ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Nachrüsten auf Dynaudio?

Nachrüsten auf Dynaudio?

VW Phaeton 3D

Hallo liebe Leute ich würde gerne meinen dicken Flaggschiff GP3 bj. 2013 auf Dynaudio nachrüsten leider im Ausstattung nicht drin, mit dem jetzigen Anlage wat da drin ist bin net zu Frieden. Meine Frage was für Möglichkeiten habe ich? Ist es nachrüstbar oder gibt es Nachrüst kit? Oder anderes wo ich wenigstens den Klang verbessern könnte? Wer macht sowas? In Köln Bonner raum? Und wat würde mich das kosten? Wäre dankbar für die Antworten...

 

Lg

Efe

.jpg
Beste Antwort im Thema

Hallo Zusammen,

Dynaudio im Phaeton finde ich, wie ich ja schon öfters an anderer Stelle berichtet habe, wirklich sehr gut, nachrüsten würde ich es aber auf keinen Fall, da eben viel zu teuer und zu aufwändig.

Wenn du an der Qualität der Anlage dennoch etwas verbessern möchtest, würde ich das ganz "klassisch" machen. Soll heißen im ersten Schritt Dämmen und Endstufe nachrüsten. Reicht das dann nicht das Frontsystem tauschen. Im nächsten Schritt einen DSP nachrüsten.

Da das RNS810 ja nicht über MOST-BUS angeschlossen ist, ist die Nachrüstung relativ einfach umzusetzen. Im Prinzip könnte man sogar die originale Verkabelung weiternutzen und nur ein Kurzes Kabel von Endstufe zur Batterie legen. Adpater für die Verkabelung könnte man sich aus der Buchse eines alten Verstärkers bauen, wenn man Wert auf Rückrüstbarkeit legt.

Die Alternative ist eben sich in die Hände eines fähigen Car-Hifi-Händlers zu begeben. Irtgendwer muss ja auch die Anlage abstimmen und wenn man sowas nicht zu seinem Hobby machen möchte, rate ich dringend an, es direkt machen zu lassen.

Eine gute Anlage macht grob geschätzt 20% die Komponenten aus, 30% die Qualität des Einbaus und 50% die Abstimmung.

Viele Grüße

Sebastian

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

https://www.motor-talk.de/.../...ynaudio-nachruesten-t6302057.html?...

Den Preis eines gebrauchten V10 Phaetons

Hallo Zusammen,

Dynaudio im Phaeton finde ich, wie ich ja schon öfters an anderer Stelle berichtet habe, wirklich sehr gut, nachrüsten würde ich es aber auf keinen Fall, da eben viel zu teuer und zu aufwändig.

Wenn du an der Qualität der Anlage dennoch etwas verbessern möchtest, würde ich das ganz "klassisch" machen. Soll heißen im ersten Schritt Dämmen und Endstufe nachrüsten. Reicht das dann nicht das Frontsystem tauschen. Im nächsten Schritt einen DSP nachrüsten.

Da das RNS810 ja nicht über MOST-BUS angeschlossen ist, ist die Nachrüstung relativ einfach umzusetzen. Im Prinzip könnte man sogar die originale Verkabelung weiternutzen und nur ein Kurzes Kabel von Endstufe zur Batterie legen. Adpater für die Verkabelung könnte man sich aus der Buchse eines alten Verstärkers bauen, wenn man Wert auf Rückrüstbarkeit legt.

Die Alternative ist eben sich in die Hände eines fähigen Car-Hifi-Händlers zu begeben. Irtgendwer muss ja auch die Anlage abstimmen und wenn man sowas nicht zu seinem Hobby machen möchte, rate ich dringend an, es direkt machen zu lassen.

Eine gute Anlage macht grob geschätzt 20% die Komponenten aus, 30% die Qualität des Einbaus und 50% die Abstimmung.

Viele Grüße

Sebastian

OT: Was für ein Händler ist im Hintergrund zu sehen? Hättest Dir gleich einen anderen mit Dynaudio aussuchen sollen. ;)

 

Bevor Du etwas umbaust, hör Dir Dynaudio irgendwo an, ob es Deinen Ansprüchen gerecht wird. Umbauen wird sicherlich gehen, wird sich aber definitiv nicht rechnen. Da wird es einfacher und günstiger sein, diesen Phaeton gegen einen anderen zu tauschen.

