommt und dann das abgespeckte "Taxileder" für Normalkunden.

Interessant,

Als ich mich mit dem Taxi von der Werkstatt, in der gerade mein Artico-Sitzbezug gewechselt wurde, zum Büro fahren ließ, kam ich mit dem Taxifahrer darüber in`s Gespräch.

Der hielt nicht viel von Artico und meinte, ich solle beim Aussteigen mal den Beifahrersitz der E-Klasse anschauen.

Ich sage nur grausig.

Geplatzt wie eine zu heiß gekochte Wurst.

Da waren meine kleinen Risse noch harmlos.

Er meinte dann auch, so schnell sei noch kein Sitz in einem seiner Taxis gealtert.

Gruß Norbert

Zitat:

Original geschrieben von zonnetje

Seit 2009 schon 3 (75000 km) neue Polster bekommen.

Meine Sitze sind komplett aus Artiko und nunmehr 2,5 Jahre bzw. 105.000 km alt.

Obwohl der Wagen im Frühjahr als Umzugshelfer mißbraucht wurde, sieht er nach jeder Reinigung innen aus wie am ersten Tag. Wenn ich mir die anderen Beschwerden hier so anschaue, muss das bei mir nicht repräsentativ sein. Womöglich gehe ich - trotz Firmenwagen - selbst bei einem Umzug sorgsamer mit meinen Autos um als andere im Tagesbetrieb...

Es wurde hier öfters über Probleme mit Artico berichtet.

Ich persönlich hatte bislang keine Probleme, meine Sitze (Artico / Stoff) sehen wie neu aus (das Lederimitat glänzt ein wenig im Vergleich mit den Hintersitzen, es sieht also auch in der Hinsicht echt aus), keine Risse oder ähnliches.

Ich bin mit dem Auto 56.000 km gefahren, bin 77kg schwer, 1,82m gross, habe normal lange Beine (also muss ich nicht aus dem Auto die ganze Hosenlänge lang rutschen). Das Auto fahre ich fast ausschliesslich in Jeans. Ich fahre oft Kurzstrecken.

Ob ich ein Taxi-Artico oder ein "Artico light" habe, weiss ich nich, bin jedenfalls Privatkunde. Wenn mir jemand sagt, wie man die beiden unterschieden kann, schaue ich gerne nach.

LG

Waldemar.

Zitat:

Original geschrieben von Tante Tilly

Zitat:

Original geschrieben von zonnetje

Seit 2009 schon 3 (75000 km) neue Polster bekommen.

Meine Sitze sind komplett aus Artiko und nunmehr 2,5 Jahre bzw. 105.000 km alt.

Obwohl der Wagen im Frühjahr als Umzugshelfer mißbraucht wurde, sieht er nach jeder Reinigung innen aus wie am ersten Tag. Wenn ich mir die anderen Beschwerden hier so anschaue, muss das bei mir nicht repräsentativ sein. Womöglich gehe ich - trotz Firmenwagen - selbst bei einem Umzug sorgsamer mit meinen Autos um als andere im Tagesbetrieb...

Deine Antwort
Ähnliche Themen