ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Musik vom USB - aktuelles Navi-Pro (mit Kacheln)

Musik vom USB - aktuelles Navi-Pro (mit Kacheln)

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 25. Januar 2017 um 16:40

Dass ich Musik vom USB-Stick abspielen kann, ist mir schon klar.

Wie sieht das aber mit der Stick-Größe aus?

Ich würde gerne einen 64 GB Stick mit Musik füllen (Format: FAT32, alles nur MP3, ordentlich vertaggt). Wird dieser von aktuellen Kachel-Navi problemlos gelesen? Werden auch die Musik-Infos inklusive Cover ordnungsgemäß angezeigt?

Danke für jegliche Hinweise :)

Ähnliche Themen
12 Antworten

Ich kann nur für das letzte Navi ohne Kacheln (09/2015) sprechen. Ich habe in der Mittelkonsole eine 1,5 TB externe Festplatte liegen, von der spiele ich Musik ab. Das sollte auch beim aktuellen Navi gehen.

Themenstarteram 25. Januar 2017 um 22:23

Aha, also eine Festplatte kann die USB-Schnittstelle mittlerweile versorgen?

Werden die Cover-Bilder dann auch angezeigt?

Ja, die Cover werden mit angezeigt. Zuerst nur Interpret und Titel und nach ca. 3 s wird das Plattencover angezeigt.

Habe ein Foto vom "halben" Monitor gefunden, so sieht das aus.

PS: Musikgeschmack steht nicht zur Diskussion

Img-4930
Themenstarteram 25. Januar 2017 um 22:58

Danke, das hört sich prima an.

Wenn ich mein Telefon mit unserem F10/Bj. 2013 verbinde, ist nix mit Musiksuche oder Cover. Ich habe jetzt einen Xperia Z5, davor einen Z3. Meine Tochter hatte iPhone 5, jetzt 6 - und da funktioniert das.

Ärgert mich insofern, als die iPhones sowohl einen schlechteren Musikplayer haben, wie auch von der Speicherkapazität eine Lachnummer sind. Sony hat einen schönen nativen Musikplayer und kann per SD erweitert werden. So bekommt man für rund die Hälfte des iPhones ein in allen Belangen besseres Telefon - aber BMW mein, nur der Apple-Schrott muss voll unterstützt werden, weil es wohl Hipp ist oder so. Der ganze Apple-Hype ist mir aber zuwider.

Themenstarteram 25. Januar 2017 um 23:00

Zitat:

@BMWseit2005 schrieb am 25. Januar 2017 um 22:56:18 Uhr:

Habe ein Foto vom "halben" Monitor gefunden, so sieht das aus.

PS: Musikgeschmack steht nicht zur Diskussion

Danke. Ich höre Abba oder Mike Oldfield, Erste Allgemeine Verunsicherung wie auch Adya. Dazwischen aber auch Marillion oder Pink Floyd. Daher habe ich vollstes Verständnis dafür, dass jemand Helene Fischer oder Celtic Woman (die höre ich zusammen mit Celtic Thunder eben auch) bzw. Verdi oder Brahms hört :)

Zitat:

@JCzopik schrieb am 25. Januar 2017 um 22:58:46 Uhr:

Danke, das hört sich prima an.

Wenn ich mein Telefon mit unserem F10/Bj. 2013 verbinde, ist nix mit Musiksuche oder Cover. Ich habe jetzt einen Xperia Z5, davor einen Z3. Meine Tochter hatte iPhone 5, jetzt 6 - und da funktioniert das.

Ärgert mich insofern, als die iPhones sowohl einen schlechteren Musikplayer haben, wie auch von der Speicherkapazität eine Lachnummer sind. Sony hat einen schönen nativen Musikplayer und kann per SD erweitert werden. So bekommt man für rund die Hälfte des iPhones ein in allen Belangen besseres Telefon - aber BMW mein, nur der Apple-Schrott muss voll unterstützt werden, weil es wohl Hipp ist oder so. Der ganze Apple-Hype ist mir aber zuwider.

Ich bin kürzlich vom Sony Xperia auf das Honor 8 umgestiegen. Die Connectivität ist besser als beim iPhone (zumindest lt. BMW Homepage). Den Tipp hat mir ein Verkäufer beim Cyberport gegeben. Ich habe noch nicht versucht Musik vom Telefon zu spielen (dafür habe ich ja die Festplatte), aber bisher kann ich nur Positives sagen. Insbesondere die Akkuleistung ist überragend.

Themenstarteram 25. Januar 2017 um 23:39

Hast Du bestimmte Gründe, warum Du Xperia den Rücken gekehrt hast?

Bei der Kamera sieht es deutlich schlechter aus, der Bildschirm hat in etwa die gleiche Auflösung und der Preis gleicht dem, den ich für meinen Z5 bezahlt habe...

Wie ist die Verarbeitung denn von diesem Teil?

Ist doch klar, warum Apple unterstützt wird: Die Besten vereinigen sich!

