ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Nachrüstung der VW Einparkhilfe

Nachrüstung der VW Einparkhilfe

Themenstarteram 2. Febuar 2004 um 9:50

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken, die VW-Einparkhilfe im Golf nachzurüsten. An Preise und Teilenummern

der Sensoren, der Steuereinheit und der Stoßstangenlippe (hinten) bin ich schon gekommen. Was brauche ich noch? Einen Lautsprecher, irgendwelche Kabel?

Falls jemand das alles schon einmal gemacht hat, so würde ich mich über Ratschläge sehr freuen!!!

P.S.: Ich möchte keine Einparkhilfe von WAECO etc. verwenden, weil das einfach scheiße aussieht. Ich bitte nur um Hilfe zu den Originalteilen.

Ähnliche Themen
15 Antworten

FALSCH!

Die Einparkhilfe von Waeko mit 4 Sensoren sieht 100% genauso aus wie orig.

Habe mit meinem Kollegen (Werkstattmeister bei VW) dies schon mal in einen Bora Variant verbaut, da VW bei der Bestellung die Parkhilfe vergessen hatte.

Wenn die Sensoren lackiert sind, sieht man keinen Unterschied (Größe ist auch gleich).

Es sollten aber schon die Sensoren sein, die eingebaut und nicht aufgeklebt werden. Sonst gebe ich dir recht.

In dem Set ist alles dabei und du kannst auch einen optischen LED-Balken hinten an der Kofferraumsäule verbauen, um eine optische Hilfe durch den Rückspiegel zu haben (im Gegensatz zu orig. VW).

 

Gruß

Andy

@ruschke2000

kannst du mir einen ungefähren überblick zu den teilen und preisen geben?

@all

hat noch jemand ideen und hinweise, was alles dazugehört? hatte schon einmal fragen gestellt, scheint bei golf-fahrern allerdings nicht so verbreitet...

Themenstarteram 5. Febuar 2004 um 16:22

Der Freundliche hat mir eine lange Liste ausgedruckt!

Hier also die Teile, die man benötigt:

- 4x Ultraschallsensor (1J0 998 275 A) = 221,79 €

- 4x Sensorhalter (1J6 919 659 ) = 13,69 €

- Leitungssatz für Sensoren

(1J6 971 085 C) = 79,11 €

- Dichtring (1U0 919 659) = 4,27 €

- Steuergerät (1J0 919 283 A) = 88,97 €

- Steuergeräthalter (1J6 971 262 A) = 2,38 €

- Warntongeber (1J0 919 279) = 11,31 €

- Spoiler für Fz. mit Einparkhilfe

(1J6 807 433) = 49,01 €

- Zylinderschraube, Spreiznieten

Sechskantmutter = 1,32 €

Alles in Allem 471,85 € (!!!). Es ist natürlich ein schöner Haufen Geld.

Nicht geklärt haben wir jedoch, wie das Steuergerät an die Stromleitung kommt. Vielleicht weiß einer von euch Rat (bitte mit Teilenummer).

Angesichts der Preise würde ich mich über ein Foto der WAECO-Einparkhilfe freuen. Weitere Ratschläge sind willkommen, so dass wir vielleicht eine Anleitung bekämen, wie sie für die Sitzheizung u. ä. vorliegt.

vielen dank erst einmal für die mühe mit den teiletresen-MA diese teile herauszusuchen...

ist echt ne menge geld. sicherlich gibt es auch einbauanleitungen dafür...

bei BMW gibt es EBAs und nachrüstsätze. damit kann man das einfach herausfinden, was wie und wo angebaut werden soll. kann doch bei VW auch nicht anders sein.

offensichtlich sind die einparkhilfen, die als nummernschildträger getarnt sind dann preislich der hammer, da kann man vorn und hinten sowas einbauen...naja, ist aber auch nicht original und wahrscheinlich auch nicht so zuverlässig. im übrigen finde ich den heckabschluss (spoileransatz stossstange) optisch am besten...

so denn

@ruschke2000: Ich verstehe nicht, was Du gegen die Waeco hast; bei der MWE 800-4 kannst Du die Sensoren in Wagenfarbe lackieren, und dann sieht das Ding nicht anders als die originale aus - mit dem Vorteil, dass sie a) nur ca. ein Drittel kostet (eBay z.B. 141,- €) und b) zusätzlich noch den LED-Balken hat.

hat jemand ein foto im eingebauten zustand wie das hinten mit den sensoren aussieht und auch wo das display verbaut wird, wie man das im alltag sieht etc.

werden diese sensoren in die heckschürze selber eingebaut oder in die lippe, also z.b. v6 lippe

nuffolino?

 

das heisst das die von waeco genauso gut sind bzw baugleich und nur 141€ kosten?

das wäre ja dann ein schnäppchen was eine überlegung wert wäre wenn ich meien wagen weiterhin behalten sollte.

@Cyrelgeti: Baugleich ist sie nicht, aber lt. Autobild nicht schlechter, sondern eher besser als die originale, weil sie nicht nur akustisch, sondern auch optisch signalisiert, wie weit und wo (vor welchem Sensor) sich das Hindernis befindet.

Ich häng mal zwei Bilder in eingebautem Zustand an; ist zwar an einem Sharan, aber ein bisschen Vorstellungsvermögen haben wir ja ;)

...und das zweite:

gibt es auch fotos von dem led teil innen?

Ich schau mal!

Ich find leider nix im eingebauten Zustand; Sinn würde es aber machen, das Display hinten so zu postieren, dass man es beim Rückwärtsfahren im Blickfeld hat.

Die Dioden sind grün und ändern ihre Farbe über gelb nach rot, je näher das Hindernis kommt. Fährt man z.B. auf einen Pfosten zu, der sich halbrechts hinter dem Auto befindet, verfärbt sich auch nur die entsprechende Diode.

klingt ja nicht schlecht, die frage ist nur am besten positionieren, auf höher der hutablage im heckklappendeckel, z.b.?

oder oben beim bremslicht, auf alle fälle irgendwo wo es mich nicht stören würde, bzw. nicht auffällt.

wie muss man das eigentlich mit dem rückwärtsgang verkabeln?

muss man da die ganze verkleidung abnehmen, oder könnte man es z.b. an die rückfahrleuchte klemmen?

ist das system unten für die lippe oder für oben in der stoßstange, soweit ich weiß gibt es ja eine eigene pdc lippe, kann man auch die originale anbohren?

Strom kriegt das Ding von der Rückfahrleuchte, das Display würde ich mittig oben platzieren, so dass man es auch im Rüvkspiegel sieht.

Zum Anbau: Gedacht ist es zum Nachrüsten am Original-Stoßfänger - bei nem Sharan hab ich's auch schon in der Lippe drunter gesehen. Müsste man mal bei Waeco fragen, ob das passt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Nachrüstung der VW Einparkhilfe