So wie aussieht kann ich knicken mit Dynaudio Nachrüstung es sei den finde gebrauchten bzw. Schlacht fzg. die dyn Anlage komplet für günstigen Preis und brauche jemanden der das einbaut oder? Ich danke euch alle vielmals .... Ich persönlich habe null Ahnung habt ihr Adresse Telefon oder kennt ihr jemanden der sowas macht und einbaut?

Zitat:

@xela_ schrieb am 13. November 2018 um 17:49:19 Uhr:

OT: Was für ein Händler ist im Hintergrund zu sehen? Hättest Dir gleich einen anderen mit Dynaudio aussuchen sollen. ;)

 

Bevor Du etwas umbaust, hör Dir Dynaudio irgendwo an, ob es Deinen Ansprüchen gerecht wird. Umbauen wird sicherlich gehen, wird sich aber definitiv nicht rechnen. Da wird es einfacher und günstiger sein, diesen Phaeton gegen einen anderen zu tauschen.

Es ist ein vw Händler in Bergkamen die haben zig Phaetons da stehen. Tauschen ist schlecht weil die anderen entspricht meine Geschmack nicht was an Ausstattung angeht... Andere innen farbe aussen farbe Langeradstand ohne 4 sitzer 5 sitzer und und usw.... Man kann sich nicht alles wünschen ;)

Zitat:

@GtheRacer schrieb am 13. November 2018 um 11:03:46 Uhr:

Den Preis eines gebrauchten V10 Phaetons

Und wieviel ungefähr?

Zitat:

@Bassi88 schrieb am 13. November 2018 um 16:35:32 Uhr:

Hallo Zusammen,

Dynaudio im Phaeton finde ich, wie ich ja schon öfters an anderer Stelle berichtet habe, wirklich sehr gut, nachrüsten würde ich es aber auf keinen Fall, da eben viel zu teuer und zu aufwändig.

Wenn du an der Qualität der Anlage dennoch etwas verbessern möchtest, würde ich das ganz "klassisch" machen. Soll heißen im ersten Schritt Dämmen und Endstufe nachrüsten. Reicht das dann nicht das Frontsystem tauschen. Im nächsten Schritt einen DSP nachrüsten.

Da das RNS810 ja nicht über MOST-BUS angeschlossen ist, ist die Nachrüstung relativ einfach umzusetzen. Im Prinzip könnte man sogar die originale Verkabelung weiternutzen und nur ein Kurzes Kabel von Endstufe zur Batterie legen. Adpater für die Verkabelung könnte man sich aus der Buchse eines alten Verstärkers bauen, wenn man Wert auf Rückrüstbarkeit legt.

Die Alternative ist eben sich in die Hände eines fähigen Car-Hifi-Händlers zu begeben. Irtgendwer muss ja auch die Anlage abstimmen und wenn man sowas nicht zu seinem Hobby machen möchte, rate ich dringend an, es direkt machen zu lassen.

Eine gute Anlage macht grob geschätzt 20% die Komponenten aus, 30% die Qualität des Einbaus und 50% die Abstimmung.

Viele Grüße

Sebastian

Dann schaue ich mir mal hier im umgebung nach car hifi Händler an und sehen wat die da so machen können und hole preisvorschlag? Und ob so ein car hifi händler schonmal Phaeton nachgerüstet haben ist auch andere Frage? Bassi danke nochmals für deine Beschreibung...und die anderen auch jungs...

Erkundige dich mal bei Dr. Boom in Köln.

 

Grüße

Zitat:

@Audia842 schrieb am 16. November 2018 um 21:36:07 Uhr:

Erkundige dich mal bei Dr. Boom in Köln.

 

Grüße

Super danke....

Komme übrigens auch aus fem Köln/Bonner Raum. Woher bist du genau?

Niederkassel Rhein sieg kreis..

Ich komme aus Swisttal bei Euskirchen. Ist ja nicht weit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Nachrüsten auf Dynaudio?