ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Nachrüstung Garagentoröffner

Nachrüstung Garagentoröffner

Mercedes E-Klasse S212
Themenstarteram 13. Mai 2015 um 21:32

Hallo,

ich habe den Spiegel mit Garagentoröffner im S212 vormopf nachgerüstet, muß der Spiegel mit Garagentoröffner im System freigeben (angelernt) werden? Garangentoröffner hält die Programmierung nicht. Am nächsten Tag darf ich das Teil immer neu Programmieren.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Könnte am Empfänger des Tores liegen. Es gibt welche die ständig die Signale ändern. Bei diesen muss man erst einen Handsender einlernen wie in der BA vom Spiegel beschrieben.

Ich habe das bei meinen Toren ebenfalls. Antrieb ist von Sommer.

Wenn der Handsender am Spiegel eingelernt ist muss man den Spiegel im Anschluss noch mal am Tor anlernen. Hier die Anleitung des Todes beachten.

Themenstarteram 14. Mai 2015 um 7:47

Da gebe ich Dir recht... dass ist der Fall wenn das Tor ein Wechselcode hat, das Tor hat KEIN Wechselcode....

Hm dann bin ich überfragt. Das Innenleben des Spiegel ist von HomeLink und funktioniert eigenständig ohne dass etwas am Fahrzeug angelernt/codiert werden muss

Ich hau jetzt nur mal schnell drei Vermutungen raus:

  • Spannungsversorgung des Spiegels
  • Programmierung nicht abgeschlossen
  • Spiegel defekt

Das mit der Spannungsversorgung muss ich noch anhand der S-Pläne prüfen.

Gruß

MiReu

Macht doch einfach dort weiter. Ist übersichtlicher, oder?

http://www.motor-talk.de/.../...endbar-garagentoroeffner-t4535064.html

Themenstarteram 14. Mai 2015 um 10:57

Zitat:

@MiReu schrieb am 14. Mai 2015 um 09:23:40 Uhr:

Ich hau jetzt nur mal schnell drei Vermutungen raus:

  • Spannungsversorgung des Spiegels
  • Programmierung nicht abgeschlossen
  • Spiegel defekt

Spannungsversorungs liegt an, sonst könnte ich ja den Spiegel nicht Programmieren.

Autom. Abdunklung bei Nacht des Spiegel ....und auch Mikrofon für freisprecheinrichtung geht.

Programmierung ist abgeschlossen. Zeigt ja die Blinkfolge der kleinen roten LED.

Deswegen ja die Frage ob der Spiegel im Fahrzeugsystem angemeldet oder hinterlegt werden muß.....

Kannst Du mir die S-Pläne wegen der Spannungsversorung zukommen lassen?

Hatte im W203 auch einen Spiegel mit Garagentoröffner, auch wenn die Batterie komplett leer oder abgeklemmt war blieb die Speicherung vom Tor erhalten.

 

Zitat:

@CLK230FAHRER schrieb am 14. Mai 2015 um 09:12:41 Uhr:

Hm dann bin ich überfragt. Das Innenleben des Spiegel ist von HomeLink und funktioniert eigenständig ohne dass etwas am Fahrzeug angelernt/codiert werden muss

Das ist nicht ganz richtig, es gibt eine Art verschlüsselte Verbindung vom Garagentoröffner zum Zündschlüsselmodul (näheres steht im WIS). Das hat den Hintergrund, damit "böse Buben" nicht einfach den Spiegel aus dem Auto klauen und dann damit zu Hause Deine Garage (oder gleich das Wohnhaus bei nicht abgeschlossener Verbindungstür...) ausräumen können.

Das Problem des Thread-Eröffners hatte ich auch schon nach einem Werkstatt-Aufenthalt beim Freundlichen. Die Lösung war, dass der Freundliche mit der SD eine neue "Grundprogrammierung" (oder so ähnlich - den exakten Begriff weiß ich nicht mehr) durchgeführt hat. Danach hat mein Garagentoröffner wieder funktioniert.

 

HTH,

sjs77

Themenstarteram 16. Mai 2015 um 8:38

Zitat:

@sjs77 schrieb am 14. Mai 2015 um 13:15:04 Uhr:

 

Das Problem des Thread-Eröffners hatte ich auch schon nach einem Werkstatt-Aufenthalt beim Freundlichen. Die Lösung war, dass der Freundliche mit der SD eine neue "Grundprogrammierung" (oder so ähnlich - den exakten Begriff weiß ich nicht mehr) durchgeführt hat. Danach hat mein Garagentoröffner wieder funktioniert.

 

HTH,

sjs77

Danke... genau danach hab ich gefragt......werde also bei meinen Freundlichen einen Termin machen und es "Einprogrammieren" lassen...

Themenstarteram 16. Mai 2015 um 9:24

!!!!!!!!! Schon mal geprüft, welche Ländercodierung drauf ist? !!!!!!!!

Themenstarteram 16. Mai 2015 um 9:41

Ja.. 1 für Europa...

Softwarestand 7

Spiegel ist aus einen Wagen der für Deuschland gebaut wurde und auch hier zugelassen und gefahren wurde.

Ich habe jetzt bei vier Fahrzeugen einen Garagentoröffner nachgerüstet und angelernt, inkl. Toren mit Wechselcode. Nur bei einem gab es Probleme und da war schlicht der Sender/Empfänger des Tores nicht kompatibel. Nach einem parallel geschalteten Empfangsmodul lief das dann auch.

Kurzum: Ich hatte noch nie den Fall in 7 Jahren Mercedes-Garagentoröffner, das der Spiegel selbst ein Problem war. Ein Reset sollte zudem meiner Meinung nach schon stattfinden, wenn man ihn stromlos macht.

Themenstarteram 16. Mai 2015 um 10:01

Reset hat statt gefunden... Tor wie schon ganz oben beschrieben KEIN wechselcode...eine Fernbedienung für 4,95€ von Ebay geht auch wunderbar für das Tor... und wie auch beschieben wurde das Tor schonmal mit einen W203 mit Garagentoröffner betrieben!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Nachrüstung Garagentoröffner