;)

(Geduckt und weg)

Im Ernst: Ist doch klar, warum Apple. Es gibt kein anderes, so gut verbreitetes iOS, welches so konstante Software hat. WindowsPhone wäre ähnlich, ist aber zu wenig verbreitet und Android existiert in zig angepassten Versionen und mehreren Systemständen. Dazu kommt, dass viele Firmentelefone den Apfel haben (große Sicherheit & Stabilität). Da kann man von Apple halten, was man will aber die Qualität ist einfach langanhaltend zuverlässig gut und Qulität hat seinen Preis... wir fahren ja auch einen BMW und keinen Skoda, ...

Themenstarteram 25. Januar 2017 um 23:48

Tja, nur kurz, denn sonst wird das ellenlang hier.

Apple-Qualität ist kein Deut besser als die von Sony.

Klar, Apple hat nur ein iOS und das ist der Hauptgrund, warum das so gut unterstützt wird, wogegen es mit Android tatsächlich etwas schwieriger ist. Aber zumindest Samsung sollten sie auf gleiche Stufe mit Apple stellen - denn die Verbreitung von Samsung ist weit größer als die von Apple.

Was Sicherheit und den Rest betrifft, so kann ich nur lachen.

Und ich fahre BMW, keinen Schkodda. Aber ich nutze Windows in (aus Überzeugung, da Apfel nur Chaos dagegen ist) sowie Android - von Sony, weil deren Qualität (ich habe mehrere Telefone und Laptops von Sony) mindestens gleich der Apfel-Qualität ist. Einen Macboook Pro sowie einem Mac Pro G4 haben wir ebenfalls im Haus, also kann ich durchaus einen Vergleich ziehen.

Ich habe nicht von der Qualität des Gerätes geschrieben, sondern von der Zuverlässigkeit der iOS-Entwicklung; das ist für mich die relevante Qualtität. Ich bin kein Apple-Jünger, sondern komme selber aus der IT-Branche und suche mir meine Geräte immer nach der Software aus, weil gute Hardware liefern sehr viele und darum bin ich auch nur bei mobilen Produkten überzeugt von Apple - ansonsten ist Windows halt Pflicht, da Standardsoftware in fast allen UN und da gibt es ja einige gute Anbieter für die Hardware. So wenig Aufwand in der Wartung unsere iPhones und iPads habe ich aber bei anderen Geräten bei uns nicht (Ende von "Mein Haus, mein Pferd, mein Auto, ..." ). ;)

Ist doch einfach zu erkennen, warum BMW sich das mit Android nicht antut: Bei Apple wird noch mindestens 4-5 Jahre das iOS aktualisiert (das 4S wurde 2011 auf den Markt gebracht und ist erst 2016 bei iOS 10 rausgeflogen bei den Updates). Und auch danach sind die Geräte i.d.R. noch lange mit anderen Geräten kompatibel. Um diese langen Zeiten mit dem iOS zu erreichen werden dann auch hochwertige Prozessoren eingebaut (das aktuelle iPhone ist das schnellste Smartphone aktuell auf dem Markt) und das kostet dann eben; aber ein Samsung ist ja nicht wirklich viel günstiger.

Das ist für mich die wirkliche Qualität: Die Software, die Stabilität bei der Nutzung und Updatedauer - schöne Geräte bauen viele.

Bei Android ist da viel früher Schluss mit Aktualisierungen und wenn die Hersteller das bei Ihren eigenen Geräten für kompliziert halten, dann wird das für Schnittstellen nicht einfacher sein; aber hierzu kann wirklich qualifiziert nur jemand was sagen, der auch selber damit entwickelt in dem Bereich - wir beide stellen da eh nur Mutmaßungen auf Grund von eigenen Erfahrungswerten an.

Zurück zum Thema: Danke für den Tipp mit der Festplatte!! Das probiere ich doch gleich mal aus, damit wir auf unseren nächsten Urlaubsfahrten immer schöne Musik parat haben. :)

Zitat:

@JCzopik schrieb am 25. Januar 2017 um 23:39:28 Uhr:

Hast Du bestimmte Gründe, warum Du Xperia den Rücken gekehrt hast?

Bei der Kamera sieht es deutlich schlechter aus, der Bildschirm hat in etwa die gleiche Auflösung und der Preis gleicht dem, den ich für meinen Z5 bezahlt habe...

Wie ist die Verarbeitung denn von diesem Teil?

Ich hatte Probleme mit dem Speicher. Display und Akku waren auch nicht prall...

Ich wollte eigentlich ein iPhone, aber die ganze Umstellung war mir zu aufwändig. Dann wurde mir das Honor empfohlen und ich muss sagen, die Verarbeitung ist absolut in Ordnung, Finish sehr edel und ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich das letzte Telefon hatte, dessen Akku locker 2 Tage reicht. Beim Sony musste ich tagsüber nachladen. Jetzt komme ich nach Hause und habe noch 65...70 Prozent. Und ob nun die Amis oder die Chinesen meine Daten haben...:confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Musik vom USB - aktuelles Navi-Pro (mit Kacheln)