ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Nachrüstung Comand NTG4 - wer kann helfen

Nachrüstung Comand NTG4 - wer kann helfen

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 4. März 2014 um 11:38

Hallo...

ich habe mich jetzt vom APS50 getrennt und habe mir das Comand NTG4 gebraucht gekauft.

Nach den Einbau die Ernüchterung- Diebstahlschutz aktiv - fahren Sie zu Mercedes.

Da ich leider immer dann arbeiten bin wie die auf haben, rief ich da heute an.

"Wissen wir nicht wie es gehen soll- schreiben Sie den Hersteller des Gerätes an- Die sollen Ihnen den Code geben" HHHHHHHHÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ?????????

habe auch schon Benzsport die Seriennummer gegeben, aber keine Rückmeldung.

Wer hat Infos für mich. Wer kann mir weiterhelfen. Wer hatte nach dem Umbau das Gleiche Problem.

Danke

Ähnliche Themen
31 Antworten

Das NTG 4 muss am KI per StadDiag angemeldet werden. Wenn Deine NL sich da nicht auskennt, die nächste aufsuchen. Benzsport habe ich auch schon vor Tagen mit einer Frage angemailt aber offenbar hat er leider keine Zeit oder ist im Urlaub?

Hallo,

mail mal Hennich1983 an. Der antwortet sogar;)

Zitat:

Original geschrieben von Pandatom

Das NTG 4 muss am KI per StadDiag angemeldet werden. Wenn Deine NL sich da nicht auskennt, die nächste aufsuchen. Benzsport habe ich auch schon vor Tagen mit einer Frage angemailt aber offenbar hat er leider keine Zeit oder ist im Urlaub?

Interessant....

ich hatte bei mir mein US NTG4 gegen ein ECE NTG4 getauscht und es war plug&play

Zitat:

Original geschrieben von darksool

Interessant....

ich hatte bei mir mein US NTG4 gegen ein ECE NTG4 getauscht und es war plug&play

Ich denke wenn man ein neues NTG4.X einbaut (oder es wurde vorher die FIN gelöscht) könnte es ein dass sich dieses selbst bei dem KI anmeldet. Ein Gebrauchtes, wo eine andere FIN abgespeichert ist, kann sich vermutlich mit dem "Fremd-Fahrzeug" nicht identizifieren und dann greift der sog. Diebstahlschutz.

Genaueres können aber diejenigen schildern die mit der Varianten Codierung vertraut sind. ;)

Themenstarteram 4. März 2014 um 14:40

Hennich1983 habe ich schon geschrieben. Er meinte es wird schwierig werden, da nur Mercedes den Code hat und die diesen nicht rausrücken werden. Und erst recht nicht meine Idoten-Niederlassung in Magdeburg.

Hennich meinte ich habe jetzt erst einmal einen teuren "Briefbeschwerer"

Ich hoffe mal- diesmal hat er unrecht :-) (bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte :-) :-) :-)

Zitat:

Original geschrieben von Pandatom

Zitat:

Original geschrieben von darksool

Interessant....

ich hatte bei mir mein US NTG4 gegen ein ECE NTG4 getauscht und es war plug&play

Ich denke wenn man ein neues NTG4.X einbaut (oder es wurde vorher die FIN gelöscht) könnte es ein dass sich dieses selbst bei dem KI anmeldet. Ein Gebrauchtes, wo eine andere FIN abgespeichert ist, kann sich vermutlich mit dem "Fremd-Fahrzeug" nicht identizifieren und dann greift der sog. Diebstahlschutz.

Genaueres können aber diejenigen schildern die mit der Varianten Codierung vertraut sind. ;)

Es war ein gebrauchtes :)

Zitat:

Original geschrieben von Bora79

Hennich1983 habe ich schon geschrieben. Er meinte es wird schwierig werden, da nur Mercedes den Code hat und die diesen nicht rausrücken werden. Und erst recht nicht meine Idoten-Niederlassung in Magdeburg.

Hennich meinte ich habe jetzt erst einmal einen teuren "Briefbeschwerer"

Ich hoffe mal- diesmal hat er unrecht :-) (bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte :-) :-) :-)

oje das wäre ärgerlich....drücke dir mal die Daumen

Zitat:

Original geschrieben von Bora79

Hennich1983 habe ich schon geschrieben. Er meinte es wird schwierig werden, da nur Mercedes den Code hat und die diesen nicht rausrücken werden. Und erst recht nicht meine Idoten-Niederlassung in Magdeburg.

Hennich meinte ich habe jetzt erst einmal einen teuren "Briefbeschwerer"

Ich hoffe mal- diesmal hat er unrecht :-) (bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte :-) :-) :-)

Was sagt denn der Verkäufer dazu?

Oder kommt das Gerät zufällig aus Litauen?

sorry.... ;-)

Zitat:

Original geschrieben von kutjub

Oder kommt das Gerät zufällig aus Litauen?

Käme es tatsächlich daher gäbe es vermutlich nicht diese Probleme. :rolleyes:

@TE: Kontaktiere den Verkäufer und bitte diesen nach einem Herkunftsnachweis. Suche dann eine andere NL auf und bitte diese freundlich um Codierung. Dürfte nur nicht billig sein.

Schreibe den Verkäufer an die PIN kann man aus seinem alten Fahrzeug eigentlich auslesen vor dem Ausbau, ansonsten kann man es soweit ich mitbekommen habe Hardwareseitig deaktivieren, jedoch würde ich erstmal prüfen ob das Teil geklaut wurde ...

Themenstarteram 4. März 2014 um 19:57

Das Gerät stammt aus einen verunfallten Wagen aus England eBay. Ist eine große Firma selbst mit Europaweiter Rückgabe.

Habe den Verkäufer schon angeschrieben und bietet mir Rücksendung an falls meine Niederlassung es nicht aktiviert bekommt. Wer kann mir sagen ob es wirklich sauber ist? Wie beginnt die SerienNummer beim comand?

England? Hast Du mal auf den Absender auf dem Paket gesehen? Steht da auch eine englische Anschrift? :confused:

Themenstarteram 4. März 2014 um 21:23

Ja wieso?

Weil sich z.B. Litauer gerne hinter englischen Briefkasten-Adressen in UK verstecken. :mad:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Nachrüstung Comand NTG4 - wer kann helfen